Hilfe:IRC-Chat

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
ChatLogo.png
Server irc.euirc.net
Port 6667
Channel #stargate-wiki.de

Ihr findet den StargateWiki Chat im euIRC (z. B. irc.de.euirc.net) im Channel #stargate-wiki.de (Diskussion). Der Chat soll eine Ergänzung zu den Kommunikationsmöglichkeiten rund um StargateWiki darstellen, um sich über Stargate auszutauschen, über das Wiki zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern. Der IRC-Channel wurde am 29.12.2009 vom Benutzer:Driver2 registriert (siehe auch News-Eintrag) und ist seitdem praktisch täglich in Verwendung.

IRC bedeutet ausgeschrieben „Internet Relay Chat“ und bezeichnet ein textbasiertes Chatsystem. Meist sind dabei mehrere IRC-Server zu einem großen Netzwerk zusammengeschlossen und können so eine große Zahl von Benutzern aufnehmen.

Wenn ihr in den Chat kommt, habt bitte etwas Geduld, falls nicht sofort jemand etwas sagt. Auch wenn andere Benutzer im Channel sind, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie innerhalb von Sekunden antworten können. Viele gehen nicht extra zum Chatten in den Channel, sondern lassen das Programm nebenbei laufen und bleiben dort über längere Zeit (z. B. solange ihr Computer an ist) und sagen nur etwas, wenn sich eben etwas ergibt, oder ein anderer etwas sagt. Wenn ihr also eine bestimmte Frage habt, stellt sie einfach und lasst den Chat eine Weile offen (länger als ein paar Minuten). Wenn ihr euch einfach unterhalten wollt, wartet nicht, bis jemand anders etwas sagt. Wenn jemand da ist und Lust hat zu chatten, wird er schon auf eure Begrüßung antworten.

Im IRC-Chat gelten wie bei Diskussionen die Verhaltensgrundsätze.

^Am Chat teilnehmen[Bearbeiten]

Der Link unten öffnet den euIRC-Webchat, allerdings ist der Zugang über ein eigenständiges Programm, einen sogenannten IRC-Client, normalerweise bequemer (siehe dazu auch die Liste im Abschnitt IRC Clients).

Um das Java-Applet zu benutzen, bitte den Button drücken:

JoinChat.png

^IRC Clients[Bearbeiten]

Windows[Bearbeiten]

mIRC DownloadButton.png (shareware) - Der wohl bekannteste IRC Client.
XChat Silverex DownloadButton.png Die kostenlose Version von XChat (seit 2009 nicht mehr weiterentwickelt)
HexChat DownloadButton.png Neuere und aktiv weiterentwickelte, kostenlose XChat-Alternative, ist XChat Silverex sehr ähnlich
Opera DownloadButton.png (kostenlos, IRC-Client im Browser)

Linux[Bearbeiten]

XChat DownloadButton.png (kostenlos für Linux, seit 2010 nicht mehr weiterentwickelt)
HexChat DownloadButton.png Neuere und aktiv weiterentwickelte, kostenlose XChat-Alternative (Paket in fast allen Distributionen enthalten, für Ubuntu/Mint unter Version 14.04 benötigtes Paket auf Website verfügbar)

Mac OS X[Bearbeiten]

Adium DownloadButton.png (kostenlos, für 10.6.8 oder höher)
Colloquy DownloadButton.png (kostenlos, nur für OS X 10.4 und höher)
HexChat DownloadButton.png aktiv weiterentwickelter und kostenloser Client (OS X 10.9 und höher offiziell unterstützt)
Opera DownloadButton.png (kostenlos, IRC-Client im Browser)

Plattformunabhängig[Bearbeiten]

Chatzilla DownloadButton.png (kostenlos) Firefox-Addon

^Installation und Konfiguration[Bearbeiten]

Pfeil blau.svg Installation von mIRC
mIRC ist aufgrund der einfachen Möglichkeit unter mIRC einen Bot in der integrierten Skriptsprache mIRC Script zu programmieren, wohl der bekannteste IRC Client für Windows.
Achtung
In der neuesten Version von mIRC ist nach 30 Tagen wirklich Schluss. Die alten Versionen sind hier erhältlich

Aktuelle Version von der Herstellerseite herunterladen.

Nach der Installation erscheint eine Aufforderung, mIRC nach 30 Tagen zu registrieren.

Nun wird nach dem Benutzernamen gefragt.

Eintragen des Benutzernamens

Als Server wird der euIRCnet Arrow-right.png Random Server ausgewählt.

Auswählen des Servers

Nach einen Doppelklick auf euIRCnet Arrow-right.png Random server verbinden wir uns per Connect mit dem Server.
Pfeil blau.svg Installation von XChat (Windows)
XChat ist dank seiner einfachen Bedienbarkeit und der Möglichkeit einen Bot in den Skriptsprachen C/C++, Lisp, Perl, Python, Ruby, Tcl oder xcdscript (JavaScript) zu programmieren ein beliebter Client für Linux und Windows.

Als erstes downloaden wir XChat von der Herstellerseite.

Nun wird nach dem Start nach Benutzernamen und dem Server gefragt.

Als Server wird euIRC ausgewählt.

Eintragen des Benutzernamens und des Servers

Wenn ihr euren Nick registriert habt (möglich über das Kommando /ns REGISTER <password> <email>), könnt ihr über den Editiere-Button den Server bearbeiten und den bevorzugten Nick und das Passwort eintragen, hier könnt ihr auch die Channel eintragen, mit denen ihr euch sofort beim Start von XChat verbinden wollt.

Eintragen der Benutzernamen und des Passwortes
Pfeil blau.svg Installation von HexChat
HexChat ist kostenlos auf hexchat.github.io für Windows und Mac OS X zu finden, die meisten Linix-Distributionen verfügen bereits über das offizielle Paket (für Ubuntu/Mint unter Version 14.04 gibt es das benötigte Paket auch auf der Website). Installation und Einrichtung laufen dann so gut wie identisch wie bei XChat, das Interface ist sehr ähnlich gestaltet.
Pfeil blau.svg Installation von XChat (Linux)
XChat ist dank seiner einfachen Bedienbarkeit und der Möglichkeit einen Bot in den Skriptsprachen C/C++, Lisp, Perl, Python, Ruby, Tcl oder xcdscript (JavaScript) zu programmieren ein beliebter Client für Linux und Windows.

Als erstes installieren wir XChat aus den Paketquellen (entweder über den Paketmanager der Distribution, oder über die Kommandozeile (Bei debianbasierenden Distributionen, wie Ubuntu: apt-get install xchat) oder downloaden XChat von der Herstellerseite und kompilieren es selbst, wobei letzteres nur für erfahrenere Benutzer zu empfehlen ist.

Nun wird beim Start nach Benutzernamen und Server gefragt.

Als Server wird EUIrc ausgewählt, den Benutzernamen könnt ihr beliebig wählen.

Eintragen des Benutzernamens und des Servers

Wenn ihr euren Nick registriert habt (möglich über das Kommando /ns REGISTER <password> <email>), könnt ihr über den Editiere-Button den Server bearbeiten und den bevorzugten Nick und das Passwort eintragen, hier könnt ihr auch die Channel eintragen, mit denen ihr euch sofort beim Start von XChat verbinden wollt.
Pfeil blau.svg Installation von Adium (Mac OS X)
Wenn Du das Programm startest, öffnet sich folgendes Fenster:

Adium1.png

Klicke in der Menüleiste auf „Adium“ und dann auf „Einstellungen“.

Adium2.png

Es öffnet sich das Konten-Fenster. Klicke nun auf „+“, anschließend auf „IRC“.

Adium3.png

Tippe Deine Benutzerdaten in das Fenster ein, das sich dann öffnet:

Adium4.png

Um automatisch beim Start des Programms in den Wiki-Kanal zu kommen musst du unter dem Reiter Einstellungen in das Textfeld folgenden Befehl eintippen "/Join #stargate-wiki.de"

Adium5.png
Pfeil blau.svg Installation von Colloquy (Mac OS X)
Wenn du das Programm startest öffnet sich folgendes Fenster. Klicke dort auf neu:

Colloquy1.png

Dann musst du einen Spitznamen wählen und bei Server: irc.euirc.net eingeben:

Colloquy2.png

Nachdem du den weiteren Anweisungen gefolgt bist, wähle im Startfenster Raum betreten aus. Dort gibst du dann stargate-wiki.de ein und drückst auf betreten:

Colloquy3.png
Pfeil blau.svg Installation von ChatZilla (plattformunabhängig/Firefox-Addon)
Chatzilla ist ein Firefox-Addon und funktioniert plattformunabhängig auf jedem Computer mit Firefox.

Chatzilla ist hier erhältlich. Mit einem Klick auf „zu Firefox hinzufügen“ wird das Addon installiert und ist nach einem Firefox-Neustart bereit. Ein deutsches Sprachpaket ist hier erhältlich.

Mit einem Klick auf einen der folgenden Links öffnet sich Chatzilla: Wiki-Channel betreten Channel mit SSL betreten

Sollte der automatische Aufruf nicht funktionieren, kann Chatzilla über (Menüleiste) Extras -> Chatzilla gestartet werden. Der Befehl /attach irc.de.euirc.net verbindet zum Netzwerk, mit /join #stargate-wiki.de betritt man den Wiki-Channel.

^Befehle[Bearbeiten]

Pfeil blau.svg Chat-Befehle

Einen Channel betreten[Bearbeiten]

Schema eines IRC-Netzwerks mit normalen Benutzer (grün), Proxy (orange), Bots (bläulich) und IRC-Services
Um einen Raum im euIRC zu betreten, wird der Befehl /join <#channelname> benutzt.
  • In unseren Falle wäre also der folgende Befehl der richtige, um den Channel #stargate-wiki.de zu betreten:

/join #stargate-wiki.de

Einen Benutzernamen registrieren[Bearbeiten]

Dein Benutzername lässt sich über folgenden Befehl ändern: /nick <Benutzername> Damit niemand außer Dir selbst deinen Nick verwenden kann, besteht im euIRC die Möglichkeit, einen Benutzernamen zu registrieren:

  • Befehl: /ns REGISTER <Passwort> <E-Mail Adresse>
  • In Zukunft musst Du dich dann bei jedem Einwählen beim euIRC identifizieren, d. h. dein Passwort muss als Authentifizierung übermittelt werden. Clients wie XChat machen dies von alleine, wenn man das Passwort in den Einstellungen eingibt. Bei Web-Clients muss das manuell geschehen: /msg NickServ IDENTIFY <password>
  • Weitere Informationen findest du im euIRC-Tutorial.

Das Benutzerpasswort ändern/zuschicken lassen[Bearbeiten]

Sollte man das Bedürfnis haben sein Passwort zu ändern geht dies, nach erfolgreicher Anmeldung mit folgenden Befehl:

  • /ns SET PASSWORD <Neues Passwort>

Hat man sein eigenes Passwort vergessen und bei der Registrierung das richtige Passwort angegeben lässt sich das über folgenden Befehl per E-Mail zusenden:

  • /ns SENDPASS <Benutzername>

Einen vHost beantragen[Bearbeiten]

Um seinen Hostnamen nicht der ganzen Welt zu zeigen besteht im euIRC die Möglichkeit einen Virtuellen Hostnamen zu beantragen:

  • /ns SET VHOST <vhost>
So wird z. B. aus einem „Admin@euirc-123456.t-offline.de“ ein „Admin@liebt.das.euirc.net“
  • Etwa einen Tag später bekommst du dann beim Betreten des Servers eine Nachricht, ob dein vHost-Antrag akzeptiert wurde.
  • Genauere Infos dazu findest du hier.

Abwesenheitsnachricht[Bearbeiten]

Um dich als abwesend (auch „afk, genannt d. h. „away from keyboard“) markieren, kannst du folgenden Befehl benutzen:

  • /away <Abwesenheitsnachricht>

Um dies wieder rückgängig zu machen, gibt man folgendes ein:

  • /back

Clients unterstützen teils auch die Möglichkeit, den Beginn und das Ende der Abwesenheit öffentlich anzeigen zu lassen.

Weitere Befehle[Bearbeiten]

Sollte diese Auflistung nicht ausreichen, bietet das euIRC auf seiner Webseite eine Übersicht der Befehle.

^Regeln[Bearbeiten]

Von den Administratoren aus dem Wiki wurden folgende Regeln und Anweisungen aufgestellt. Die Administratoren sind an dem ! vor dem Namen zu erkennen. [A 1]

  • Den Anweisungen der Operatoren und Administratoren ist Folge zu leisten.
  • Im Channel sind automatisierte Computerprogramme (auch genannt Bots) ohne ausdrückliche Erlaubnis der Wiki-Admins (im Chat für gewöhnlich die Operatoren/Admins) verboten.
  • Im Channel ist Spam verboten. Derartige Werbenachrichten - sofern vom handelnden Admin bzw. Operator so bestimmt - werden unterbunden.
  • Die Belästigung anderer User im Channel ist ebenfalls untersagt.
  • Im Channel ist es abgesehen von Ausnahmefällen nicht erlaubt, gleichzeitig mehrere Nicks bzw. Benutzernamen zu nutzen. Ist dies dennoch der Fall, müssen alle außer einem dieser Nicks den Channel verlassen, sodass keine Missverständnisse entstehen und einer Person auch nur ein Nick zuzuordnen ist.

Bei Verletzung dieser Regeln wird der User von einem Administrator oder Operator eine Verwarnung ausgesprochen. Bei Wiederholungsfällen werden die verantwortlichen User nach Meinung und Ermessen des Operators oder Administrator (vorerst) gekickt oder im schlimmsten Falle direkt gebannt.

^Berechtigungen[Bearbeiten]

Es gibt im Chat ebenfalls Admins, die meisten davon sind die Admins aus dem Wiki. Diese können Benutzer aus dem Raum kicken oder diese endgültig verbannen (mittels einer Ident und Hostmask-Sperre). Darüber hinaus können sie den Channel mit einem Passwort schützen und ein Thema bestimmen. Die Operatoren haben die Möglichkeit, bis auf wenige Ausnahmen, alle Channel-Modes setzten zu können.

^Weblinks[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. Das Ausrufezeichen ! ist das Standard-Symbol für die Adminrechte im euIRC. Diese Anzeige kann von Client zu Client unterschiedlich sein. Als Beispiel: Der Client XChat stellt dies als einen roten Punkt vor dem Nick dar.