Vorlagen.png

Achtung


Du hast JavaScript deaktiviert, was im ganzen Wiki für Dich zu Darstellungsfehlern führt. Dies zeigt sich z. B. auch in der Sidebar und der Suchfunktion, sowie auf der Hauptseite. Es ist in Stargate Wiki nicht zwingend erforderlich, JavaScript zu aktivieren. Allerdings wird es stark empfohlen, da viele Vorlagen und sonstige Anzeigefunktionen ansonsten bei Dir nicht richtig funktionieren bzw. angezeigt werden.
Liebe Fans vom Stargate Wiki, Wir sind wieder da! Der längere Ausfall des Wikis (seit Oktober) ist auf einen Festplattenfehler des Servers zurückzuführen. Leider mussten wir auf das letzte funktionsfähige Backup vom 1.9.2014 zurückgreifen. Wir bitten zu prüfen, ob nach dem Restore wieder alles funktioniert und Fehler hier zu melden. Pictogram voting comment.svg

Sha'res Rückkehr

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ministern.gif     Wichtige Episode     Ministern.gif

Inhaltsverzeichnis

Episoden-Navigation
Blue left.gif vorherigeStaffelnächste Blue right.gif
Sha'res Rückkehr.jpg
Serie Stargate Kommando SG-1
Originaltitel Secrets
Staffel Zwei
Code / Nr. 2x09 / 31
DVD-Nr. 2.3
Lauflänge 42:26 Minuten
Weltpremiere 21.8.1998
Deutschlandpremiere 6.10.1999
Quote 1,70 Mio 13,8 %
Zeitpunkt 1998
Drehbuch Terry Curtis Fox
Regie Duane Clark
Trailer © MGM

This is supposed to be a flash video. You'll need the flash plugin and a browser that supports it to view to it.

Daniel Jackson und Teal'c kehren nach Abydos zurück, weil Daniel es versprochen hatte. Dort finden sie überraschenderweise Daniels Frau Sha're, die von Apophis schwanger ist. Das Baby wird das gesamte Wissen der Goa'uld in sich tragen. Auf der Erde sollen Carter und O'Neill einen Orden bekommen. Dabei wird O'Neill von einem Reporter angesprochen, der Kenntnisse über das Stargate-Center hat. Sam erfährt, dass ihr Vater Jacob Carter Krebs hat...

^ Zusammenfassung [Bearbeiten]

Es wird die Aufzeichnung eines MALP auf Abydos abgespielt, auf dem Kasuf zu sehen ist, der das dortige Stargate wieder in Betrieb nehmen konnte und nun auf Daniel Jackson wartet, der versprochen hatte, nach einem Abydos-Jahr zurückzukehren, das jetzt vergangen ist.[1] Dies muss er allerdings ohne Sha're tun, die zu finden Daniel nicht aufgegeben hat und es auch nicht tun will. Ihr Vater Kasuf soll dabei erfahren, dass sie nun eine Wirtin eines Goa'uld ist. Colonel Jack O'Neill und Samantha Carter haben allerdings einen unaufschiebbaren Termin beim Präsidenten in Washington, weswegen nur Teal'c ihn begleiten kann und ihm keine Zeit bleibt, da das Tor nach seinen Anweisungen für immer geschlossen wird, wenn er nicht kommt. General George Hammond erteilt ihnen die Freigabe und so machen sich die beiden auf den Weg. Auf dem Planeten angekommen stellt der Kasuf Teal'c vor und bedauert, Sha're noch nicht gefunden zu haben. Kasuf führt sie in sein Zelt, wo sich überraschenderweise Sha're befindet, die hochschwanger ist.

Teal'c richtet eine Zat auf sie, aber Kasuf stellt sich schützend vor sie und erklärt, dass sie schon mehrere Monate hier sei. Sha're scheint jedoch völlig normal, während Daniel von dem Goa'uld erzählt, was Sha're bestätigt. Sie erklärt, dass der Goa'uld Amaunet in ihr derzeit wegen der Schwangerschaft inaktiv ist, da das Kind sonst sterben würde. Der Vater des Kindes ist Apophis, der sie hier versteckt hält und das Kind als neuen Wirt verwenden will.

O'Neill und Carter sind in Washington angekommen, wo Carter zwei Jahre das Stargate-Programm vorbereitet hat. Sie kommen zu einem Empfang bei der Air Force, wo auch schon Hammond auf sie wartet, der sich mit Carters Vater unterhält.

Sha're ist unglücklich, weil sie glaubt, dass Daniel sie nicht mehr liebt. Teal'c widerlegt das und erklärt, woher sie sich kennen: Er war dabei, als sie ihren Goa'uld eingesetzt bekam.[1] Sha're erinnert sich durch verschiedene Bilder in ihrem Kopf, die sie vom dem Goa'uld hat, dass Teal'c ein Verräter ist. Anschließend rät er Daniel, der draußen wartet, mit Sha're durch das Stargate zurückzukehren, denn sie hätten Zugriff auf das Bewusstsein und das genetische Gedächtnis des Goa'uld, so lange dieser ruht. Daniel ist entsetzt über diesen Vorschlag, da sie schon zu viel erleiden musste, doch Teal'c bekräftigt, dass das Wissen sehr wichtig für sie wäre und vermutet Eigennutz hinter Daniels Verweigerung. Apophis würde sich das Kind holen und verschwinden. Daniel bittet sich Bedenkzeit aus und will mit ihr reden.

Carter begrüßt ihren Vater, Major General Jacob Carter, den Hammond extra eingeladen hatte. Beide hatten zusammen gedient. Jacob spricht seine Tochter auf den Verdienstorden an, den sie bekommen soll, und fragt sie mit einem leicht ironischen Unterton, was das noch mal wäre, wofür sie den Orden bekäme. Sam ist etwas verlegen, gibt ihrem Vater aber nur die offizielle Antwort, dass sie an der Analyse von Radartelemetrie im Weltall arbeite. Dann wird Jacob auch O'Neill vorgestellt. Schließlich lassen O'Neill und Hammond Vater und Tochter allein. Jacob möchte seine Tochter zur NASAWikipedia schicken, da er nicht glaubt, dass Carter aus ihrem Hinterzimmer herauskommt.

Auf Abydos geht Daniel ins Zelt zu seiner Frau und versichert ihr seine Liebe, es gäbe nichts zu vergeben. Lediglich Apophis' Plan mit dem Kind gefällt ihm nicht. Dann bittet er sie, mit auf die Erde zu kommen.

Jacob Carter versucht seiner Tochter den Wechsel zur NASA schmackhaft zu machen, das habe sie doch immer gewollt. Er habe mit dem Chef der NASA gesprochen, er würde ihre Bewerbung bevorzugt behandeln. Doch Carter kann das Angebot aus verständlichen Gründen nicht annehmen, ohne ihm aber Einzelheiten zu verraten. Enttäuscht wendet sich Jacob von seiner Tochter ab.

Kurz darauf trifft Jack auf einen Journalisten namens Armin Selig, der Informationen über das Stargate und das Stargate-Center hat, doch Jack gibt sich ahnungslos und will gehen, als Selig ihm eine Aufnahme seiner kurzen Unterhaltung mit Sam vorspielt, die sie bei ihrer Ankunft in Washington geführt hatten. Selig behauptet, er habe noch weitere geheime Informationen über das Stargate-Programm und bräuchte dafür eine Bestätigung. Jack behauptet, sie hätten über ein Transportflugzeug geredet und er wüsste nichts über ein Stargate, bevor er geht.

Teal'c und Daniel versuchen Sha're davon zu überzeugen, auf die Erde zu kommen, doch sie hat Angst vor der Reaktion des Goa'uld auf ihren Ungehorsam, wenn das Kind schließlich geboren ist, doch Teal'c meint, das wüssten sie zu verhindern. Außerdem könne sie so länger bei Daniel bleiben, allerdings würde sie über die Goa'uld ausgefragt werden. Um Apophis Zorn zu entgehen solle Kasuf sagen, Sha're sei von einem seiner Feind entführt wurden, was sogar der Wahrheit entspricht. Daraufhin ist Kasuf damit einverstanden, dass sie geht. Allerdings macht Daniel Sha're klar, dass sie eingesperrt werden wird, wenn der Goa'uld in ihr erwacht, allerdings könnten sie sie so vor Apophis schützen. Schließlich stimmt aber auch sie der Flucht zu und man macht sich bereit.

Während O'Neill Hammond über den Journalisten und sein gefährliches Wissen informiert, wollen Daniel, Teal'c und Sha're auf Abydos durch das Stargate verschwinden, als sich ein Goa'uld-Raumschiff nähert. Daraufhin erwacht der Goa'uld in Sha're kurz aus seiner Ruhe und sagt, sie würde abgeholt werden, anschließend setzen ihre Wehen ein. Sie schaffen es nicht mehr, das Stargate anzuwählen und fliehen nach draußen. Es ist Heru'ur, der nun an Stargate eintrifft und nach Shifu suchen lässt.

Hammond, O'Neill und Carter diskutieren über die folgenreichen Konsequenzen einer Veröffentlichung des Artikels über Stargate-Programms und wer die Quelle der Informationen sein könnte. Bevor etwas unternommen wird soll O'Neill herausfinden, was der Reporter weiß. Unterdessen kämpft Sha're auf Abydos gegen die Wehen an, Daniel versucht sie zu beruhigen. Teal'c möchte ohne Sha're auf die Erde, doch Daniel will sie nicht allein lassen.

In Washington trifft sich O'Neill erneut mit dem Reporter, der den Grund des Treffens schon kennt. Er lässt sich ein paar Einzelheiten über das Stargate-Programm entlocken, so weiß er auch von der erfolgreichen Vereitelung des Angriffs auf die Erde von Apophis. O'Neill meint aber nur, er würde sich damit unglaubwürdig machen. Als sich beide wieder trennen, wird der Reporter von einem Auto überfahren und stirbt dabei.

Einer von Heru'urs Jaffa berichtet, dass sich die Königin von Apophis auf dem Planeten befindet. Heru'ur will Apophis zuvorkommen und sich Königin und Kind bemächtigen. Ein anderer Jaffa foltert Kasuf, der aber Sha'res Aufenthaltsort nicht preisgibt. Teal'c kommt hinzu und betäubt den Jaffa.

Die Übergabe der Verdienstmedaillen in Washington scheitert, da O'Neill durch seine Zeugenaussage bei dem Unfall verhindert ist und der Präsident den Termin nicht verschieben kann. Stattdessen werden sie von Hammond im Stargate-Center übergeben. Nun erzählt Jacob Carter seiner Tochter von seiner Krebserkrankung, was sie sehr mitnimmt. Jacob hofft, noch so lange zu leben, dass er seine Tochter als Astronautin erleben kann, denn das wäre sein Traum. Doch Carter sagt, ihr Traum hätte sich erfüllt und sie könne ihm diesen Wunsch nicht erfüllen. Jacob kann das nicht verstehen und verlässt schwer enttäuscht den Raum und lässt eine verzweifelte Sam zurück.

Daniel leistet Geburtshilfe bei seiner Frau, die sich jedoch immer noch gegen die Geburt wehrt, da dann der Goa'uld wieder erwacht. Doch Daniel versichert ihr, dass seine Liebe zu ihr unter allen Umständen erhalten bleiben würde. Schließlich wird das Kind, ein Junge, geboren. Der Goa'uld in Sha're erwacht und verlangt dessen Übergabe. Ein Jaffa taucht auf und verlangt seinerseits das Kind. Er behauptet, Heru'ur hätte das Kind adoptiert, und schießt mit einer Zat auf Sha're. Es stellt sich heraus, dass der Jaffa Teal'c ist. Sie übergeben das Kind Kasuf. Er solle sich mit dem Kind verstecken und eine vertrauenswürdige Amme suchen, denn Sha're steht wieder unter dem Einfluss des Goa'uld.

Carter und O'Neill bekommen von Hammond im Stargate-Center ihre Verdienstmedaillen, die sie für eine zurückliegende Heldentat, die Rettung der Erde vor Apophis, bekommen.[2] Sam sagt, es sei ihr lieber, von Hammond die Medaillen überreicht zu bekommen. Daraufhin macht sie sich bereit, um nach Abydos zu reisen. Als sie weg ist, sagt Hammond zu O'Neill, dass die Sache mit dem Journalisten tatsächlich ein Unfall gewesen sei. O'Neill bestätigt dies zwar, sieht aber nicht sehr überzeugt aus.

Daniel und der in der Jaffa-Rüstung versteckte Teal'c gehen zu Heru'ur und Teal'c behauptet, Schlangenwachen des Apophis hätten das Kind geholt, anschließend stellt er ihm Daniel vor. Dieser schlägt ihm eine Allianz gegen Apophis vor, der das jedoch ablehnt und selbst die Menschen nach der Vernichtung von Apophis zu seinen Untertanen machen will. Daniel glaubt das nicht. Als Heru'ur jedoch sein Handmodul einsetzen will, wird das Stargate aktiviert. Heru'ur glaubt, dass Apophis kommt und lässt seine Wachen Aufstellung nehmen. Teal'c schlägt eine der Wachen in den Vortex und kann noch die anderen beiden mit der Zat betäuben, ehe er selbst getroffen zu Boden geht. O'Neill und Carter treten durch das Stargate und helfen, den Kampf von Teal'c und Daniel gegen Heru'ur und seine Jaffa zu gewinnen. Dabei zerstört O'Neill das Handmodul mit einem Messerwurf. Jedoch kann Heru'ur mit dem Ringtransporter auf sein Schiff entkommen. Kurz darauf wird das Stargate erneut aktiviert und Apophis tritt durch das Tor. SG-1 schafft es noch, sich zu verstecken. Amaunet kommt herein und berichtet, dass ihr Kind von Heru'ur gestohlen worden ist. Sie entdeckt SG-1, lässt sich jedoch nichts anmerken. Gemeinsam mit Apophis verlässt sie Abydos. Nun kehrt auch SG-1 schnell wieder zurück zur Erde, wobei Daniel die Hoffnung äußert, dass sich die Sache mit Sha're noch zum Guten wendet.

^ Wichtige Stichpunkte [Bearbeiten]

  • Ein Harsesis-Kind beherbergt das genetische Wissen der Goa'uld.
  • Apophis glaubt, dass Heru'ur sein Kind hat.
  • Daniel übernimmt die Aufgabe, das Kind zu schützen.
  • Jacob Carter hat Krebs und weiß nicht, dass Sam im Stargate-Center arbeitet.
  • Sha're erzählt Daniel, dass Apophis seinen Platz bei den Systemlords verloren hätte.

^ Hintergrundinformationen [Bearbeiten]

  • O'Neill macht eine Aussage über den O'Neill aus dem Kinofilm. Dabei erläutert er sowohl die Unterschiede der Schreibweise als auch die Unterschiede des Humors.
  • Die Auszeichnung, die O'Neill und Carter verliehen wird, ist die "Air Medal". Diese wird in der realen Welt für heroische Taten und Leistungen beim Fliegen oder im Luftkampf verliehen. Sie wird lt. Homepage der US Air Force explizit nicht für Einsätze in Friedenszeiten verliehen ("It is not awarded for peace time sustained operational activities and flights."[3]) Dies steht natürlich in einem klaren Widerspruch zur offiziellen Version, nach der Sam mit wissenschaftlichen Forschungsaufgaben betraut ist. Vor diesem Hintergrund sind die ironischen Bemerkungen von ihrem Vater Jacob zu verstehen, dass die cover-up Story mal etwas Politur vertragen könnte.
  • Jacob Carter selbst ist ebenfalls Träger der Air Medal[4], weiß also ziemlich genau, wofür diese verliehen wird.
  • Das Kampfmesser, das O'Neill auf Heru'ur wirft, ist ein Phrobis M9 Bayonet.
  • Die Szene, in der die Ringe von oben kommen, wurde aus SG1_02x01SG1 2x01 Die Invasion: Kampf um die Erde wiederverwendet. (Vgl. Bilder: SG1 2x01 und SG1 2x09)
  • Drehorte dieser Episode in einer Übersichtskarte

^ Dialogzitate [Bearbeiten]

(O'Neill und Carter aus einem Gebäude)
O'Neill: Ist es nicht verrückt...? Ich kann mich ohne Weiteres in Galaxien zurechtfinden, aber in Washington verlauf' ich mich jedes Mal...
Carter: (lacht) Keine Sorge, Sir. Ich kenn' mich hier hervorragend aus.
O'Neill: Ist ja auch irgendwie 'ne Strafe.
Carter: Zwei Jahre im Pentagon, um das Stargate-Programm realisieren zu können. Es war jedenfalls keine vergeudete Zeit.
O'Neill: Finden Sie nicht?


(kurz danach auf einer Party)
Carter: General Hammond hat sich bereits unters Volk gemischt.
O'Neill: Oh ja, er ist Stratege. Der Mann weiß, wie so was laufen muss.


Selig: Schon bald werden Sie ein Held sein.
O'Neill: Cool... Was wollen Sie denn über mich schreiben?

^ Medien [Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 28 Medien zum Thema „Sha'res Rückkehr“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^ Links und Verweise [Bearbeiten]

Personen [Bearbeiten]

Erde

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

Air Force

Andere

Weißes Haus

Außerirdische

Goa'uld

Abydonier

Jaffa

Sonstige

Orte [Bearbeiten]

Erde

Außerirdische

Stargate-Center

WashingtonWikipedia

Abydos

Objekte [Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

  • Keine besonderen Objekte

Goa'uld

^ Probleme, offene Fragen [Bearbeiten]

20px Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
20px
  • Teal'c feuert mit seiner Zat auf die anderen Horuswachen neben dem Stargate, bevor sie aufgeklappt ist.
  • Warum ist Daniel nicht mit Sha're nach Cimmeria gegangen, um den Symbionten von Thors Hammer entfernen zu lassen?
  • Als am Ende der Episode das Stargate aktiviert wird, sagt Teal'c - als er sich noch als Heru'urs Diener ausgibt - "Mein Lord; das Stargate.", obwohl die Goa'uld es Chappa'ai nennen, Heru'ur hätte da eigentlich misstrauisch werden müssen.

^ Weitere Informationen [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
  2. SG1_02x01SG1 2x01 Die Invasion: Kampf um die Erde
  3. Quelle: US Airforce Personnel: Fact Sheet: Air Medal
  4. Quelle: Personenseite über Jacob Carter

Blue left.gif Staffel 1 Stargate Kommando SG-1 – Staffel 2 Der Film, Stargate Atlantis, Stargate Universe Staffel 3 Blue right.gif
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Anfragen
Kontakt
Werkzeuge