Hilfe:Oversight

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Admin.png
Administration

Benutzer, die der Benutzergruppe Oversight angehören, können Versionen aus einer Versionsgeschichte so verbergen, dass sie auch für die 8 Admins nicht mehr einsehbar sind. Das gilt auch für Dateien. So versteckte Versionen können bei Bedarf durch Oversighter eingesehen und wiederhergestellt werden. Zudem sind Oversighter befähigt, störende Benutzernamen aus allen öffentlichen Versionsgeschichten und Logbüchern zu verstecken. Allerdings ist es momentan nicht notwendig, Informationen auch vor Admins zu verbergen, weshalb die Funktion in der Regel nicht genutzt werden wird. Stattdessen ist es üblich, das normale RevisionDelete-Interface zu benutzen, auf welches jeder Admin Zugriff hat.

Die Oversighter des Wikis sind:

Anwendung

Diese Softwarefunktion darf in folgenden vier Fällen eingesetzt werden:

  1. Entfernung von nicht-öffentlichen persönlichen Informationen wie Telefonnummern, Wohnanschriften, Arbeitsstellen oder Identitäten von Pseudonymen oder anonymen Personen, die ihre Identität nicht veröffentlicht haben, sowie von Personen des öffentlichen Interesses, die diese persönlichen Informationen nicht veröffentlicht haben.
  2. Entfernung von potenziell verleumderischen Informationen
  3. Entfernung von Urheberrechtsverletzungen
  4. Entfernung von Benutzernamen, die einen schwerwiegenden Angriff darstellen aus automatisch generierten Listen und Logbüchern, sofern dadurch keine Versionsgeschichten beeinträchtigt werden. Ein schwerwiegender Angriff liegt vor, wenn dadurch offensichtlich jemand verunglimpft, bedroht, verleumdet, beleidigt oder belästigt werden soll.

Versteckte Versionen sind nur mit Sonderrechten über die Wikisoftware zugänglich. Daher können sie auch von Administratoren nicht aus Versehen wiederhergestellt werden, wenn eine Seite gelöscht und wiederhergestellt wird.