Babylon

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
(Weitergeleitet von SG1 9x08)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Babylon.jpg
Serie Stargate Kommando SG-1
Originaltitel Babylon
Staffel Neun
Code / Nr. 9x08 / 182
DVD-Nr. 9.2
Lauflänge 42:01 Minuten
Weltpremiere 09.09.2005
Deutschlandpremiere 13.12.2006
Quote 0,88 Mio 7,0 %
Zeitpunkt 2005
Drehbuch Damian Kindler
Regie Peter DeLuise
Edit-find-replace.svg Diese Episodenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Episodenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.
SG-1 versucht mit den Sodanern Kontakt aufzunehmen, die sich bereits vor langer Zeit dem Zugriff der Goa'uld entziehen konnten. Als das Team in einen Kampf mit den Sodanern verwickelt wird, werden sowohl Lieutenant Colonel Mitchell als auch ein Krieger der Sodaner schwer verwundet. Als Mitchell erwacht, befindet er sich im Dorf der Sodaner und wird von diesen gepflegt, damit er für seinen Kampf um Leben und Tod wieder zu Kräften kommt.

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

SG-1 im Wald von Sodan
SG-1 erforscht einen Planeten, in der Hoffnung die Sodaner ausfindig zu machen. Colonel Mitchell ist aufgrund der vagen Beschreibung eines zudem früher feindlichen Jaffa nicht sehr zuversichtlich, Teal'c allerdings schon. Plötzlich knackt etwas in den Büschen, Stabwaffen feuern auf SG-1 ein. Mitchell deckt den Rückzug seines Teams, als plötzlich ein Krieger hinter ihm steht und ihn angreift. Die beiden kämpfen eine Weile, wobei Mitchell angeschossen wird, dann doch noch die Oberhand gewinnt und auch den unbekannten Krieger erschießt, schließlich aber zusammenbricht. Weitere Krieger versammeln sich um die beiden und nehmen Mitchell mit, wobei sie sich einfach in Luft auflösen. Als die von Carter gerufene Verstärkung, SG-22, eintrifft, ziehen sich die Jaffa zurück und lassen ihren Verletzten liegen.

Die SG-Teams finden trotz ausgiebiger Suche, auch per UAV, keine Spur von Mitchell. Der verletzte Jaffa wird zur Erde gebracht, da er zwar noch lebt, sein Symbiont aber im Sterben liegt. Da er keine Tätowierung auf der Stirn trägt, liegt die Vermutung nahe, dass es sich tatsächlich um einen Sodaner handelt, die Legenden nach schon 5000 Jahre lang keinem Goa'uld mehr dienen. Im Wald finden sie einen Art Obelisken mit Schriftzeichen der Antiker, die es als 'Tor zur Erleuchtung' beschreiben.

In einer Hütte kommt Mitchell wieder zu Bewusstsein. Einem der Jaffa wird befohlen, sich um ihn zu kümmern. Unter großen Schmerzen reinigt er Mitchells Wunde, die sich infiziert hat. In der Zwischenzeit wird im SGC seit schon fast sechs Stunden der verletzte Jaffa operiert und die Prometheus scannt die Planeten und Monde in der Gegend.

Nachdem er wieder geschlafen hatte, wacht Mitchell in der gleichen Hütte auf. Er sieht aus dem Fenster und beobachtet den Jaffa, der ihn gepflegt hat, hereinkommen. Er überrascht ihn, hält ihm ein Messer an die Kehle. Der Jaffa kann sich jedoch mühelos befreien. Er erklärt Mitchell, dass er sich frei bewegen kann, das Stargate jedoch unerreichbar weit weg ist und sie durch das "Auge der Götter" hergebracht wurden. Außerdem erklärt er ihm, dass er sich eventuell an einem Duell mit einem Verwandten des Verstorben geglaubten teilnehmen muss.

Der sodanische Krieger beginnt ihn zu trainieren und für den Kampf vorzubereiten. Währenddessen kommt ein Prior der Ori in das Dorf der Sodaner. Mitchell probiert die Sodaner zu warnen, doch diese ignorieren ihn einfach.

Der Tag des Kampfes ist gekommen. Der Anführer der Sodaner fragt, ob ein Verwandter des verstorbenen Kriegers Blutrache fordert. Sofort meldet sich Jolan, der Krieger, der Mitchell das Kämpfen beigebracht hatte und ihn versorgte. In dem kurz darauf starteten Kampf tötet der Sodaner Mitchell. Doch es stellt sich heraus, dass Mitchell seinen Tod lediglich vortäuschte, damit er als freier Mann gehen kann. Unter dem Vorwand Mitchells Leiche aus dem Dorf zu schaffen, geht Jolan mit diesem in den Wald. Cam kehrt daraufhin zur Erde zurück und der verletzte Sodaner in sein Dorf...

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Diese Folge erinnert in vielerlei Hinsicht an den Film "The Last Samurai" mit Tom Cruise (2003), so z. B. die Erlaubnis für Mitchell, sich frei zu bewegen, da er beim Versuch, das Dorf zu verlassen, ohnehin sterben würde, seine erste Begegnung mit dem Anführer der Sodaner und ganz besonders natürlich das Kampftraining.
  • Ausschnitte aus der Episode wurden im Vorspann für Staffel 9 und Staffel 10 verwendet.
  • Die Szene, in der das UAV zu sehen ist, während es über einen Wald fliegt, ist aus SG1_07x16SG1 7x16 Bote des Todes wiederverwendet. Zum Vergleich: Szene aus dieser Episode und Szene aus "Bote des Todes". Zuvor wurde diese Szene auch in SG1_08x09SG1 8x09 Die Vertreibung verwendet (siehe Bild).

^Dialogzitate[Bearbeiten]

Mitchell: Eine Welt, die einst von den Antikern bewohnt war, ein Dorf verhüllt vom Schleier der Zeit. Klingt eher nach 'nem Kinotrailer.


Mitchell(Macht Teal'c nach): Die Krieger der Sodaner existieren, Colonel Mitchell, da bin ich mir ganz sicher.
Daniel: Die Stimme ein bisschen tiefer.


(Beim Übungskampf)
Jolan: Du könntest für deinen Gegner vielleicht doch eine Herausforderung sein.
Mitchell: Trotzdem erleide ich einen gewaltsamen Tod, nicht wahr?
Jolan: Natürlich.
Mitchell(Prostet ihm mit dem Tee zu): Auf mein unausweichliches Ende!


Tas'an: Höre meine Worte, Bruder: Wenn ein Prior deine Welt besucht, dann verlasse sie.

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 14 Medien zum Thema „Babylon“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Erde

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

Außerirdische

Sodaner

Jaffa

Ori

Goa'uld

Orte[Bearbeiten]

Erde

Außerirdische

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg
  • Bei dem Sodaner-Krieger, den Mitchell erschießt, sieht man die Wunde erst, als er auf dem Boden liegt, davor nicht.
  • Wieso wird zur Versorgung des verletzten Volnek auf dem Planeten kein medizinisches SG-Team, sondern ein 3-Personen-Trupp aus dem Stargate-Center eingesetzt (zu erkennen an SGC-Abzeichen statt SG-Team-Abzeichen, siehe Bild)? Außerdem tragen die nicht einmal Schutzwesten, obwohl sie wissentlich in ein Kampfgebiet gehen!

^Weitere Informationen[Bearbeiten]