Blu Mankuma

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild einfügen
Geschlechtmännlich Männlich.png
NationalitätAmerikaner Flag of the United States.svg
Geboren05. Juli 1948[1]
GeburtsortSeattle, Washington[2]
Angehörige - Wichtige Personen

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Blu Mankuma, geboren am 05. Juli 1948[1] in Seattle, Washington, USA[2], spielt in der Serie Stargate Kommando SG-1 die Rolle des Sheriff Knox aus Steveston. Zudem lieh er im Jahre 2002 für die Pilotfolge von Stargate Infinity seine Stimme.

Mankuma begann seine Schauspielkarriere im Jahre 1979 mit einer Nebenrolle im US-Fernsehfilm Letters from Frank. Es folgten später weitere Auftritte in Filmen und Serien, darunter (Gast)Auftritte in 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer, MacGyver, Andromeda Supernatural, 2012, Fringe – Grenzfälle des FBI und 2013 in Upside Down.

Zudem war er mit Auftritten in Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI und Smallville neben dem in Stargate Kommando SG-1 in den drei am längsten gelaufenen SciFi-Serien aus Nordamerika vertreten.

Blus Sohn Cusee Mankuma lieh für Stargate Infinity dem Außerirdischen Ec'co, einer der Hauptfiguren, seine Stimme.

Mankuma war auch ein guter Freund von Don S. Davis und teilte mit Joseph Mallozzi eine Vorliebe für Ribs.[3]

^Rollen und Sprecher[Bearbeiten]

RolleEpisode(n)Synchronsprecher
Sheriff KnoxSG1_06x05SG1 6x05 In den Händen der Goa'uldHelmut Krauss
unbekannte RolleSGZI_01x01SGI 1x01 Der Verräter

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 Blu Mankuma in der Internet Movie Database
  2. (+) 2,0 2,1 Blu Mankuma in der Wikipedia
  3. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog