Myers

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
SG1 9x17 Myers.jpg
Geschlechtmännlich Männlich.png
SpeziesMensch
Gestorben2006[1]
OrganisationStargate-Kommando SGC-Logo.png
TitelDoktor
Erster AuftrittSG1_09x17SG1 9x17 Die Plage
DarstellerTony Alcantar
SprecherGerald Schaale

Doktor Myers war der führende Entomologe auf der Gamma-Basis.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Als eine Delegation des IOA, begleitet von SG-1, die Basis 2006 besuchte, führte sie Colonel Pearson auch in Myers Labor, wo er die R75 zusammen mit Doktor Pullman erforschte. Myers stellte die Käfer sowie ihre Reaktion auf Lichtverhältnisse und ihre Echoortung kurz vor, wurde allerdings schon bald von Pearson unterbrochen, der die Gruppe zur nächsten Station führte. Myers war sichtlich enttäuscht, seine Forschung nicht vollständig präsentieren zu können, und äußerte sich auch entsprechend bitter, als er erfuhr, dass Doktor Toshiakis Feldstudie über magnetische Resonanz offenbar der Publikumsliebling war.

Während Pullman gerade in der Kaneine aß, entdeckte Myers entdeckte mittels des dort servierten Hackbratens, dass die R75 keinen Appetit mehr auf Pflanzen hatten und stattdessen zu Fleischfressern geworden sind. Bevor er weitere Tests durchführen konnte, musste er Doktor Santiago allerdings bei einem Mehlwurm-Problem helfen, sodass das Labor für kurze Zeit unbemannt war. Als er zusammen mit Pullman zurückkehrte, hatten sich die Käfer im Glaskasten des Labors durch das Fleisch so rasant verehrt, dass sie den Kasten sprengten und ausbrachen. Die beiden Wissenschaftler liefen aus dem Labor und führten sofort ein Vernichtungsprotokoll aus, im Zuge dessen das Labor entlüftetet wurde, allerdings konnte ein Käfer offenbar bereits vor der Verriegelung mit den Wissenschaftlern das Labor verlassen und biss Myers, wobei offenbar auch R75-Eier in ihm abgelegt wurden. Dieser zertrat den Käfer und ließ sich auf der Krankenstation untersuchen, wo allerdings nichts festgestellt werden konnte. Nur wenig später verschlechterte sich sein Zustand allerdings schnell und er brach zusammen.

Da man auf der Basis nicht entsprechend ausgerüstet war, sollte Myers in einer Quarantänekapsel zur Erde gebracht werden, um ihn dort behandeln zu können. Allerdings schwärmten zahlreiche mittlerweile geschlüpfte R75 plötzlich aus seinem Mund, woraufhin einer der drei Soldaten, die die Kapsel trugen, diese vor Schreck fallen ließ und die Versiegelung dadurch aufbrach. Die Käfer übernahmen den Torraum und später offenbar auch den Rest der Basis, die schließlich durch ihren Selbstzerstörungsmechanismus gesprengt wurde. Zur Vernichtung der Käfer wurde später durch die USS Odyssey ein Neurotoxin über dem Planeten abgeworfen.[1]

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_09x17SG1 9x17 Die Plage