Timothy Harlow

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Timothy Harlow.jpg
Geschlechtmännlich Männlich.png
SpeziesMensch
VolkAmerikaner Flag of the United States.svg
TitelDoktor
Erster AuftrittSG1_02x10SG1 2x10 Insekten des Todes
DarstellerScott Hylands
SprecherFriedrich Schoenfelder
Doktor Timothy Harlow ist laut Aussage von Samantha Carter einer der führenden Genetiker der Erde.[1]

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Doktor Harlow beschäftigte sich seit 30 Jahren mit der menschlichen DNS. Während Doktor Samantha Carter im Pentagon tätig war, arbeitete sie auch im Team von Doktor Harlow. Sie hatte ihn gut in Erinnerung, allem Anschein nach verstanden sie sich während dieser Zeit gut miteinander. 1997 erfuhr er anscheinend vom Stargate-Programm.[2] Er verfügt über die nötige Geheimhaltungsstufe, um ins Stargate-Center kommen zu dürfen.

Er wurde 1998 vom Stargate-Center auf Captain Samantha Carters Rat hin konsultiert, nachdem Teal'c von einem riesigen, unbekannten Insekt gestochen wurde, wodurch sich dessen DNS verändert. Doktor Janet Fraiser konnte Teal'c mit ihrem Wissen als Allgemeinmedizinerin wenig helfen, doch sie unterstütze Doktor Harlow bei seinen Arbeiten. Auf dem Weg ins Stargate-Center wird er im Flugzeug über das Problem und über Teal'cs Symbionten informiert. Er traf noch am selben Tag ein. Bald entdeckte er, dass sich in Teal'cs Körper eine Art Retrovirus befindet, und dass das Gift des Insekts für eine genetische Veränderung des Opfers verantwortlich ist. Doktor Harlow fällt jedoch auf Colonel Harry Maybourne herein, der verspricht, Teal'c bekäme die bestmögliche Versorgung, wenn er ihn mitnehmen dürfe. Als Maybourne während des Transports seine Maske fallen lässt und zu erkennen gibt, dass er die Verwandlung von Teal'c nicht verhindern will, ist Harlow schockiert. Teal'c hat das auch gehört und flieht aus dem Transporter, wobei Doktor Harlow bewusstlos wird. Harlow ändert seine Einstellung und unterstützt fortan das Stargate-Center bei der Suche nach Teal'c und einer Behandlungsmöglichkeit, die er auch findet. Dank ihm kann Teal'c schließlich geheilt werden. Abschließend sagt er, Maybourne könne die Unterlagen und Rechercheergebnisse, die er angefordert hat, leider nicht bekommen, weil es zu einem Laborunfall kommen würde, an dem er, Harlow, leider die Schuld trüge. Dadurch versöhnte sich Sam wieder mit ihm, die ihm seinen „Verrat“ sehr übel genommen hatte.[1]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_02x10SG1 2x10 Insekten des Todes
  2. Er sagte etwa bei Minute 7:01: „... und bis letztes Jahr habe ich nicht mal gewusst, dass es Außerirdische gibt.“; die Episode spielt im Jahr 1998.