Nefertum

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Portrait einfügen
GeschlechtWirt männlich (Männlich.png)
SpeziesGoa'uld
Gestorbenwahrscheinlich
Angehörige - Wichtige Personen
Mutter:Sekhmet
OrganisationSystemlord
TitelSystemlord
Erster AuftrittSG1_03x19SG1 3x19 Tödlicher Verrat (erwähnt)
Darstellerkeiner

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Nefertum galt als Systemlord und wurde laut Teal'c schon von Apophis bekämpft. Sein Symbol ist die blaue Lotusblüte und er ist der Sohn von Sekhmet. Wahrscheinlich ist er schon vor längerer Zeit gestorben.

Er brachte das Volk der Bedrosianer und das der Optrikaner von der Erde auf den Planeten P2X-416. Die Bedrosianer verehren ihn als Gott, weil sie glauben, er hätte sie geschaffen. Die Optrikaner hingegen glauben, dass sie von ihm durch das Stargate gebracht worden sind, was letztendlich auch stimmt. Wegen dieser verschiedenen Ansichten bekriegen sich beide Parteien auf ihrem Planeten.[1]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Realer Hintergrund[Bearbeiten]

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes:
F35I9
D21
X1
U15
G17
Nefertum (oder Nefertem) war in der Götterwelt der Ägypter der Gott des Sonnenaufgangs und der Lotusblüte. Er war der Sohn von Ptah und Sachmet, mit denen er die Triade von Memphis bildete. Sein Name heißt übersetzt "Schöner Atum". Legenden zufolge wurde er aus einer Lotusblume geboren.


^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_03x19SG1 3x19 Tödlicher Verrat