Erick Avari

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
10.17.09ErickAvariByLuigiNovi.jpg
Geschlechtmännlich Männlich.png
NationalitätInder Flag of India.svg
Geboren13. April 1952[1]
GeburtsortDarjeeling, Westbengalen[2]

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Nariman Eruch Avari wurde am 13. April 1952[1] in Darjeeling, Westbengalen, Indien[2], geboren und spielte sowohl im Film als auch in der Serie den Abydonier Kasuf, Vater von Skaara und Sha're.

Er erhielt die Anfrage für den erneuten Auftritt als Kasuf in der Serie gerade im richtigen Zeitpunkt: Avari war kurzfristig für den Dreh von Die Mumie (1999) die Rolle zugeteilt worden, die ursprünglich Omar Sharif übernehmen sollte. Durch die Planänderung hatte Avari nun sechs freie Wochen in der Mitte der Dreharbeiten und in genau dieser Zeit kam der Anruf für die Rolle in der Stargate-Serie, sodass Avari während dieser Zeit nach Kanada reiste, um die Stargate-Episode zu drehen, bevor er wieder nach Marrakesch zurückkehrte, um den Filmdreh abzuschließen.[3]

^Rollen und Sprecher[Bearbeiten]

RolleEpisode(n)Synchronsprecher
KasufSG0FStargate – Der Film,
SG1_02x09SG1 2x09 Sha'res Rückkehr,
SG1_03x10SG1 3x10 Sha'res Tod,
SG1_04x17SG1 4x17 Unbegrenztes Wissen
Werner Ehrlicher

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 Erick Avari in der Wikipedia
  2. (+) 2,0 2,1 Erick Avari in der Internet Movie Database
  3. Gatecon Stargate Cast Reunion vom 31.08.2020 auf YouTube