Diskussion:Kein Ende in Sicht

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

^Lückenhaft[Bearbeiten]

Also ich finde nicht das der Artikel lückenhaft ist.-- 91.89.236.77 14:13, 18. Jul. 2009 (UTC)

Jo, kann als vollständig angesehen werden, eventuell noch fehlende Details kann man als zu vernachlässigen ansehen.--SilverAngel 14:26, 18. Jul. 2009 (UTC)
Einige Bilder fehlen vielleicht noch, aber ansonsten bin ich der gleichen Meinung. Scheint mir ziemlich vollständig zu sein. --errorkode meckern 14:29, 18. Jul. 2009 (UTC)
Bilde füge ich noch ein.--SilverAngel 14:33, 18. Jul. 2009 (UTC)

^Tealc´s Tag[Bearbeiten]

Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass Tealc´s Tag nicht immer so angenehm beginnt wie der von O´Neill. Schließlich bekommt Tealc jedes Mal eine Tür vor den Kopf. --91.66.204.71 21:04, 28. Jul. 2009 (UTC)

^Idee der Folge[Bearbeiten]

Ich finde es sollte noch erwähnt werden, dass die Grundidee dieser Folge aus dem Film "Und täglich grüßt das Murmeltier" aus dem Jahre 1993 entnommen wurde. In diesem Film durchlebt ein Mann immer den gleichen Tag, doch nur er merkt es. Er muss auch jedesmal seien Kollegin überzeugen, genauso wie O'Neill und Teal'c das Vertrauen von Carter und Hammond neu gewinnen müssen.--Steve 02:04, 10. Jul. 2010 (CEST)

Ich habs jetzt mal hinzugefügt.--☯Der Antiker☯ 12:25, 10. Jul. 2010 (CEST)
Wobei Zeitschleifen an sich auch 1993 nichts wirklich neues waren. Parallel zu "Und täglich grüßt das Murmeltier" erschien auch der Film 12:01, welche exakt das gleiche Thema behandelt und bereits 1991 gab es in Star Trek TNG die Episode "Deja Vu". Somit ist es eigentlich schwer zu sagen, woher diese Idee ursprünglich stammt. --MarkMcWire 01:31, 11. Jul. 2010 (CEST)
Das ist sicher richtig, und in der SciFi Literatur gibt es sicherlich noch weitaus ältere Behandlungen dieses Themas, aber "Und täglich grüßt das Murmeltier" (Engl. "Groundhog Day") spielt hier insofern eine Sonderrolle, als der Film von O'Neill explizit erwähnt wird:
MALIKAI (CONT) - I need more time. Once I’ve correctly deciphered the symbols on the altar I will be able to master the time device.
O’NEILL- Why,so you can be king of Groundhog Day?
Auch wenn "Groundhog Day" nicht der erste Film war, der das Zeitschleifen- Thema behandelt hat, scheint er also doch eine gewisse Inspiration für diese Folge gewesen zu sein. Wollt' ich nur mal so sagen... --Beharder 03:41, 2. Apr. 2011 (CEST)

^Tod[Bearbeiten]

Was ist wenn man während der Zeitschleife stirbt? Ist man dann in maximal 10 stunden wieder am leben?--D5B 13:29, 12. Apr. 2012 (CEST)

Unklar. Vermutlich aber schon. Immerhin hat nichts einen Effekt und niemand weiß was davon außer Jack und Teal'c. Z.B. hat Teal'c Siler die Tür wohl dutzende Male ins Gesicht geknallt ohne dass der auch nur einen Kratzer letztlich hatte. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 19:51, 12. Apr. 2012 (CEST)

^Verhinderung der Gate-Anwahl[Bearbeiten]

Als man versucht hat rauszuwählen, bevor das Stargate von außen aktiviert wird, funktioniert dies ja nicht, weil sich das Tor, dass man versucht hat anzuwählen, außerhalb der Blase, die unabhängig vom Raum-Zeit-Gefüge existiert, befindet.

Wieso hat man denn, als dies klar wurde, nicht versucht ein Gate innerhalb dieser Blase anzuwählen, kurz bevor das ERD-Stargate von außen aktiviert wird.

Alternativ hätte man auch einfach von einem beliebigen Planeten innerhalb der Blase das Stargate auf P4X-639 anwählen können, kurz bevor dieses den automatischen Wahlvorgang startet. --188.61.173.92 13:40, 24. Jul. 2013 (CEST)

Als Jack und Teal'c Golf durchs Stargate Golf spielten ging es ja auch. Aber nichtsdestotrotz hätte dies nicht das Problem gelöst, da die Maschine dennoch immer wieder ausgelöst worden wäre und man auf ewig immer wieder hätte rauswählen müssen. --87.177.73.162, 02:50, 16. Okt. 2013 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)

Sie hätten ja dann nur die Zeitschleife für diese beiden Tore innerhalb der Blase unterbrochen und müssten mühevoll alle anderen Tore von der Zeitschleife Trennen.--217.149.165.168 20:07, 3. Feb. 2018 (CET)

^Warum waren Teal´c und Jack nicht betroffen?[Bearbeiten]

Hi, hab die Folge gerade nochmal angeschaut. Dabei kam ich auf die Frage wieso gerade die beiden nicht von der Schleife beeinflusst waren. Gab es dazu mal irgendwo eine Erklärung? Wieso gibt es keinen entsprechenden Artikel-Abschnitt mit offenen Fragen zu der Folge? --95.168.133.242, 02:26, 25. Sep. 2013 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)

Ich habe die Episode lange nicht gesehen und weiß es daher nicht genau. Gut möglich, dass das nie wirklich geklärt wurde. Ich kann aus genanntem Grund aber dazu keine genauere Aussage treffen, vielleicht findet sich einer, der die Episode letztens gesehen hat. Den von Dir genannten Abschnitt gibt es aber schon, nur halt ohne eben diesen Punkt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 19:37, 25. Sep. 2013 (CEST)
Malikai, Teal'C und O'neill waren die einzigen, die direkt von der Energieentladung getroffen wurden, entsprechend waren sie die einzogen, die ihr Gedächtnis behielten. 217.251.196.228 22:13, 26. Sep. 2013 (CEST)

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Punkt 3 der Hintergrundinformationen entfernte ich soeben, da der vorletzte Punkt dessen Inhalt erweitert. --141.24.52.163 19:33, 25. Jun. 2015 (CEST)

Jo, für solche kurzen Anmerkungen ist eigentlich der Bearbeitungskommentar da. ;) --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 20:18, 25. Jun. 2015 (CEST)