Portal Diskussion:Filme und Serien

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung zu Staffel 1. Jede Stargate Staffel besteht aus 22 Folgen. Die ersten beiden Folgen werden daher als 1x01 und 1x02 geführt.

^Staffel 1[Bearbeiten]

Das ist nur für die Staffeln 2 bis 7 richtig. Ab der 8. Staffel gibt es leider nur noch 20 Folgen pro Staffel. Der Pilotfilm wird von den Produzenten als solcher gesehen und zählt daher als eine Folge. Siehe auch http://stargate-project.de/stargate/index.php?seite=episodenguide&aktion=showstaffel&staffel=1

-- Jonas (Noj)

^Staffel 1 / Anzahl der Folgen[Bearbeiten]

Die Anzahl der Folgen der Staffeln 8 und folgende war mir nicht bekannt. Danke für diese schlechte Nachricht.

Leider muß ich auch zustimmen was die Anzahl der Folgen in Staffel 1 betrifft. Allerdings ist die einzig richtige Quelle hier zu finden - Die offizielle Stargate Homepage von MGM.

Habe daher die Staffelreihenfolge wieder geändert.

^Probleme mit ersten Staffel - doch Das Tor zum Universum als 1x01 & 1x02 ?[Bearbeiten]

Es ist ja bekannt das Wurmloch extrem die 100 Folge ist. Das Problem daran ist wenn man die erste Folge als nur eine zählt kommt man aber auf Folge 99. Daher sollte die erste Folge doch als Doppelfolge und damit als 1x01 und 1x02 behandelt werden. Damit hätten dann auch alle Staffeln (1-7) 22 Folgen.

Wer hat dazu einen Meinung?

-- René 17:46, 13. Aug 2006 (CEST)

^Probleme mit ersten Staffel - doch Das Tor zum Universum als 1x01 & 1x02 ?[Bearbeiten]

Ich denke, das die zählweise auch in Frage kommt, man bedenkte das Zählsystem ja auch bei Folge 200. Aber das sieht man auch bei anderen Folgen, Moebius Part 1/2 wurde in Deutschland auch nur als 1 Folge gesendet, wie die jetz im Zählsystem berücksichtigt ist, weiß ich allerdings nicht. Also meiner Meinung nach sollte Das Tor zum Universum als 1x01 und 1x02 gezählt werden.

Jack ONeill 16:28, 15. Aug 2006 (CEST)

Offiziell ist es eben nur eine Folge (laut MGM) und wurde in der Orginalaustrahlung auch als ein Pilot-/Spielfilm gesendet, dies sollte man nicht aufgrund irgendwelcher Marketinggags anpassen, es gibt nunmal verschiedene Zählweisen und das nicht nur bei TV-Serien. Jonas --- Hallo Jonas, war ja klar das du noch zu deiner Meinung stehst.

Es ist richtig das MGM auf seiner Stargate Homepage "Children of the Gods" als 101 führt und die letzte Folge der ersten Staffel als 121. Auch wurden beide Folgen, Entschuldigung ;-) die Pilotfolge am 27. Juli 1997 ausgestrahlt, alle anderen Folgen der Staffel dann jeweils an einem eigenen Tag.

Es gibt allerdings trotzdem das Problem mit der Folge 100 bzw. 200. Meinst du das mit Marketinggags? Wenn man die erste Staffel mit 21 Folgen zählt kommt man auf Folge 99 und 199. MGM bezeichnet diese Folgen aber als 100 und 200. Die Folge 200 heißt ja sogar "200".

Hier gibt es also von MGM zwei unterschiedliche Zählweisen. Welche soll man da benutzen?

Nur so nebenbei: IMDB führt die Episode als Zweiteiler.

Was meinst du eigentlich mit es gibt nunmal verschiedene Zählweisen und das nicht nur bei TV-Serien?

Ich bin immer noch am Grübeln, wie sich dieser Knoten lösen läßt.

René 20:55, 15. Aug 2006 (CEST)

^Verschiebung[Bearbeiten]

Diskussion als Zusammenfassung nach StarGateWiki Diskussion:Hauptseite verschoben

^SG-1/Atlantis-Parallele[Bearbeiten]

Welche SG-1 AStaffel läuft mit welcher Staffel aus Atlantis paralell?

Steht hier: Diskussion:Stargate Atlantis. Allerdings ist das ein guter Hinweis. Sollte wohl an geeigneter Stelle erwähnt werden. -- Rene Admin - Rückmeldung 09:15, 24. Dez. 2007 (CET)
Steht aber auch im Artikel: Die erste Staffel von Atlantis wurde in den USA parallel zur achten Staffel von Stargate Kommando SG-1 ausgestrahlt Das erklärt wohl auch, das die 9te mit der 2ten Atlantis-Staffel und die 10te mit der 3ten zusammenläuft. -- 12:47, 26. Dez. 2007 (CET)

^Artikel sinnvoll??[Bearbeiten]

Ist dieser Artikel in dieser Art überhaupt noch sinnvoll?? Die Staffeln von SG1 und SGA kann man auch über das Menü angucken, eine eigene Seite zu Stargate Infinity und zu Stargate Worlds geht schnell zu erstellen und sonst steht hier eigentlich nichts drin. Was meint ihr dazu?? -- Ronon Diskussion Schreib mir.gif 16:37, 3. Feb. 2008 (CET)

Stimmt irgendwo ist dieser Artikel mittlerweile überflüssig. --Braeven 18:33, 4. Feb. 2008 (CET)
Finde ich auch! Außerdem ist die Seite im Menü als Filme und Serien aufgeführt und heißt Episoden. Ich denke man sollte die Seite verschieben.-- Philipp Bürokrat · Disk · Mail-icon.png ]. 15:58, 6. Aug. 2009 (UTC)

^Filmidee[Bearbeiten]

Es wäre vielleicht interessant etwas zur Entwicklung der Filmidee zu sagen. In den 70igern und 80igern erschienen mehrere Bücher des Autors Erich von Däniken z.b. "Erinnerung an die Zukunft", "Strategie der Götter" oder "Der Tag an dem die Götter kamen" usw. in denen er mit Leidenschaft seine Theorie belegen will, das die Menschheit nicht ohne Hilfe von Außen die Pyramiden oder ähnliche Bauwerke erschaffen konnte. Däniken nennt das seine "Paläo-SETI-Hypothese". U.a. befasst er sich mit dem Mysterium des Serapeums. Dies ist eine Begräbnisstätte für heilige Stiere u.a. in Sakkara. Jedoch hat man nie einen Stier gefunden. In den Stiersärgen waren mehr als ein halbes dutzend kleiner Knochen verschiedenster Tiere vermischt mit Amuletten und Bitumen eine Art Asbest. Es gab sogar Menschen in diesen Särgen.

Daraus und den verschiedenen Darstellungen von Mischwesen entwickelte Däniken die Idee, das Außerirdische in unser Sonnensystem kamen und quasi am Jupiter gestrandet sind. Deswegen mussten sie hier einige Jahrhunderte auf der Erde verbringen, um ihr Mutterschiff zu reparieren wofür sie die primitive Menschheit versklavt hätten (teilweise auch als Sklavenarmee gezüchtet). Natürlich mussten sie die abgebauten Rohstoffe irgendwie zu ihrem Mutterschiff bringen, das am Jupiter parkte, also mussten sie eine Transportvorrichtung haben. Und weil sie sich langweilten haben sie Genetische Experimente mit den Lebewesen der Erde gemacht. Die Außerirdischen sind dann nach der Reparatur fortgeflogen, ihre experimentalen Mischwesen seien von der Priesterschaft bis zu ihrem Tode verehrt und gehütet und schliesslich in gewaltigen Särgen so bestattet worden, das sie niemals wiederkehren können. Der Begriff ist eine griechische Synthese der Worte Osir - Apis = Serapis. Mehrere reisende Chronisten der Antike formulierten ausserdem Beschreibungen sagenhafter Fabelwesen die sie u.a. Ägypten zuschrieben, allerdings sind einige dieser Chronisten bereits mit dem Christentum vertraut.

Zitat Eusebius:  »Und es waren daselbst gewisse andere Untiere, von denen ein Teil selbsterzeugte waren, und mit lebenerzeugenden Formen ausgestattete; und sie hätten erzeugt Menschen, doppelbeflügelte; dazu auch andere mit vier Flügeln und zwei Gesichtern und einem Leib und zwei Köpfen, Frauen und Männer, und zwei Naturen, männlichen und weiblichen; weiter noch andere Menschen, mit Schenkeln von Ziegen und Hörnern am Kopfe; noch andere, pferdefüßige; und andere von Pferdegestalt an der Hinterseite und Menschengestalt an der Vorderseite, welche der Hippokentauren Formen haben; erzeugt hätten sie auch Stiere, menschenköpfige, und Hunde, vierleibige, deren Schweife nach Art der Fischschwänze rückseits aus den Hinterteilen hervorliefen; auch Pferde mit Hundeköpfen; und Menschen sowie noch andere Ungeheuer, pferdeköpfige und menschenleibige und nach Art der Fische beschwänzte; dazu weiter auch allerlei drachenförmige Unwesen; und Fische und Reptilien und Schlangen und eine Menge von Wunderwesen, mannigfaltig gearteten und untereinander verschieden geformten, deren Bilder sie im Tempel des Belos eins neben dem andern dargestellt aufbewahrten.«

Das alles formte in R. Emmerich die Idee dieses Szenario zu verfilmen woraus letzendlich die Idee der glühenden Augen, des Pyramidenschiffes und des Stargate entstand. Auch Däniken selbst ist im Film gewissermaßenverewigt, nämlich in der Rolle jenes Archäologen, der in seiner eigenen Welt lebt, in der die Pyramiden Landeplätze der Götter sind und der in der Fachwelt eher als peinlich eingestuft wird.

kleine ergänzung: soweit ich weis, wurde in südamerika tatsächlich ein menschenschädel mit natürlich gewachsenen (und min. 10cm langen, "satanisch" ausgeprägten) hörnern gefunden. habe davon im zusammenhang mit dem "starchild" erfahren, möglicherweise sogar auf der starchild-project homepage. ist aber schon n paar jahre her, daher bin ich mir nicht sicher. es spricht jedenfalls so einiges für E.v.D.'s theorien. falls ihr die homepage auf google sucht, solltet ihr sie eigentlich sofort finden und wenn ich mich recht entsinne, ist dort auch irgendwo eine doku zu finden, die wissenschaftlich belegt das an der DNA der gesamten menschheit derart herumgefpuscht wurde, wie wir das heute beim domestizieren von tieren & pflanzen tun. gruß highländer--84.160.31.201, 13:32, 10. Okt. 2012 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)

^Sinn und Unsinn von Spoilern[Bearbeiten]

Ich denke, dass die Spoiler in der Tabelle mit der zeitlichen Abfolge ziemlich unsinnig sind. Dass in der zusätzlichen Spalte nur eine neue Serie stehen kann, kann sich auch der letzte hier vorstellen. Was für Informationen will man da verbergen? Vor allem, da ein paar Zentimeter weiter oben schon Stargate Universe ohne Spoiler erwähnt wird. Und was ist an den Informationen "Staffel 1" und "Staffel 2" denn bitteschön schützenswert? Wenn keine Einsprüche kommen, schmeiße ich die Spoiler raus.--Indigo 22:23, 23. Dez. 2009 (CET)

Immerhin ist es ein Spoiler, dass es überhaupt eine neue Serie gibt. Aber was man sich beim Thema Spoiler und SGU fragt, ist: Auf der Hauptseite ist kein Spoiler zu diesem Thema. Wie sollte das gehandhabt werden? --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 11:25, 25. Dez. 2009 (CET)
Ich gebe dir Recht - es ist eine Spoilerinformation. Aber allein die Tatsache, dass es eine dritte Spalte in der Tabelle gibt, hebt den Sinn des Spoilers auf. Was soll in der Spalte denn sonst stehen? Wenn auf die Geheimhaltung der neuen Serie bestanden wird, dann sollte eher die Spalte wieder entfernt werden. Aber das ist in meinen Augen Blödsinn. Wer weiß denn nicht, dass es Universe gibt? Und selbst wenn - es werden ja keine inhaltlichen Informationen preisgegeben. Auch die Tatsache, dass die Serie in Staffeln unterteilt ist, ist doch nicht schützenswert, sondern logisch. Bisher ist noch kein wirklicher Einspruch gekommen - ich warte noch bis nach Weihnachten.--Indigo 12:22, 25. Dez. 2009 (CET)
Stimmt. Die Sachen, die in der Tabelle stehen, sind nur Logisch. Bin jetzt für Okay.svg, die Entfernung des Spoilers, aber nur in der Tabelle, die anderen Spoilerinfos sollten welche bleiben. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 12:48, 25. Dez. 2009 (CET)
Hab die Spoiler entfernt - die vor dem noch unerschienenen SG-1 bzw. Atlantis-Film hab ich gelassen. Da geht es ja zumindest noch um den Namen, den man spoilern kann.--Indigo 10:45, 30. Dez. 2009 (CET)

^Stargate SGU Universe 1.0 und Stargate Universe Extended Pilot[Bearbeiten]

Sollten man diese beiden DvDs nicht auch noch erwähnen?--☯Der Antiker☯ 15:28, 26. Jul. 2010 (CEST)

Nein, wieso denn auch? --Fabian Ψ 15:40, 26. Jul. 2010 (CEST)
Die erste DVD steht ja quasi für (zumindest teils) die Staffel 1 und der Extended Pilot ist nur eine Sonderausgabe des Pilotfilms. Es ist nicht wirklich erwähnenswert. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 15:47, 26. Jul. 2010 (CEST)
Die Stargate Kommando SG-1 DvDs und Atlantis DvDs wurde ja schließlich auch erwähnt.--☯Der Antiker☯ 15:59, 26. Jul. 2010 (CEST)
Das einzige Vorkommen des Wortes 'DVD' in diesem Artikel: MGM hat sich aber dazu entschieden, zumindest zwei Filme zu produzieren, die direkt auf DVD vermarktet werden., womit SG1_FFx01SG1 Fx01 The Ark of Truth und SG1_FFx02SG1 Fx02 Continuum gemeint sind, und keine DVD-Ausgaben irgendwelcher Staffeln. Zitier doch mal die Erwähnung, die du meinst. --Fabian Ψ 16:13, 26. Jul. 2010 (CEST)
Richtig. Das sind die Film-DVDs. Staffeln sind was anderes. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 12:23, 27. Jul. 2010 (CEST)
Ich mein ja auch die eine Liste wo die einzelnen Staffeln-DvDs aufgelistet sind.--☯Der Antiker☯ 12:39, 27. Jul. 2010 (CEST)
Das einzige, was Du meinen kannst, ist die Staffelübersichtstabelle. Die hat aber nichts mit den DVDs zutun. Das sind einfach nur die einzelnen Staffeln und nicht die ganzen DVDs, die nur Teile der Staffeln enthalten. Und wie gesagt, der Extended Pilot ist nur eine erweiterte Version, wie es sie bei Jim, Vegas und Feind in Sicht auch gibt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 16:17, 11. Aug. 2011 (CEST)

^2012 neuer film in planung![Bearbeiten]

FREUET EUCH!!! (sofern ihr englisch könnt)
http://josephmallozzi.wordpress.com/2012/09/26/september-26-2012-spinning-our-creative-wheels-dark-matters-days-of-stargate-atlantis-past-midway/
EIN NEUER FILM IST IN ARBEIT! =D
habe den artikel nur spontan überflogen (sga3x19 wartet), aber wenn ich das überflogene richtig gelesen habe, ist ein neuer film in arbeit, in dem jack & sam sogar zusammen sein sollen. steht zwar noch total in den startlöchern, noch keine 4 wochen arbeit dahinter, ABER "das wurmloch steht"! =) --84.160.31.201, 13:39, 10. Okt. 2012 (Signatur nachgetragen von D5B)

Schön wärs, aber leider wieder völlig falsch. Auf der von Dir genannten Seite steht nirgends, dass ein SG-Film in Planung ist. Ebenso steht dort nirgends etwas über Sam und Jack. Entweder Du verlinkst auf die falsche Seite oder Du hast Dich komplett verlesen. Es wird vorerst keinen Film geben. Vermutlich meinst Du einen älteren Eintrag (diesen?), dort wird von Sam und Jack gesprochen. Das aber im Rahmen des auf Eis gelegten Films SG1_FFx03SG1 Fx03 Revolution. Auf dieser Wikiseite findest Du alle bekannten Infos zum Thema.
Kurzfassung: Falsch. Kein neuer Film in Planung, die verlinkte Seite belegt nichts dergleichen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 15:39, 10. Okt. 2012 (CEST)