Diskussion:Wiedergutmachung, Teil 1

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

^Stargate=3000 MT[Bearbeiten]

Bei den wichtigen Stichpunkten steht das wenn das Stargate zuviel Energie aufnimmt das es zu einer Explosion von 3000MT(kurz 3GT)kommt.Das ist ja ungefähr die Sprengkraft von 3 Mark9.Die Explosion einer Mark9 hat einen Durchmesser von 320 km also sagen wir die Explosion des Stargates einen Durchmessser von 450 km-500km.Was ich nicht verstehe ist wie die Explosion alles Leben auf der Erde auslöschen soll. Eine Mark9 ist ja ne Atombombe da entsteht ja Radioaktiver Fallout aber ich denke wenn hier bei Fallout entsteht ist der nicht Radioaktiv.Wie soll dann alles Leben ausgelöscht werden?Durch die riesige Wolke der Explosion die Das Sonnenlicht dämpft das die Erde erfriert oder wodurch?Oder kann es sein das 3000 GT gemeint sind?--Marlo / (Diskussion) (Bewertung) 10:57, 19. Mär. 2008 (UTC)

PS.Ich weiß das Stargate Sci-Fi ist und das Naturgesetze nicht gelten müssen.Mich interessiert das nur mal.

die 320 Kilometer beziehen sich glaub ich nur auf den Eyplosionsort und den Ort der größten Hitze, daneben gibt es ja noch den Verstrahlten Bereich der wesentlich größer ist. --Braeven 17:45, 19. Mär. 2008 (UTC)
Hab mal ausgerechnet:Der Fallout würde auf über 2000km Fläche gefährlich sein.--Marlo / (Diskussion) (Bewertung) 18:17, 19. Mär. 2008 (UTC)

Naja, die Welt ist aus Ami-Sicht nicht besonders groß. Wenn alles Leben in den USA ausgelöscht wird, kommt das für die mit der Auslöschung der ganzen Welt gleich... ;-)

Entscheidend ist wohl eher: "CARTER: The resulting environmental effects could destroy all life on Earth." --Driver2 13:41, 11. Okt. 2008 (UTC)
ebend auch ohne Radioaktive Strahlung sind so große Explosionen ohne weiteres in der Lage, alles Leben auf einem Planeten zu vernichten, siehe aussterben der Dinosaurier durch Meterioteneinschlag: radikale Klimaveränderungen, Vulkanausbrüche,im anschluss Impakt-/Vulkanischer-Winter. ich hab mal die Energie gesucht vom Meteoriteneinschlag der die Dinosaurier erledigt hat:
der Einschlag hatte ne Energie von 10Mio Megatonnen(wenns stimmt), entspräche also 10 Petatonnen TNT, also ca.3000 mal mehr als das Stargate,und hat 80% aller Arten ausradiert, (ich glaub im Meer waren es inne 90%) aber so oder so dürften 3000MT reichen um v.a. Menschliches leben zu vernichtn, die Explosion könnte für Kontinental-verschiebungen sorgen(neben oben genanntem), also selbst wenn die Menschheit Überlebt dürfte sie sprichwörtlich in die Steinzeit zurückgebombt worden sein: kein Strom, kein Wasser, Anarchie, das volle Programm.
man könnte auch noch vorhersagen treffen abhängig vom Explosionsort: wenns der Cheyenne Mountain wäre(meiner Meinung nach günstigerer Fall), dürften die Getreidegebiete im Norden der USA stark betroffen sein, mit Ernteausfällen die zu Weltweiten Hungersnöten führen könnten, vom Technologischen Verlust durch die Praktische Zerstörung der USA ganz zu schweigen (Falloutradius bis Pazifik im Westen und North Carolina im Osten), wenn das (ehemalige) Stargate in der Antarktis explodieren Würde wärs noch schlimmer (Global): durch die Riesige Menge Wasser die Verdampft dürfte der Meresspiegel ordentlich ansteigen (tschüss Holland ;P) --217.236.61.131 05:09, 28. Aug. 2010 (CEST)

^Antwort doch da?[Bearbeiten]

Im Wiki steht zu dieser Folge:

Jonas (zeigt auf die Uniform): Hey Major, how do I know what color to wear?
Sam:' We call each other every morning.
(In der deutschen Version fehlt die Antwort.)

--> Aber in der auf Tele3 gezeigten Fassung antwortet Carter beim verlassen des Raums ganz eindeutig: "Wir sprechen uns jeden morgen ab." -- 79.210.112.67 16:47, 13. Aug. 2009 (UTC)

Habs mal gegliedert. Tele3??? -- Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 16:55, 13. Aug. 2009 (UTC)
Ich habe die DVD nochmal gecheckt - dort fehlt diese Antwort einfach. Carter geht in der deutschen Fassung wortlos aus dem Raum. Ich habe die deutsche Version im Artikel mit einem entsprechenden Hinweis ergänzt. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 22:20, 4. Okt. 2019 (CEST)
Benutzer:Col. o'neill Könntest du bitte mal auf der DVD nachschauen, ob Sam es sagt, ein paar sekunden nachdem sie das Zimmer verlassen hat sagt? Auf Syfy eben war die Kamera wieder auf Jonas gerichtet.--Conan (Diskussion) 17:06, 18. Nov. 2020 (CET)
Ja, so ist es in der englischen Originalfassung auch. Sam geht und erst nachdem sie in den Gang verschwunden ist hört man ihre Antwort - ungefähr in der Sekunde als Jonas nochmal kurz seine Hand hebt. Das Bild ist in der deutschen Fassung dasselbe, aber die Antwort fehlt einfach in der Tonspur und man hört nur den Soundtrack, bevor zur nächsten Szene geschnitten wird. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 22:25, 18. Nov. 2020 (CET)
Danke! Bei Syfy war gestern zu hören.GRuss--Conan (Diskussion) 09:19, 19. Nov. 2020 (CET)

^X-302[Bearbeiten]

Die X-302 ist zwar der Goa'uld-Technologie nachempfunden, aber vollständig von Menschen gebaut, hat vier Triebwerksarten und einen Hyperraum-Generator (der durch die Nutzung von Naquadria so klein ist, dass er in den Flieger passt), so dass sie zu interstellaren Flüge in der Lage ist. in der folge wird zumindest im deutschen von 4 antriebsarten gesprochen was den Hyperraumgenerator schon beinhält. gibts im englischen eine andere angabe? arakin--178.203.8.85 16:17, 23. Okt. 2011 (CEST)

Deutsch:
Murphy: Es gibt vier Triebwerksaggregate. Luftansaugdüsen, modifiziertes Höhenruder und einen Raketenverstärker.
Jonas: Es sind vier, richtig?
Carter: Das vierte Aggregat ist ein Hyperraumfenstergenerator.
Englisch:
Murphy: It's got four different sets of engines - air-breathing jets, modified aerospikes for high altitude, and a rocket booster.
Jonas: You said four, right?
Carter: The fourth engine is a hyperspace window generator.
Also nein, keine andere Angabe. Ich hoffe, ich konnte helfen. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 16:57, 23. Okt. 2011 (CEST)
ok dann hab ich die angabe mal geändert.Arakin--178.203.8.85 09:46, 24. Okt. 2011 (CEST)
In meinen Augen würde: luftatmende Düsentriebwerke, Staustrahltriebwerke (im Englischen "Ramjet") für höhere Geschwindigkeiten (funktioniert in der realen Welt auch nur bei Geschwindigkeiten jenseits Mach 3), und Hilfsraketen. - einen Sinn ergeben.--88.64.76.153 14:07, 16. Dez. 2012 (CET)

^Viel Glück (crossing fingers)[Bearbeiten]

Als beschlossen wird, das aktive Stargate aus dem Cayenne Mountain mit der X-302 in den Hyperraum zu bugsieren, sagt McKay: "Viel Glück" (im Original vermutlich: "crossing fingers" was imho bedeutet: Daumen drücken) und legt den Mittelfinger der rechten(?) Hand über den Zeigefinger derselben Hand.

Dieses Ritual greift der Außerirdische Jonas Quinn wenig später im Kontrollraum des SG-Centers vor General Hammond auf und missinterpretiert "Crossing Fingers" in dem Er die beiden Zeigefinger seiner Hände zu einem X oder + kreuzt. Habe ich das richtig gesehen bzw. verstanden?

Wenn Ja - finde ich diese Anekdote ist es wert, in die Episodenbeschreibung aufgenommen zu werden. Lachen.gif--88.64.76.153 13:48, 16. Dez. 2012 (CET)

Ich finde gerade keine Stelle wo McKay sagt "Viel Glück." Das Missionskommando sagt das mal, aber da ist es im englischen auch "good luck". Crossing fingers kommt nur vor, als Hammond sagt: Also, wenn einer von Ihnen einen besseren Vorschlag hat, die Krise zu bewältigen, dann höre ich mir das gerne an. Ansonsten schlage ich vor, dass wir runtergehen, die Daumen drücken und hoffen, dass Major Carter und Colonel O'Neill Hilfe herbeirufen können., woraufhin Jonas nach dem Daumen drücken fragt. (auf englisch: Now, if either of you have a more prudent suggestion on halting this crisis, I'm willing to hearing it. Otherwise, I suggest we all go downstairs, cross our fingers and hope Major Carter and Colonel O'Neill can reach help.)
Und mir ist nicht ganz klar, was Du im Artikel stehen haben willst, was relevant genug sein soll.
--Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 15:16, 16. Dez. 2012 (CET)

^Funkverkehr 302[Bearbeiten]

Bei 35:45 als Carter und Oneill kurz davor sind die Erdatmosphäre zu verlassen sagt das "Missionskommando" durch:" Wir stellen Funkkontakt über Satcom 3 her sobald sie wieder in die Atmospähre eintretten." Danach starten die ihr Raketentriebwerk und fliegen in den Weltraum. Mehr Sinn würde machen das die sagen das jetzt der Funkverkehr auf Satcom 3(ich gehe mal davon aus das damit ein Satellit gemeint ist) umgestellt wird da sie die Erde gleich verlassen. Vieleicht ein Übersetzungsfehler?--92.208.77.134 15:42, 13. Jun. 2014 (CEST)

Im Original heißt es: We'll re-establish radio contact on Satcom three after you re-enter the atmosphere. - das ist dieselbe Bedeutung wie im Deutschen. Das ganze englische Skript findest Du im Episodenartikel unter Weitere Informationen. Offenbar ist besagte Satcom-3-Kommunikation nur innerhalb der Erdatmosphäre möglich. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 15:49, 13. Jun. 2014 (CEST)
Dann nehme ich das mal so hin auch wenn es sinnvoller wäre von dennen draufhinzuweisen das die Kommunikation beim Verlassen umgestellt wird. Schließlich funktioniert sie ja noch kurz nachdem sie das Hyperraumfenster verfehlt haben.--92.208.77.134 15:57, 13. Jun. 2014 (CEST)

^Energieversorgung[Bearbeiten]

"Wurmlöcher ziehen ihre Energie von dem Stargate, von dem sie ausgehen." (aus den wichtigen Stichpunkten)

Das ist doch längst bekannt, sonst hätte man bei früheren Angriffen einfach den Stecker ziehen können. Oder wird das bewusst hier wiederholt? --141.24.52.163 21:55, 3. Aug. 2015 (CEST)
Hmm, gute Frage. Vielleicht wurde es hier zum ersten Mal explizit erwähnt und vorher war nur klar, dass die Energie von irgendwoher beim Anfangsplaneten kommt? --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 22:06, 3. Aug. 2015 (CEST)
Meiner Erinnerung zufolge wurde schon geäußert, dass der Saft aus dem DHD des anwählenden Tors kommt. Hier von "Stargate" zu sprechen ist etwas ungenau, mMn aber nicht falsch. --141.24.52.163 00:37, 5. Aug. 2015 (CEST)

^Superleiter[Bearbeiten]

Im Artikeltext wird der Begriff "Superleiter" als Übersetzungsfehler abgetan. Ich glaube nach sehen von Die Qualen des Tantalus, es handelt sich hierbei eher um eine Wortneuschöpfung. Dort wird darauf eingegangen, dass das Tor in der Lage ist, verschiedenste Formen von Energie zu absorbieren. Supraleitung hingegen ist das vollkommenes Fehlen eines elektrischen Widerstandes, was etwas völlig anderes ist. Im Englsichen Originalskript von der Folge aus Staffel 1 wird das Wort auch mit Bindestrich geschrieben, was zusätzlich in diese Richtung deutet.--Resqusto (Diskussion) 18:15, 19. Dez. 2018 (CET)

Diese These bezweifle ich. Beide Präfixe lateinischen Ursprungs, "super-" und "supra-", haben auf Deutsch die Bedeutung "über-". Gemeint ist also definitiv der deutsche Begriff "Supraleiter". Dass das Tor die absorbierte Energie allerdings als Supraleiter nicht speichern könnte, ist richtig. Es ist also sowohl Übersetzungsfehler, als auch logischer Fehler, da das Konzept des Supraleiters falsch bzw. für die Handlung der Folge passend adaptiert angewendet wird.--Jack ONeill (Diskussion) 16:32, 20. Dez. 2018 (CET)