Diskussion:Der Sturz des Sonnengottes

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt dient nur zur Lagerung und Diskussion bereits beantworteter Probleme und Fehler.

Du kannst in diesem Abschnitt auf eben solche Punkte antworten und bereits beantwortete vom Artikel hierher verschieben.

Dieser Abschnitt dient aber nicht dazu, neue (unbeantwortete) Punkte selbst einzustellen. Tu dies bitte im gleichnamigen Abschnitt des Artikels oder erstelle einen neuen Diskussionsabschnitt. Hier eingestellte neue Punkte haben keine große Chance beantwortet oder gesehen zu werden.

Eine Übersicht über wiederkehrende Fehler ist hier zu finden.

Pictogram voting info.svg
  • Als einer von Sokars Todesgleitern durch das Stargate schoss, ging der Schuss an O'Neill vorbei, aber was geschah mit der Energieladung danach? Sie hätte eigentlich erheblichen Schaden im Stargate-Raum anrichten müssen. (aus dem Artikel)
    • Ich würde vermuten, dass der Schuss den Boden vor dem außerirdischen Stargate getroffen hat, das würde auch die kleine Staubwolke erklären, die neben O'Neill im SGC entstand. --178.202.112.11, 13:02, 1. Mär. 2014 (CET) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)
    • Sieht für mich auch so aus, als wäre der Schuss eher knapp am Boden gelandet. Die Schüsse gehen ja nach unten, während die „Staubwolke“ - wobei es ja eher geradezu ein Staubschuss ist - auf der Erde nach oben schießen. Auch würde es erklären, wieso O'Neill nach hinten geschleudert wird: Die Druckwelle des Schuss-Aufpralls direkt vor ihm. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 19:46, 1. Mär. 2014 (CET)

^Einsatzbericht[Bearbeiten]

Ich bin der Ansicht, dass der Einsatzbericht unter Zusammenfassung nichts verloren hat. Man könnte ihn nach Der Sturz des Sonnengottes/Einsatzbericht verschieben.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ]. 20:58, 18. Sep. 2009 (CEST)

Nö, da der Text offenbar aus diesen Magazinen stammte, stellte er eine URV da. --Fabian Ψ 21:11, 18. Sep. 2009 (CEST)
Mumpitz! Diese Zusammenfassung ist meiner Auffassung nach nicht angebracht, da sie 1. nicht mit dem Stil aller anderen Zusammenfassung übereinstimmt und 2. nicht die komplette Handlung wiedergibt. Beide Punkte wären dementsprechend nicht den Konventionen für Zusammenfassungen in diesem Wiki gerecht.--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ]. 21:51, 18. Sep. 2009 (CEST)
Hö? Spielt sowieso keine Rolle mehr. -- Fabian Ψ 21:53, 18. Sep. 2009 (CEST)

^Fehler[Bearbeiten]

  • Apohis' Leichnam blinzelt als Teal'c die Decke zurückzieht.

Außerdem Übersetzungsfehler, z.B.

  • sagt Martouf "Überschätzung war schon einmal EUER Untergang. Ich hoffe es wird euch nicht noch einmal so ergehen" statt (sinngemäß) "Selbstüberschätzung ist die Schwäche der Goa'uld - ich hoffe es ist nicht auch eure geworden"
  • Apophis: "Ich werde nie für dieses Kind sorgen (können)" statt "Ich habe keine Verwendung für dieses Kind (mehr)" (macht inhaltlich schon einen Unterschied) oder
  • Teal'c: "Das Material gibt nach" statt "es erscheint etwas"
  • sowie am Ende, als Carter im Deutschen sagt "ob Sokar jetzt zufrieden ist, werden wir gleich sehen" statt "Wenn Sokar ihn lebend haben wollte, wird er (aus Rache) weiter angreifen". Wobei hier die Antwort von Martouf mit dem Sarkophag in der Übersetzung weniger Sinn ergibt. Gab allerdings schon schlimmer übersetzte Folgen, in sofern noch harmlos. --141.31.182.50 02:58, 15. Dez. 2009 (CET)
Ich trage sie mal in den Artikel ein. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 13:32, 15. Dez. 2009 (CET)
Nachtrag: Okay.svg --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 13:45, 15. Dez. 2009 (CET)

Als es SGC beim 2'ten Versuch schafft, schneller rauszuwählen als Sokar reinwählt, ist die Iris beim Kawousch noch geschlossen und wird erst danach geöffnet... es müsste ein ziemlich grosses Loch darin sein... --Oliver 13:23, 7. Sep. 2010 (CEST)

Das ist eigentlich kein Problem der Folge sondern der Serie. Das heisst das mit der Iris kommt öfters vor. Es gibt auch glaube ich bei Iris die erklärung dazu.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 13:27, 7. Sep. 2010 (CEST)
Jetzt gibt es sie.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 13:54, 7. Sep. 2010 (CEST)
  • Am Ende der Folge, als Teal'c den Leichnam durch das Gate reicht, sieht es so aus, als würde er auf der anderen Seite angenommen. Das bedeutet, dass der Teil, der vom Erdengate dematerialisiert wird, am anderen Ende von Sokars Tor gleich wieder rematerialisiert wird. Das steht jedoch im Wiederspruch zur Folge "38 Minuten" von SG-Atlantis. Denn da heisst es, dass irgendwelche Daten erst übertragen werden, wenn das Tor die eintretenden Gegenstände komplett dematerialisiert hat, damit die Daten vollständig übertragen werden können, und das empfangende Tor sie auch vollständig rematerialisieren kann. Wäre es so wie in dieser Folge mit Apophis' Leichnam, hätte man von Atlantis aus den im Tor feststeckenden Jumper ja herein ziehen können, als die Triebwerke endlich eingefahren waren. --Hansum 20:05, 10. Jan. 2011 (CET)

- das ist kein Problem. Die Gegenstände kommen so raus wie sie rein gehen nur eben zeitversetzt. Dadurch macht es den Anschein als ob es Zeitgleich wäre aber es ist es nicht. Arakin --178.203.8.85 01:32, 13. Mai 2011 (CEST)

  • Nur eine Kleinigkeit bei der Übersetzung und Umrechnung von Temperaturen.

Im Orginal sagt Gen. Hammond, die Temperatur im Stargate-Raum läge bei 130 °F und die Temperatur der Iris sei 6 bis 8 mal so hoch. In der Sychronistaion wurden die 130 °F beinahe richtig in 60°C (eigentlich 54,4 °C) übernommen, leider wurden die Faktoren nicht im gleichen Maße berücksichtigt. Basierend auf der Angabe in Fahrenheit hat die Iris eine Temparatur (umgerechnet in Celsius) zwischen 450° und 540°, auf der Celsius Angabe basierend läge der Bereich zwischen 360°C und 480°C, und dieser Unterschied ist doch sehr markant. (immerhin eine Abweichung zwischen 15 - 20%). Richtig wäre in diesem Fall, dass die Iris 7 - 9 mal so heiß sei.--Xeopos 14:18, 6. Jul. 2012 (CEST)