Diskussion:Die Rückkehr, Teil 2

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfeil blau.svg Zum exzellenten Artikel erklärt am 26. April 2010 --A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge )
Diese Kandidatur lief vom 11. April bis zum 25. April.

Die Zusammenfassung ist inhaltlich gut und wurde meiner Meinung nach auch grammatikalisch korrekt verfasst und sonst ist auch alles drin.
-- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 12:39, 11. Apr. 2010 (CEST)

Abstimmung

Okay.svg -- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 12:39, 11. Apr. 2010 (CEST)
Okay.svg -- --MajorLorn 16:34, 11. Apr. 2010 (CEST)
Okay.svg --Gutschey 16:35, 11. Apr. 2010 (CEST)
Okay.svg Mir ist nichts Schlechtes aufgefallen--Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ] 17:53, 11. Apr. 2010 (CEST)

Diskussion

Ich finde den Artikel sehr gut er hat viele Bilder und die Zusammenfassung ist gutgeschrieben.--MajorLorn 16:34, 11. Apr. 2010 (CEST)
Evtl. noch Artikelerstellung für die zwei angegebenen Replikatoren.--Ofdasche 18:29, 11. Apr. 2010 (CEST)

Okay.svg Deutliches Meinungsbild. Exzellent! -- A. M. ( Bürokrat | Diskussion | Beiträge ) 14:24, 26. Apr. 2010 (CEST)

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt dient nur zur Lagerung und Diskussion bereits beantworteter Probleme und Fehler.

Du kannst in diesem Abschnitt auf eben solche Punkte antworten und bereits beantwortete vom Artikel hierher verschieben.

Dieser Abschnitt dient aber nicht dazu, neue (unbeantwortete) Punkte selbst einzustellen. Tu dies bitte im gleichnamigen Abschnitt des Artikels oder erstelle einen neuen Diskussionsabschnitt. Hier eingestellte neue Punkte haben keine große Chance beantwortet oder gesehen zu werden.

Eine Übersicht über wiederkehrende Fehler ist hier zu finden.

Pictogram voting info.svg
  • Warum folgen die Drohnen dem abtauchenden Jumper nicht unter Wasser, wie sie es bei der Zerstörung des Sternenantriebs durch Dr. Beckett taten?
    • Meines Wissens nach waren Jumper ursprünglich nicht dafür vorgesehn tauchen zu gehen, weswegen die Drohnen sich wohl dachten "Hey, der Jumper ist im Wasser abgestürzt, lassen wir das!) - Nur eine Theorie meinerseits Razz.gif (10. Aug. 2008, 12:15 85.178.105.50 )
      • Gegen diese Theorie spricht, dass es einen Jumper-Hangar gibt, dessen Eingang sich unterhalb der Wasseroberfläche befindet. Es wäre nicht sehr schlau, einen Hangar zu bauen, den man nur benutzen kann, solange man sich im Weltall befindet. Desweiteren gab es doch auf dem ursprünglichen Atlantisplaneten dieses Unterwasserbohrinseldings. Das verfügte auch über Jumperandockvorrichtungen. Es ist also ganz klar, dass der Einsatz unter Wasser eine normale Funktion des Jumpers ist. --Indigo 09:32, 17. Aug. 2008 (UTC)

übertragen aus dem Artikel von --Salmalin 13:51, 11. Aug. 2008 (UTC)

Wohl eher weil die Sensoren von Atlantis noch nicht funktionierten, und die Replikatoren die Drohnen durch Posten auf den Türmen auf Sicht steuerten. Unter Wasser konnten sie eben von da nicht kucken.. ;) Als Beckett den Sternenantrieb zerstört, sind die Systeme ja wieder soweit hergestellt. --Driver2 14:15, 11. Aug. 2008 (UTC)
Die Drohnen sind wohl einfach so programmiert, dass wenn etwas ins Meer stürzt (und vorher getroffen wurde) kaputt (sprich eliminiert) ist oder kaputt gehen wird. Oder aber der Replikator der Drohne gesteuert hat ist einfach falsch programmiert!--Aurorus 19:58, 30. Dez. 2009 (CET)
  • Wie konnten die Replikatoren überhaupt die Drohnen abfeuern sie können ja nicht das Antiker-Gen haben, also dürfte es für sie unmöglich machen den Stuhl zu benutzen? --Rodney-McKay (Diskussion) 20:04, 13. Mär. 2010 (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)
  • Zur General Landrys "stehenden Befehl": Es spielt keine Rolle, wer zuerst befördert wurde, dies ist nur von Belang, wenn die Betreffenden in der gleichen Einheit/Dienststelle sind(vergleichbar ist die Konstellation Mitchell/Carter). O'Neill ist aber Kommandeur der Abteilung Sicherung der Heimatwelt („Homeworld Security“, und diese steht über dem Stargate-Kommando.
    • So ist es. In bestimmten Situationen (z.B. im Wachdienst) kann sogar ein Airman Basic einem General of the Air Force ("5-Sterne-General") Befehle erteilen.--212.201.72.31, 16:24, 8. Feb. 2012 (Signatur nachgetragen von SilverAngel)
  • Sind die Replikatoren einfach nur Blind, dass sie ein BLAUES Kristall in einem Fach übersehen das eigentlich nur ROTE Kristalle beinhält? von der unterschiedlichen größe mal abgesehen?

kann mir das irgendwer erklären?--Arakin 19:14, 24. Mär. 2012 (CET)

Ganau dafür gab es doch das Ablenkungsmanöver--Naboo N1 Starfighter 19:19, 24. Mär. 2012 (CET)
sorry aber das C4 lag direkt neben den entsprechenden kristallen, zumindest beim Beispielschildgenerator. als ablengsmanöver find ich das net wirklich geeignet ausser man hat es mit jemanden zu tun der a) farbenblind, b) keine ahnung von der technik hat und c) keinerlei logischen schlüsse zieht. was davon trift wohl auf die reblikatoren zu?--Arakin 23:48, 24. Mär. 2012 (CET)
  • Die Antiker bitten die Daedalus um Hyperraum Transport(wollen also abgeschleppt werden) Wahrscheinlich haben die Replikatoren sie im Orbit zerstört(meine theorie)

und zu probleme offene Fragen: Der Untersee Hangar ist warscheinlich dazu gedacht, das Jumper Im Weltall starten können, und nicht Unter Wasser. Außerdem könnte der Hangar benutzt werden, wenn der Schild aktiv ist. Dann könnten die Jumper im Schild nach oben fliegen(meine Theorien, wobei das erste am logischten ist.)-- Wasili 10:25, 9. Mai 2009 (UTC)

Noch einmal!!! Die Antiker hatten eine Unterwasserbohranlage mit Jumperandockpunkten. Der Unterwasserbetrieb ist also eine ganz normale Funktion des Jumpers. Also ist es auch völlig Wurscht, wofür der Unterwasserhangar ursprünglich mal eingerichtet worden ist, er kann auf jeden Fall auch benutzt werden, wenn Atlantis gelandet ist. --Indigo 11:40, 9. Mai 2009 (UTC)
  • "Die MITTELSTATION liegt aber in der Mitte, was mit normalen Hyperraumantrieb bei circa neun Tagen und mit ZPM Antrieb bei circa zwei Tagen Reise liegt."
Hier wird offenbar irrigerweise angenommen, die Mittelstation hieße Mittelstation, weil sie exakt auf der Hälfte der Strecke zwischen Atlantis und der Erde liegt. Das ist falsch und somit auch alle Berechnungen, die auf diese Behauptung folgen. Die Mittelstation heißt so, weil sie zwischen zwei Tor-Systemen liegt, die sie miteinander verbindet - dem Pegasustor- und dem Milchstraßentorsystem.--87.165.248.126 20:18, 25. Mär. 2014 (CET)
Naja, es ist schon davon auszugehen, dass es in etwa die Mitte ist. Ganz genau wohl sicherlich aber natürlich nicht, da hast Du recht. Dennoch sind die paar Stunden nach Atlantis auch dann noch zu wenig, die Mittelstation liegt ja immer noch weit außerhalb von Pegasus. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 20:05, 26. Mär. 2014 (CET)

  • Wie konnten die Asuraner die Drohnen abfeuern, obwohl sie Maschinen sind und ihnen deshalb das Gen fehlt?
    • Zum einen verfügen die Asuraner über das Wissen der Antiker, der Errichter der Gen-Sperrmechanismen, zum zweiten haben die Antiker sicherlich Vorkehrungen in die Gen-Sperrmechanismen eingebaut, die ihrer ursüprünglichen Waffe, den Asuranern gestattet, die Technologie auch ohne Gen mit einem anderen Schlüssel zu benutzen und zum dritten können die Asuraner Gehirne manipulieren, da werden sie mit dem Gen-Sperrmechanismus keine Probleme haben.
  • Major General Landry erwähnt hier und im ersten Teil ständig den stehenden Befehl: "Atlantis zu zerstören" von Major General O'Neill. Landry ist seit mindestens SG1_09x01SG1 9x01 Avalon, Teil 1, wahrscheinlich schon länger Major General, O'Neill erst seit SG1_09x02SG1 9x02 Avalon, Teil 2. Landry ist also dienstälter und hätte das Recht den Befehl zu ändern oder gar zu stoppen. Es wird aber der Eindruck erweckt, dass er bei dem Befehl von O'Neill keine andere Wahl hat als ihn zu befolgen.
    • Das liegt wahrscheinlich daran, dass Jack O'Neill Leiter der Homeworld Security (und damit sein Vorgesetzter) ist.
  • Wieso treffen die Drohnen nicht den Jumper? Drohnen sind normalerweise schneller als Jumper. (siehe SGA_01x12SGA 1x12 Der Überlebende) (aus dem Artikel)
    • In SGA_01x12SGA 1x12 Der Überlebende flog der Jumper nicht so schnell wie hier und man hatte klares Schussfeld. Hier darf die Drohne ja auch nicht so schnell (unkontrolliert) sein, dass sie auf dem Weg zum Jumper die halbe Stadt in Schutt und Asche legt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 19:05, 20. Mär. 2014 (CET)
  • O'Neill hätte den Totmann-Schalter wahrscheinlich auch mit einem Stiefel oder einem anderen Kleidungsstück/Gegenstand in der offenen Stellung fixieren können. (aus dem Artikel)
    • Antwort hier zu wäre von O'Neill gegeben: Man vergisst einen wichtigen dramatischen Effekt: Spannung. Und zu dem, wer denkt in diesem eisigen Wasser an diese Option. Der Schuh/ die Kleidung/ etc. hätte auch durch das Wasser wegrutschen können. --89.247.67.233, 18:39, 23. Jun. 2015 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)

^irreführende zitate[Bearbeiten]

  • dr. bill lee sagt zu elizabeth wier, er häbe noch nie eine frau getroffen, die sich so für world of warcraft interressiert. als ex-wow'ler freut mich die erwähnung des games selbstverständlich, jedoch komme ich nicht umhin, anzumerken, das ein echter wow-spieler während eines gesprächs mit einem anderen (vermeintlichen) wow'ler eigentlich NIEMALS "world of warcraft", sondern lediglich WoW sagen würde. abgesehen davon gibt es (in tatsächlichen zahlen, nicht wannabe prozentual verglichen) weit mehr (und sogar weit mehr GEILE) weibchen, die wow zocken, als man auch nur ansatzweise in einer singlebörse findet. das wirst du, lieber leser, nun wohl genausowenig glauben, wie ich als ich davon hörte, aber hier ist der "beweis": h t t p://de.ign.com/feature/12964/Frauen-stehen-auf-Spieler

PS: ihr solltet schleunigst den sog. spamfilter überarbeiten. der effekt ist offensichtlich das spammen des spamfilters, fernab vom eigentlichen ziel der verhinderung von nervigen spamverlinkungen. wer sich hier nicht lange anmelden, aber trotzdem mitreden will (womöglich weil er seine meinung für wichtig hält), hat ein ernsthaftes spamproblem, da der spamfilter auch bereits bestehende links von angemeldeten postern als spam des gasts indentifiziert.--84.160.60.94, 11:16, 9. Okt. 2012 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)

Danke für den Hinweis. Das sollte eigentlich nicht so sein. Ich werde das überprüfen. --Rene Bürokrat - Rückmeldung 12:23, 9. Okt. 2012 (CEST)
Also man kann sicher nicht für jeden WoW-Spieler sagen, dass er das Game nicht ausspricht. Außerdem: Bill hat das Rodney gesagt, nicht Elizabeth. Da ist es logisch, dass er das Spiel zur Verständlichkeit ausspricht. Deine Internetquelle beweist zudem praktisch garnichts, das sind Statistiken und lässt sich natürlich nicht verallgemeinern. Außerdem ist es ja schon möglich, dass Bill niemals zuvor eine WoWlerin getroffen hat. Es ist zudem möglich, dass er das nur so sagt, um besser ins Gespräch zu kommen oder Ähnliches. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 13:24, 9. Okt. 2012 (CEST)
möglich ist vieles. ich weis allerdings wovon ich rede, ich war fast 2 jahre lang raidoffizier (und zeitweise auch mehrmals offizielles oberhaupt) der früheren #22 hordengilde requiem auf europas damaligem #1 pvp server azshara. aber lassen wir das, es erscheint mir eig recht sinnlos darüber zu diskutieren, ich wollte ledigilich einen kleinen fauxpas festhalten.--84.160.60.94, 02:40, 10. Okt. 2012 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)

^Sternenantrieb zerstört?[Bearbeiten]

Ich sehe grade, das mit der letzten änderung hinzugefügt wurde, das der antrieb der Stadt zerstört worden wäre. Dies ist offensichtlich falsch, ich erinnere mich nichtmal das der antrieb beschädigt worden ist. WEis jemand mehr? --Braeven 22:04, 27. Dez. 2007 (CET)

Dr. Beckett schoss mit dem Kontrollstuhl 3 Drohnen in den Antrieb (unter Wasser), dadurch konnten die Replikatoren nicht mit der Stadt fliehen. Ob der Antrieb allerdings später wieder von den Replikatoren repariert wurde, ist meines Wissens nicht bekannt. -- Mech 22:59, 27. Dez. 2007 (CET)
Doch das ist schon richtig. Die Replikatoren wollten mit Atlantis abfliegen. Um das zu vermeiden beschoss Beckett den Antrieb mit Drohnen. Wie stark die Zerstörung ist wurde nicht gesagt aber immerhin reichte sie um den Abflug zu verhindern. Zitat gefällig:
01:33:00:04 SHEPPARD: What is that?
01:33:01:20 MCKAY: They brought their ZPMs to power the star drive.
01:33:04:05 SHEPPARD: So that sound is...
01:33:05:21 MCKAY: The city about to take off.
...
01:33:59:25 SHEPPARD (INTO RADIO): The star drive, Carson. Concentrate on the star drive.
01:34:03:10 BECKETT (INTO RADIO): All right.
...
01:35:08:00 (EXPLOSION)
01:35:12:28 CETUS: They've hit the star drive. 
Ich war wieder mal etwas langsam wollte aber die Zitate trotzdem noch bringen. -- Rene Admin - Rückmeldung 23:01, 27. Dez. 2007 (CET)
Dass der Sternenantrieb beschädigt wurde war vorher schon klar, aber ob er wieder repariert wurde ist die Frage. -- Mech 23:04, 27. Dez. 2007 (CET)
Nein, lies mal die Frage von Braeven, genau das war ihm nicht klar. Er hat bestritten/wusste nicht das der Antrieb beschädigt wurde. Ich habe die Formulierung im Artikel von zerstört auf beschädigt geändert. Das lässt noch alle Optionen offen. Ich vermute mal die Replikatoren hatten keine Zeit mehr den Antrieb zu reparieren aber man wird sehen. -- Rene Admin - Rückmeldung 23:12, 27. Dez. 2007 (CET)
Lassen wir uns überraschen. Cool.gif -- Mech 23:16, 27. Dez. 2007 (CET)
Er wurde defenetiv nur beschädigt. WEr ihn wieder reparierte ist dabei eigentlich egal --Braeven 23:59, 27. Dez. 2007 (CET)
Er wurde nur beschädigt, aber die Replikatoren haben ihn wieder repariert. Rodney sagt in SGA 3x20, dass die Replikatoren alles wieder repariert haben --91.33.145.185 15:00, 5. Jan. 2010 (CET)

Hallo ich habe hier mal eine frage, es geht dabei um Probleme bei dennen ich nicht weiß ob sie stimmen, also fang ich mal an: 1. Teyla geht zum Stuhl mit Beckett und schiesst Martix Style die Leute Kaputt mit "beiden" ARW dabei hat sie zufuhr doch mit Beckett "einen" Kristall in einen SchildSteckdosending gesteckt also müsste eine Waffe nicht funktionieren!!! 2. Rodney sagt zu dem Wolligen und O'Neill das sie das C4 an alle "10" SchildSteckdosendingern anbringen dabei sind sie zu "6." wobei nur jeder eine waffe trägt wie können sie dann alle ausgetauscht haben (McKay betont das es nur funktioniert wenn alle ausgetauscht sind)!!! So das wars für Heute Euer --MajorS 18:34, 31. Jan. 2008 (CET)

Ich denk mal, das sie einfach mehrere Kristalle mit dabei hatten. --Braeven 20:10, 31. Jan. 2008 (CET)

^Antikerschiff[Bearbeiten]

Wie soll denn bitteschön das Antikerschiff mit nach Atlantis gekommen sein? --Fabian 17:30, 17. Mär. 2008 (UTC)

Meine Nachricht kommt zwar spät aber hier ist sie: was meinst du ich versteh deine frage nich annehernd! Was den Für ein Antikerschiff meinst du Puddlejumper? --MajorS 11:09, 31. Jul. 2008 (UTC)
Die Tria wurde vermutlich aufgegeben, vielleicht sogar gesprengt. Das dürfte auch erklären, warum die Antiker so wehement ihre Stadt wieder haben wollten. --MarkMcWire 05:56, 1. Mär. 2009 (UTC)
Genausogut is es möglich, dass das Schiff mithilfe von Ersatzteilen von der Erde oder von Atlantis repariert worden ist. Da sich das Schiff ja in der Nähe der Mittelstation befunden hat, ist es mit einem Puddlejumper vermutlich leicht zu erreichen gewesen. Ich kann nicht glauben, dass die Antiker ein bis auf den Hyperantrieb vollkommen intaktes Kriegsschiff einfach so aufgeben, wenn eine Bergung relativ leicht ist. Aber es ist nicht erwähnt worden, deshalb ist beides absolut möglich.--Indigo 12:04, 1. Mär. 2009 (UTC)

^Reisegeschwindigkeit der Daedalus[Bearbeiten]

Zitat: Reisegeschwindigkeit der Dedalus? Ohne ein ZPM benötigt Sie 18 Tage was in mehreren Folgen erwähnt wird Mit einem ZPM 4 Tage (Quelle: Die Belagerung Teil 1-3). Allerdings benötigt Sie in den 2 Folgen (Die Rückkehr) laut Landry: "Die Dadelus ist in 4 Tagen in Atlantis" auch ohne ZPM 4 Tage.

Zu diesem Zeitpunkt sind 6 Wochen seit dem ersten Test der Brücke vergangen (wird zuvor im Gespräch zwischen Beckett und Weir in ihrer Wohnung erwähnt). Die Daedalus könnte bereits auf dem Weg nach Atlantis gewesen sein, aus welchem Grund auch immer. Eine andere Erklärung wäre, dass man ein ZPM zum Dank für die Rettung und Aufgabe von Atlantis geschenkt bekommen hat, auszuschließen wär's jedenfalls nicht. --LietIbmaSad 01:26, 3. Aug. 2009 (UTC)

In SG1_10x13SG1 10x13 Die Parallelwelt gibt es folgendes Zitat von Carter:
And, of course you only have the one ZPM, 'cause you've never received new ones from Atlantis.
In SG1_10x14SG1 10x14 Daniel, der Prior verfügt die Odyssey über ein ZPM. Damit ist für mich erwiesen, dass man seit der Rückkehr der Antiker genug ZPMs zur Verfügung hat, um auch die Schiffe damit auszustatten. Die Tatsache, dass die Daedalus nur noch 4 Tage braucht, dürfte also auf ein ZPM zurückzuführen sein. --LietIbmaSad
Ich hätte mir SGA_03x12SGA 3x12 Die Warnung früher ansehen sollen. Da wird gesagt, dass sie nur 3 ZPMs haben, von denen eins nach Antarctica und eins an die Odyssey geht. Aber es kann ja noch sein, dass man das Antarctica-ZPM an die Daedalus ausgeliehen hat, damit sie schneller nach Atlantis fliegen können. --LietIbmaSad 20:15, 3. Aug. 2009 (UTC)
Nanu, noch kein Einspruch? Es kann nicht sein, dass die Daedalus über ein ZPM verfügt, da zu dem Zeitpunkt die Antiker ja noch in Atlantis sind. Bleibt also nur noch die Theorie, dass sie bereits auf dem Weg nach Atlantis war. --LietIbmaSad 13:12, 6. Aug. 2009 (UTC)

Auch benötigt Sie von der Mittelstation, wo Sie sich den Einsatzbefehl nochmal bestätigen lässt (PNR Point of No Return) nur noch wenige Stunden nach Atlantis. Die MITTELSTATION liegt aber in der Mitte was mit Normalen Hyperraumantrieb bei zirca 9 Tagen und mit ZPM Antrieb bei zirca 2 Tagen Reise liegt.

Es ist nicht von einem "Point of No Return" die Rede, sondern von einem "failsafe point" (deutsch: ausfallsichere Position). Damit dürfte die Mittelstation jedenfalls nicht gemeint sein. --LietIbmaSad 01:26, 3. Aug. 2009 (UTC)

PNR und Failsafe Point werden als das selbe verwendet. Z.B. bei gezielten Luftangriffen ist es die letzte Chance den Abruch durch das Oberkommando am Boden einzuleiten bzw. zu befehlen. Meist ist dies der Punkt bevor mann den gegnerischen Luftraum erreicht (was der Feind als Kriegserklärung auffassen kann, sofern er noch nicht erklärt wurde) oder das Ziel in Sicht ist (was eine Entdeckung bedeutet). Und genau dies macht die Daedalus ja auch, von der Mittelstation geht Sie in den Pegasus Sektor (Feindesland)-- Kanalratte79 02:49, 4. Sep. 2009 (CEST)

Das ist nicht ganz richtig. Zwischen der Pegasusgalaxie und der Milchstraße gibt es jede Menge Niemandsland, das nirgendwo dazugehört. Wenn man die Mittelstation passiert, ist man nicht in "Feindesland", sondern muss erst noch ein paar Tage fliegen, bevor man Pegasus erreicht. Da der Abstand zwischen den Galaxien um ein Vielfaches größer ist als die Galaxien selbst (vergleichbar mit Planetengrößen und -abstand in einem Sonnensystem), liegt sogar noch der allergrößte Teil des Restflugs vor einem, wenn man die Station erreicht hat. Ein Anschauungsbeispiel: Stell dir vor, Europa ist die Milchstraße und Amerika ist Pegasus. Dazwischen liegt der atlantische Ozean und in der Mitte des Ozeans ist die Mittelstation. Ein Kampfflugzeug, dass in Spanien richtung USA losfliegt und in der Mitte des Atlantiks die Station erreicht, ist doch nicht in Feindesland, oder? Es ist auch noch lange nicht am PNR, sondern hat noch so manchen Kilometer Zeit, bis es umdrehen muss, bevor das Ganze von den USA als kriegerischer Akt angesehen würde. --Indigo 10:28, 4. Sep. 2009 (CEST)

Wer sagt eigentlich, dass die Mitte zwischen der Pegasus-Galaxie und der Milchstraße auch die Mitte zwischen Erde und Atlantis ist? Da die Pegasus(-Zwerggalaxie) wesentlich kleiner ist als die Milchstraße, ist davon aus zu gehen, dass dem nicht so ist. Entscheident ist die Lage der Planeten in der Galaxie. Da keiner weiss in wie weit Sterne sich auf den Hyperraum auswirken, wissen wir auch nicht wie sich die Reisegeschwindigkeiten innerhalb und außerhalb der Galaxien unterscheiden (müssen). --Moros Ω - Diskussion 01:50, 3. Aug. 2009 (UTC)
Unterschätze nicht die Entfernung zwischen den Galaxien. In der Serie wird es leider oft so dargestellt (auch bildlich), dass sie nicht so weit auseinander sind. Aber wenn man sich vor Augen führt, dass man mit zwei Stargates eine ganze Galaxie durchqueren kann, und die Brücke aus 34 Gates besteht, dürfte die wahre Entfernung klar werden. Jedenfalls wäre die Galaxie von der Mittelstation aus betrachtet nicht so groß, wie man es in der Episode sieht. Auch wenn die Mittelstation ein paar Tore näher an der Pegasus-Galaxie wäre (wovon ich nicht ausgehe, da es so nicht gesagt/gezeigt wird), die Entfernung zwischen zwei Toren dürfte etwa dem Durchmesser einer Galaxie entsprechen, das ist kein Katzensprung. --LietIbmaSad 02:00, 3. Aug. 2009 (UTC)
Der Abstand zwischen den Galaxien entspricht dem 33-fachen des Milchstraßen-Durchmessers von daher kommt das mit den 34 Toren etwa hin. Da nirgendwo eine maßstabsgetreue Darstellung der Brücke zu sehen ist, ist die genaue Lage der Mittelstation reine Spekulation. Das Einzige, was man machen könnte ist, den Abstand aus den bekannten Flugzeiten zu schätzen.--Moros Ω - Diskussion 08:08, 3. Aug. 2009 (UTC)

In die Rückkehr Teil 1 erklärt McKay das die Brücke aus 34 Gates, aus beiden Galaxien bsteht und in seiner Simulation liegt die Brücke ziemlich weit in der Mitte.-- Kanalratte79 02:49, 4. Sep. 2009 (CEST)


Wie schon gesagt wurde: Die Deadelus startet nicht, als Landry das sagt, sondern ist wahrscheinlich ohnehin auf dem Weg zur Pegasusgalaxie. Die Mittelstation leitet den Funkspruch nur weiter an die Alphabasis (im Originalton ist das vielleicht klarer), dient also als Relaystation. Die Deadalus kontaktiert darüber die Erde wohl kurz bevor die Mittelstation außer Reichweite ist (ab dann wäre eine Klärung der Befehle nicht mehr möglich). Das kann durchaus auch nur Stunden vor der Ankunft bei Atlantis sein, zumindest nicht unbedingt in der Mitte zwischen den Galaxien, da man sonst die Mittelstation nicht als Relay bräuchte --141.31.182.50 03:52, 28. Mär. 2010 (CEST)

^Rechtschreibfehler[Bearbeiten]

Bei den Zitaten und den Offenen Fragen gibt es Rechtschreibfehler (die FF schon anzeigen würde). Da ich den Artikel nicht bearbeiten kann muss es ein anderer tun. Evtl. haben andere Teile auch Fehler. Lese nur Stichpunkte und offene Fragen und überfliege die Zitate --91.43.57.141 21:51, 29. Jun. 2011 (CEST).