Diskussion:Möbius, Teil 1

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt dient nur zur Lagerung und Diskussion bereits beantworteter Probleme und Fehler.

Du kannst in diesem Abschnitt auf eben solche Punkte antworten und bereits beantwortete vom Artikel hierher verschieben.

Dieser Abschnitt dient aber nicht dazu, neue (unbeantwortete) Punkte selbst einzustellen. Tu dies bitte im gleichnamigen Abschnitt des Artikels oder erstelle einen neuen Diskussionsabschnitt. Hier eingestellte neue Punkte haben keine große Chance beantwortet oder gesehen zu werden.

Eine Übersicht über wiederkehrende Fehler ist hier zu finden.

Pictogram voting info.svg

Bzgl. dieses Problems:

Um das zweite Gate zu finden, vergleicht Alternativ-Carter die Zeitpunkte der Testanwahlen mit seismischer Atkivität in der Antarktis. Aber zwischen den USA und der Antarktis liegen tausende Kilometer. In der Atlantisfolge Mutterliebe muss McKay mit einem Jumper ganz nah an den Zentralturm fliegen, weil der Unterwasserhanger zu weit vom Gate entfernt ist, für eine Aktivierung. Und dabei sind die Pegasusgates sogar noch moderner als die in der Milchstrasse.
Der Grund dafür, dass McKay so nahe ran musste mit dem Jumper ist mMn eher die DHD-Dominanz des Atlantis DHDs, damit das Jumper-DHD gegenüber dem Atlantis-DHDs die Kontrolle bekommt. Da das DHD des Antarktis-Gates zu diesem Zeitpunkt bereits keine Energie mehr gehabt haben dürfte, fiel dieses Element bei den Versuchen weg. Ob das DHD des Jumpers eine ausreichend große Reichweite für die Anwahl hat, kann ich nicht sagen, aber da die Jumper ja auch Spacegates bedienen müssen und im All die Entfernnungen ja eher groß sind, könnte es durchaus sein, dass die Jumper eine große Anwahl-Reichweite haben, wenn nicht grad ein anderes DHD dazwischenfunkt.--SilverAngel Admin | Kontakt 18:50, 6. Nov. 2009 (CET)
Ich bin der Meinung das noch hinzu kommt das Der Jumper eine "Sonderanfertigung" von janus war, schließlich hatte es ein Milchstraßen DHD und es wäre ja also möglich das er dieses Modifiziert hat.--SKorpy2009

( Sichter - Mentor - Fragen - Beiträge - Projekte ) 19:09, 12. Dez. 2010 (CET)


  • Die Uniform der Jaffa ist nicht identisch mit jener, die in Stargate der Film von Ras Jaffa getragen wurde.
    • Warum soll das ein Fehler sein? Die Uniformen heutiger Soldaten ist auch nicht identisch mit der vor 100 Jahren, geschweige denn vor 5000 --79.224.221.73, 23:45, 12. Dez. 2013 (CET) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)
  • (alternative Zeitlinie)Sam hatt kurze Haare aber in Die Invasion Teil 1 und Lebenslinie hatt sie lange Haare weil sie nicht für die Air Force arbeitet darum sollten ihre Haare lang sein --188.104.179.1, 00:36, 14. Aug. 2014 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)
    • Nein. Es gibt unzählige alternative Universen, Du kannst nicht von etwas aus dem einen auf etwas aus dem anderen schließen, weil da ja alles anders sein kann. Zum einen kann Carter auch ohne Air Force lange Haare haben, sie hat sich halt in diesen beiden anderen Universen so entschieden. Zum anderen wissen wir ja wie gesagt nicht, was sonst noch in ihrem Leben passiert ist und das beeinflusst haben könnte. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 14:37, 14. Aug. 2014 (CEST)
  • In der alternativen Zeitlinie wird das Stargate durch ein Loch im Berg rein gebracg das ergibt aber wenig Sinn da in dieser Zeitlinie kein Stargate Kommando gibt und der Raum in dem das Stargate dann nacher steht ist viel zu groß nur für einen Jumper --188.104.179.1, 00:52, 14. Aug. 2014 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)
    • Das SGC steht ja da, wo früher eine Raketen-Testbasis war. Das wird vor allem in SG1_02x21SG1 2x21 1969 deutlich. Insofern ist das nicht anders als in "unserer" Zeitlinie, die Räumlichkeiten gibt es ja trotzdem. Ist also auch kein Fehler. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 14:37, 14. Aug. 2014 (CEST)

^Möbius[Bearbeiten]

Hat jemand vllt. die Physiker von Dürrenbrecht gelesen und kann Auskunft über die Person von Dr Möbius geben? Ich denke darauf bezieht sich der Name. --HeXagon 09:41, 1. Mär. 2008 (CET)

Ich hab das Buch zwar gelesen, aber zuordnen kann ich das jetzt nicht mehr ganz: wenn ich mich nicht vertue war Möbius ein Genialer wissenschaftler, der viele Ideen hatte, die aber nur gegen die Menschheit gerichtet werden wären. Darum versteckte er sich in der Irrenanstalt, wo er sich sicher wägte, wurde aber von Einstein und Newton gefunden, welche versuchten seine ideen zu bekommen. Am Ende hat dann die Doktorin die Ergebnisse geklaut und werwendet. Sonst guck mal bei Wikipedia rein. --Braeven 13:57, 1. Mär. 2008 (CET)
Der Name bezieht sich aber wohl eher auf das Möbiusband. --80.144.107.61 16:54, 29. Jul. 2008 (UTC)
Oder aber auf den Mathematiker und Astronom August Ferdinand Möbius

--Xeopos 13:46, 25. Okt. 2009 (CET)

Prof. Dr. Phil. Möbius August Ferdinand kommt sowohl im Stück "Die Physiker" vor und war Wissenschaftler, der übrigens auch das Möbiusband gefunden hat. Also hängt der Name wohl mit dem Möbiusband zusammen - vermute ich mal.

Hier zur Aufklärung: Prof. Dr. Phil. Möbius August Ferdinand Mathematiker und Astronom in Leibzig, wurde am 17.11.1790 in Schulpforta geboren.Er studierte von 1809 bis 1814 an der Universität Leibzig und promovierte an deren Philosophischen Fakultät am 11.12.1814 und habilitierte sich 1815. Ab 1816 wurde Möbius zum Observator der Leibziger Universitätsstemwarte und ausserordentlicher Professor der Astronomie an der Universität Leibzig ernannt. 1844 wurde er zum ordentlichen Professor für höhere Mechanik und Astronomie ernannt. Bis zur Schliessung der alten Stemwarte auf der Pleissenburg 1861 war er deren Direktor. Möbius hatte mit seiner Frau, Dorothea Christiane Juliane Rothe drei Kinder - ein Mädchen und zwei Jungen. 1846 war Möbius Mitbegründer und seitdem Mitglied der Königlichen Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Leibzig. Die wir in ihrer abgewandelten Form bei Einstein wiederfinden. Mit dem Namen Möbius ist vor allem das Möbiusband verbunden. Massgeblich war er an der Ausbildung der Gymnasiallehrer in Sachsen sowie an einer Neuorientierung der Geometrie beteiligt. Er starb im Alter von 77 Jahren am 26.9.1868 in Leibzig.

Eine rethorische Frage: Warum glaubst du, dass ich den Wiki-Beitrag als Link hinterlegt habe? Damit er hier nochmal teilweise zitiert wird, um dann eine Vermutung zu äußern, welche in dem Wiki-Beitrag beantwortet ist?--Xeopos 18:37, 30. Okt. 2009 (CET)

^Besprechungsraum[Bearbeiten]

Kann es sein, dass der Tisch im SGC-Briefing-Raum ein anderer ist? Der war doch sonst nicht durchgehend so ein Holz, oder irre ich mich? --141.31.182.50 22:27, 28. Jun. 2009 (UTC)

  • Ja, der Tisch ist anders. Ist ja auch eine andere Realität. ;o) --Neanada 18:56, 6. Nov. 2009 (CET)

^Horuswache im Ägypten der Vergangenheit?[Bearbeiten]

Hallo, wollte gerade ein Foto von Schlangenwachen machen, da fiel mir die Episode Möbius als passend ein; Apophis regiert auf der Erde - ergo viele Schlangenwachen. Doch als Teal'c sich "verkleidet" kommt meiner Meinung nach ein Horushelm zum Einsatz, kann das wer erklären?
Horuswache.png
--Martin 11:17, 13. Aug. 2009 (UTC)
Wieso Apophis? Der hat nie die Erde regiert. Ra regierte die Erde, und für den sind die Helme genau richtig.--SilverAngel Admin | Kontakt 11:23, 13. Aug. 2009 (UTC)
Alles klar, mein Fehler :) --Martin 11:30, 13. Aug. 2009 (UTC)

^Waffen der Jaffa[Bearbeiten]

Es erscheint mir irgendwie seltsam, dass die Jaffa vor 5000 Jahren die selben Stabwaffen verwenden wie heute. Hatten die Goa'uld keinen Technologischen Fortschritt? --Epsilon 01:03, 29. Jul. 2010 (CEST)

Die Goa'uld haben in erster Linie von den Antikern übernommen, technischen Fortschritt gibt es da zumindest in den ersten paar (hundert, tausend) Jahren nicht so viel. Nennenswerte technologische Entwicklungen der Goa'uld gab es ja erst ab SG1-Staffel 4 oder so. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 13:49, 13. Dez. 2013 (CET)

^Stargate Center[Bearbeiten]

Warum gibt es in der alternativen Realität bereits ein SGC, obwohl das Tor noch gar nicht gefunden wurde?--77.177.177.110, 12:23, 28. Sep. 2010 (Signatur nachgetragen von MajorLorn)
Das Tor wurde Gefunden. Man weis nur nicht wie es genau funktioniert.--MajorLorn Admin MentorIcon.png Compass.svg 13:16, 28. Sep. 2010 (CEST)
Die Einrichtung im Cheyenne Mountain gab es ja auch vorher schon, hier dann in anderer Funktion. Und da SG1 auf ihrem Video diese Einrichtung beschrieben haben, wandte man sich an sie, nachdem man das Video gefunden hatte.--SilverAngel Bürokrat | Kontakt 13:24, 28. Sep. 2010 (CEST)
MajorLorn das stimmt so nicht. das Tor aus Ägypten wurde von Ra mitgenohmen und das aus der antarktis wird erst später gefunden und direkt am gleichen ort wie in der normalen zeitliene eingesetzt. Arakin--178.200.150.127 17:22, 1. Feb. 2011 (CET)

^Die (erste) Daedalus und ihr Schwesterschiff, die Prometheus[Bearbeiten]

das Hinterteil der Prometheus und ebenso (nur) der (ersten?) Daedalus
das Heck der (späteren?) Daedalus

Hallo, kann es sein, daß (erst vorgestern wieder, also am 6.2. auf Tele 5) am Anfang, als Carter von der Daedalus – u.a. als Schwesterschiff der Prometheus – berichtete (oder eher schwärmte :-)), das selbe Hinterteil (der Prometheus) gezeigt wurde (siehe auch Bild rechts oben und nur zum Vergleich auch das folgende Bild, darunter). Also bei mir kam dabei sehr der Eindruck zustande, daß damit eben auch die (erste) Daedalus gemeint war, da ja üblicherweise Schwesterschiffe baugleich (oder wenigstens sehr ähnlich [aufgebaut]) sind. Erst später fiel mir ein, daß die Daedalus ja eigentlich (erst später, in den folgenden Folgen :-)) deutlich anders ausschaut (also u.a. ein wesentlich breiteres Heck hat :-)) und hier im Wiki wird auch (soweit ich das bisher gesehen habe) immer nur das (neuere? insgesamt flacher erscheinende) Aussehen der Daedalus (u.a. auch ohne diesen hohen Turmaufbau der Prometheus) gezeigt. Womöglich wurde ja auch die erste Daedalus (eben das Schwesterschiff der Prometheus) zerstört, und u.a. daraufhin erst eine weiter verbesserte Ausgabe, eben die (spätere? oder eine zweite) Daedalus gebaut, welche dann auch erst die nachfolgende (Schlachtschiff-)Baureihe BC-304 (auch Daedalus-Klasse genannt) eröffnete. Leider habe ich die betreffende (auch nebenan beschriebene) Folge schon gelöscht, und kann das daher (auch weil ich im Netz nichtmal den Vorspann der Folge finden konnte) leider nicht selbst nachprüfen. -- Raise, am 8.2.2018, 07:07 (MEZ)

Ich hab die Folge nicht im Kopf, aber: Nein. Die Daedalus, die in Moebius erwähnt wird ist die Daedalus. Moebius hatte ein halbes Jahr vor die Belagerung, Teil 3 (Erster Auftritt der Daedalus-Klasse) Weltpremiere. In dieser Zwischenzeit hat man vermutlich die Digitalen Modelle der Daedlaus erstellt, zum Zeitpunkt von Moebius waren diese also wahrscheinlich noch gar nicht verfügbar. Zudem wir das ganze aus der Sicht von Carter geschildert. Es ist unklar, ob sie die Daedalus zu dem Zeitpunkt schon einmal gesehen hat. Womöglich stellt sie sich bei dem Gedanken an ein neues Raumschiff einfach das Raumschiff vor, das sie schon kennt. Auserdem kann der Begriff Schwesterschiff auch viel weiter gefasst werden. --Resqusto (Diskussion) 21:24, 10. Feb. 2018 (CET)
Stimmt, das könnte (aus K.. ähmm.. Carters Sicht) eine gute Erklärung sein, also daß sie das neue Schiff einfach noch nicht gesehen hatte, als sie davon schwärmte – was dann auch zu dem Film passen würde, welchen sie (wenn ich mich da recht erinnere) währenddessen auf einem kleinen Bildschirm (wohl eines Klapp- oder auch Schoßrechners – in Wikipediasprech gegenwärtig Labtop oder auch Notebook genannt) abspielte – und daß sie (oder auch ihre Übersetzerin – oder auch sogenannten Synchronsprecherin; ggf. nur aus Unwissenheit) dabei den Begriff Schwesterschiff einfach etwas weitergefaßt hatte – immerhin sind die Unterschiede, zwischen den beiden Schiffen ja eigentlich sehr deutlich (jedenfalls für diejenigen, die sich auch mit echten Schwesterschiffen [im eigentlichen Sinne, ähnlich wie auch eineiige Geschwister und eben üblicherweise sehr viel weniger wie etwa auch schon Stiefschwestern] mal etwas näher befaßt haben). Und die wohl auch nennenswerten Teile mit der sogenannten Weltpremiere sowie den digitalen Modellen könnten dann ggf. auch noch, aber nur außerhalb des eigentlichen Inhaltes, also ggf. im Abschnitt „Hintergründe“ (oder wie hier wohl üblich s p e r r i g e r unter Hintergrundinformationen zu „Möbius, Teil 1“, was diese Premiere angeht, und, was die Modelle angeht, unter … zur Dädalus) einarbeiten werden. -- Raise, am 11.2.2018, 07:09 (MEZ)