Stargate-Center

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
SGC Eingang.jpg
NameStargate-Center
EinrichtungStargate-Kommando
OrganisationUnited States Air Force Seal of the US Air Force.svg
Stargate-Kommando SGC-Logo.png
LandVereinigte Staaten von Amerika Flag of the United States.svg
PlanetErde
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG0FStargate – Der Film
SGC-Logo.png
Das Stargate-Center, auch als Stargate-Kommando bekannt oder unter dem Namen Area 52 gelistet, hat die Leitung über alle Missionen, die durch das Stargate der Erde zu entfernten Planeten unternommen werden. Ihm unterstehen alle SG-Teams. Verbunden damit sind auch die Verhandlungen mit den Vertretern anderer Völker, wenn sich diese auf der Erde befinden.

Es gibt im Pentagon ein Backup aller Stargate-Center-Aufzeichnungen und -Daten. Offenbar wird dieses Archiv in regelmäßigen Abständen gesichert.[1]

^Aufgabe[Bearbeiten]

Die Aufgabe des Stargate-Kommandos und seiner ursprünglich neun Teams lautet, Aufklärungsarbeit zu leisten, Bedrohungen zu erkennen und wenn möglich friedlichen Kontakt zu anderen Völkern herzustellen. (engl.: perform reconnaissance, determine threats, and if possible make peaceful contact)[2]

Das Stargate-Projekt wird vor der Öffentlichkeit geheim gehalten und läuft im Pentagon, welchem es unterstellt ist, inoffiziell unter dem Codenamen Area 52. Es kostete zu Beginn 7,4 Mrd. $ jährlich.[3]

Das Stargate-Kommando hat seine Hauptzentrale in einem militärischen Komplex innerhalb des Cheyenne Mountains, einer ehemaligen Air Force-Raketentestbasis[4][5] im US-Bundesstaat Colorado, in der Nähe von Colorado Springs. Von dort aus werden alle Operationen im Bezug auf das Stargate durchgeführt. Sie untersteht dem Nordamerikanischen Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando (NORAD). Die Administration erfolgt in aller Regel durch einen Air-Force-Offizier, meist im Rang eines Generals. Auf Grund seiner Bedeutung für die Erde hat der jeweilige Leiter einen direkten Draht, das Rote Telefon, zum amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten.

^Interieur[Bearbeiten]

Einige der nicht mehr benötigten Unterkünfte sind zu Isolationszellen umgebaut worden.[4] Das Stargate-Center ist die Heimatbasis aller SG-Teams. Dazu gibt es im Stargate-Center neben den üblichen Einrichtungen einer Militärbasis wie Quartiere, Waffenkammern und Kantine auch Forschungseinrichtungen.

Belegung der Stockwerke/Ebenen[Bearbeiten]

Die Ebenen (oder im Englischen Levels) des Stargate-Centers sind folgendermaßen aufgeteilt:[6]

Ebene 1[Bearbeiten]

  • Zugang; Sicherheitskontrollen

Die Basis kann bei Bedarf mit 25 Tonnen schweren Sicherheitsschotten hermetisch abgeriegelt werden.

Ebene 2–4[Bearbeiten]

  • Verwaltung

Die ersten drei Stockwerke sind für die Verwaltung und Organisation reserviert.
Auf Ebene 3 befindet sich die Buchhaltung.[7]

Ebene 5–7[Bearbeiten]

  • Lagerung, Vielzweckraum

Diese Ebenen enthalten die Vorräte der Basis. Manche Räumlichkeiten können kurzzeitig Flüchtlinge aufnehmen. Der Vielzweckraum auf Ebene 5C ist eine Einrichtung, die einfach für verschiedene Anforderungen umgerüstet werden kann. Während die Tollaner zu Besuch auf der Erde waren, wurde der Raum als eine Gemeinschaftsunterkunft genutzt.[8]

Ebene 8–9[Bearbeiten]

  • Energieversorgung

Ein riesiges Generatoren-Netzwerk versorgt die Basis mit der benötigten Elektrizität.

Ebene 10–11[Bearbeiten]

  • Wassertanks, Luftreinigung

In einem Notfall kann die Basis drei Monate lang ohne Wassernachschub auskommen.

Ebene 12–15[Bearbeiten]

  • Quartiere

Unterkünfte für die Soldaten und Zivilisten der Basis. Der Führungsstab ist auf Ebene 25 einquartiert.

Ebene 16[Bearbeiten]

In Notfallsituationen lässt sich der Kommandobunker als Befehlszentrale verwenden.

Ebene 17[Bearbeiten]

Auf Ebene 17 befindet sich unter anderem der Lagerraum 12A, welcher 1999 zum Konferenzraum umgebaut wurde, als die Goa'uld-Systemlords Yu, Nirrti und Cronus zu Verhandlungen auf die Erde kamen.[9]

Ebene 18[Bearbeiten]

  • kulturelle Studien

Der nichtmilitärische Führungsstab befindet sich auf Ebene 18. Hier werden die Forschungsarbeiten zu außerirdischen Völkern und kulturellen Artefakten durchgeführt. Auch Daniel Jacksons Büro befindet sich hier.

Ebene 19–20[Bearbeiten]

  • Wissenschaftslabore

Auf Ebene 19 wird außerirdische Technologie analysiert. Die zivilen und militärischen Wissenschaftler arbeiten meist an kleinen Projekten. Größere Projekte gehen an die Area-51-Basis. Die Labore von Doktor Carter, Doktor Bill Lee und Doktor Jay Felger liegen ebenfalls hier. Ebene 20 weist zusätzliche Labore sowie Produktions- und Reparatureinrichtungen auf.

Ebene 21[Bearbeiten]

Alle medizinischen Probleme werden hier behandelt. Hier befindet sich die Haupt-Krankenstation mit acht Betten. Zusätzlich befinden sich hier Operationssäle, Isolationskammern, Quarantänelabors und ein Genesungsraum.

Ebene 22[Bearbeiten]

  • Kantine, Isolationsräume

Die Küche, Cafeteria und eine kleinere Kantine befinden sich hier. Außerdem gibt es noch ein paar Isolationskammern.

Ebene 23[Bearbeiten]

  • Notstromabteilung

Auf dieser Ebene sind Notfallbatterien und -generatoren untergebracht.

Ebene 24[Bearbeiten]

Hier werden die MALPs gelagert, ausgerüstet und repariert.[1] Der Computer ist gut bewacht.[10]

Ebene 25–26[Bearbeiten]

  • VIP-Quartiere

Die SG-Teams und der Führungsstab haben hier ihre privaten Quartiere.

Ebene 27[Bearbeiten]

Der Besprechungsraum wird für Treffen und Verhandlungen genutzt. Direkt nebenan liegt das Büro des Leiters des SGC.

Ebene 28[Bearbeiten]

Dieser Bereich erstreckt sich über Ebene 27 und 28 und beherbergt das Erd-Stargate. Ein Schacht reicht bis an die Oberfläche und macht es möglich, das Tor hinaus oder wieder hinein zu transportieren. Alle Operationen laufen über den Kontrollraum, der das Stargate überblickt. Eine Waffenkammer befindet sich ebenfalls auf dieser Ebene. Auf dieser Ebene, in einem Raum mit der Türkennzeichnung C-5, befindet sich außerdem die Bombe, mit deren Hilfe die Basis im Notfall zerstört werden kann. Um den Raum zu betreten, müssen zwei autorisierte Offiziere die Tür mit Hilfe ihrer Zugangskarten gleichzeitig öffnen. Zudem werden zur manuellen Aktivierung des Selbstzerstörungsmechanismus' ebenfalls die Kennungen zweier autorisierter Offiziere benötigt.[11]

Unterste Ebene[Bearbeiten]

  • Versuchsbunker

In einem Experiment führte Captain Samantha Carter hier Naquadah und Kalium zusammen, aus dem in einer Explosion ein Gamma-Strahler entstand.[12]

^Leitung[Bearbeiten]

Leitende Person Zeitraum
Major General West Stargate – Der Film
Major General George Hammond Staffel 1 bis Staffel 7 (kurzzeitig abgelöst von Bauer – s.u.)
Major General Bauer SG1_04x15SG1 4x15 Kettenreaktion
Doktor Elizabeth Weir von SG1_07x21SG1 7x21 Die verlorene Stadt, Teil 1 bis SG1_08x02SG1 8x02 Neue Machtverhältnisse, Teil 2
Brigadier General Jack O'Neill Staffel 8
Major General Hank Landry Staffel 9 und Staffel 10
SG1_FFx01SG1 Fx01 The Ark of Truth
SG1_FFx02SG1 Fx02 Continuum
Colonel Doktor Samantha Carter (temporär/provisorisch) SG1_10x05SG1 10x05 Mutanten
SGA_05x20SGA 5x20 Feind in Sicht

^Mitglieder, Verbündete, Gegner[Bearbeiten]

Hauptartikel: Personal des Stargate-Centers

Mitglieder Verbündete Gegner
SG-Teams Tok'ra Systemlords
Menschen Asgard Replikatoren
Jaffa (Teal'c) Tollaner Wraith
Kelownaner (Jonas Quinn) Freie-Jaffa-Nation Ori

^Angriffe und Übernahmen[Bearbeiten]

^Abriegelungen und Evakuierungen[Bearbeiten]

  • SG1_02x16SG1 2x16 Das schwarze Loch: Nachdem das Stargate-Center einen Planeten angewählt hatte, der in ein schwarzes Loch kollabierte, wirkten sich Gravitation und Zeitverzögerung durch die Stargateverbindung auch auf das Stargate-Center aus. Zudem ließ sich das Stargate nicht mehr schließen, da es seine Energie direkt vom Schwarzen Loch bezog. Dadurch war der Stützpunkt von außerhalb des Cheyenne Mountain nicht mehr erreichbar, weshalb man draußen eine Invasion vermutete, und den Komplex umstellte. Später konnte die Verbindung durch Zündung einer starken Bombe am Ereignishorizont unterbrochen werden.
  • SG1_03x03SG1 3x03 Die Saat des Verrats: Während der Verhandlungen mit einer Abordnung der Systemlords im Jahr 1999 wurden sämtliche Waffen im Stargate-Center entfernt und es durften nur bestimmte Personen hinein.
  • SG1_05x19SG1 5x19 Reese: Als die Androidin Reese im Stargate-Center Replikatoren erschuf und mit ihrer Hilfe die Kontrolle über den Stützpunkt erlangte, wurde er auf Befehl von Hammond komplett abgeschottet. Hierzu wurde unter anderem die massive, meterdicke Schutztüre am Eingang verschlossen. Nachdem Reese „getötet“ und die Replikatoren vernichtet worden waren, wurde die Abriegelung aufgehoben.
  • SG1_06x13SG1 6x13 Die Unsichtbaren: Hammond ließ den Stützpunkt aus Sicherheitsgründen der Klasse 1 abriegeln, nachdem Jonas ein außerirdisches Wesen im Stargateraum gesehen hatte. Dabei bzw. danach wurde der Stützpunkt dreimal durchsucht, ohne etwas zu finden - nur Jonas sah die Wesen. Später stellte sich heraus, dass diese Wesen in einer anderen Dimension leben und keine Gefahr für die Menschen darstellen.
  • SG1_08x03SG1 8x03 Colonel Vaselov: Als Anubis als körperloses Wesen durch das Stargate-Center schwebte und diverse Personen als Wirte nahm, stellte Brigadier General Jack O'Neill die Basis unter Quarantäne und ließ alle zu diesem Zeitpunkt auf Mission befindlichen SG-Teams zur Alpha-Basis III umleiten.
  • SG1_08x17SG1 8x17 Abrechnung, Teil 2: Nachdem Replikatoren durch das Stargate in den Komplex kamen, ließ Brigadier General Jack O'Neill den Stützpunkt evakuieren. Er selbst ging mit Colonel Reynolds auf Ebene 15, um dort Siler und fünf weitere Männer zu befreien. Der Präsident genehmigte den Einsatz einer Zehn-Tonnen-Nuklearbombe, um die Replikatoren und mit ihnen den gesamten Berg zu vernichten. Ein Notalarmstatus wurde ausgerufen und eine Zone von 200 Quadratmeilen um den Cheyenne Mountain wurde evakuiert. Nachdem die Männer befreit waren, versuchte man, durch das Stargate zu fliehen. Allerdings wurde dieses erneut von außen angewählt und es kam eine Energiewelle der Antikerwaffe von Dakara durch, die sämtliche Replikatoren vernichtete.
  • SG1_10x04SG1 10x04 Insiderwissen: Als gefangene Ba'al-Klone sich befreien konnten und einen Teil des Stargate-Centers besetzten, wurden die entsprechenden Ebenen 15 bis 17 abgeriegelt. Man versuchte, Symbiontengift dorthinein zu leiten, doch als dies die Ebenen erreichte, beamten sich die meisten Klone bereits auf ein Al'kesh im Orbit, welches dann in den Hyperraum floh. Lediglich zwei Klone konnten durch das Symbiontengift ausgeschaltet werden, einige weitere bei Feuergefechten kurz zuvor.
  • SGA_04x17SGA 4x17 Auf der Mittelstation: Nachdem Wraith das gesamte Personal mit einer Betäubungsbombe außer Gefecht gesetzt hatten, wurde der Stützpunkt automatisch abgeriegelt, sodass niemand mehr hinein oder heraus konnte. Die Wraith versuchten, das Stargate-Center dennoch zu verlassen, wurden letztlich allerdings von Teal'c und Ronon allesamt ausgeschaltet.

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 90 Medien zum Thema Stargate-Center (von außen oder in besonderen Einrichtungen) können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png
ONeill-Bild1.png
Alle 334 Medien zum Thema SGC-Personal können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1

Folgende Episoden spielen vollständig oder überwiegend im Stargate-Center:

Episoden anderer Serien im Stargate-Center:

Stargate Atlantis

Stargate Universe

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

Beispiel für Lichtquelle in der Wand, Ebene 28 weiß (ohne Blende)
  • In den Korridoren des Stargate-Centers sieht man immer wieder kleine „Lichtöffnungen“ in der Wand. Für jedes Stockwerk werden jeweils andere Farben für diese „Licht-Öffnungen“ verwendet, indem jeweils eine andersfarbige Blende davor montiert wird.[13]
  • In der ursprünglichen Version von SG1_08x01SG1 8x01 Neue Machtverhältnisse, Teil 1 war geplant, dass Richard Woolsey das Stargate-Center übernimmt. Mit der Aussicht auf Stargate Atlantis jedoch wurde relativ spät umentschieden, dass Elizabeth Weir stattdessen das Kommando über das Stargate-Center übernimmt.[14]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_04x20SG1 4x20 Die falsche Wahl
  2. SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
  3. SG1_01x19SG1 1x19 Die Invasion, Teil 1
  4. (+) 4,0 4,1 SG1_01x04SG1 1x04 Die Seuche
  5. SG1_02x21SG1 2x21 1969
  6. Quellen: 1, 2
  7. SG1_01x20SG1 1x20 Die Invasion, Teil 2
  8. SG1_01x16SG1 1x16 Enigma
  9. SG1_03x03SG1 3x03 Die Saat des Verrats
  10. Quelle fehlt!
  11. SG1_05x19SG1 5x19 Reese
  12. SG1_01x14SG1 1x14 Cassandra
  13. Sonderausstattung der SG1-DVD 10.3
  14. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog
Pfeil blau.svg Artikel zu weiteren bekannten Orten im Stargate-Universum
Galaxien

Galaxie 1 (SGU) | Galaxie 2 (SGU) | Galaxie 3 (SGU) | Ida | Kaliam | Milchstraße | Ori | Pegasus

Planetensysteme

Adara-System | Hassara-System | Planetensystem (SGU 1x04) | Planetensystem (SGU 1x13) | Planetensystem (SGU 2x04) | Planetensystem (SGU 2x19) | Risa-System | Sonnensystem | Tobin-System

Sterne

Blauer Riese (SGU 2x19) | Pulsar (SGU 1x19) | Sonne | Stern (SGU 1x04) | Stern (SGU 1x07) | Stern (SGU 1x13) | Stern (SGU 2x10) | Stern (SGU 2x12) | Stern 1 (SGU 2x19) | Stern 2 (SGU 2x19)

Planeten mit Eigenbezeichnung

Abydos | Altair | Ardena | Argos | Asuras | Athos | Belkan | Belsa | Cal Mah | Carthago | Castiana | Chulak | Cimmeria | Co'rak | Dagan | Dakara | Dar Eshkalon | Delmak | Doranda | Edora | Edowin | Enkaraner-Heimatwelt | Entak | Erebus | Euronda | Galar | Hadante | Hala | Hanka | Hebridan | Heliopolis | Hoff | Jenev | Juna | Kallana | Kheb | Kohal | Kresh'taa | K'Tau | Langara | Lantia | Latira | Latona | Madrona | Manaria | Neu-Athos | Nirrtis Planet | Novus | Oannes | Olesia | Orban | Orilla | Othala | Pangar | Praklarush Taonas | Praxion | Proculis | Revanna | Sahal | Sangreal-Planet | Sarita | Sartorus | Sateda | Simarka | Sodan | Tagrea | Talthus | Taranis | Tartarus | Tegalus | Thalus | Tok'ra-Heimatwelt | Tollan | Tollana | Vagonbrei | Vedeena | Velona | Vorash | Vyus

mit Planetencode

KS7-535 | M1B-129 | M1K-439 | M1M-316 | M2S-181 | M2S-445 | M3R-428 | M3X-387 | M4D-058 | M4F-788 | M4H-212 | M4S-587 | M4X-337 | M5R-179 | M5S-224 | M5S-768 | M5V-801 | M6H-491 | M6H-987 | M6R-867 | M7G-677 | M8G-352 | M12-578 | M33-985 | M34-227 | M35-117 | M44-5YN | M65-PL8 | MA5-393 | P2A-347 | P2A-509 | P2A-870 | P2C-257 | P2M-903 | P2R-866 | P2S-569 | P2X-005 | P2X-338 | P2X-416 | P2X-555 | P2X-885 | P2X-887 | P3A-194 | P3A-575 | P3A-577 | P3A-707 | P3C-117 | P3C-249 | P3C-599 | P3H-826 | P3K-546 | P3L-997 | P3M-736 | P3R-112 | P3R-118 | P3R-233 | P3R-272 | P3R-636 | P3R-928 | P3S-114 | P3S-452 | P3W-451 | P3X-009 | P3X-116 | P3X-118 | P3X-234 | P3X-289 | P3X-298 | P3X-367 | P3X-403 | P3X-421 | P3X-422 | P3X-439 | P3X-447 | P3X-474 | P3X-562 | P3X-584 | P3X-595 | P3X-666 | P3X-774 | P3X-775 | P3X-797 | P3X-888 | P3X-984 | P3Y-229 | P3Y-294 | P4A-771 | P4C-452 | P4C-796 | P4C-970 | P4G-881 | P4M-328 | P4M-399 | P4M-523 | P4S-161 | P4S-237 | P4S-559 | P4X-239 | P4X-347 | P4X-377 | P4X-639 | P4X-650 | P4X-884 | P5C-11 | P5C-12 | P5C-353 | P5C-629 | P5C-982 | P5S-117 | P5S-381 | P5X-777 | P6G-452 | P6J-908 | P6S-2031 | P6X-437 | P6Y-325 | P7J-989 | P7S-441 | P7X-009 | P7X-377 | P8F-809 | P8T-365 | P8X-362 | P8X-412 | P8X-873 | P9C-882 | P9Q-281 | P9X-391 | P30-255 | P34-353J | P36-231 | P89-534 | PB5-926 | PB6-3Q1 | PJ2-445 | PJ6-877 | PQ6-824 | PX3-595 | PX3-808 | PX7-455 | PX9-757 | PXY-887

ohne Namen

Gasplanet (SGU 1x04) | Gasplanet (SGU 2x19) | Planet (SG1 2x18) | Planet (SG1 3x01) | Planet (SG1 3x08) | Planet (SG1 3x09) | Planet (SG1 3x18) | Planet (SG1 4x11) | Planet (SG1 5x18) | Planet (SG1 5x19) | Planet (SG1 5x22) | Planet (SG1 6x02) | Planet (SG1 6x06) | Planet (SGA 1x03) | Planet (SGA 1x05) | Planet (SGA 1x12) | Planet (SGA 2x04) | Planet (SGA 2x07) | Planet (SGA 2x08) | Planet (SGA 2x12) | Planet (SGA 2x15) | Planet (SGA 2x18) | Planet (SGA 3x19) | Planet (SGA 4x10) | Planet (SGA 4x14) | Planet (SGA 4x18) | Planet (SGA 4x20) | Planet (SGA 5x03) | Planet (SGU 1x03) | Planet (SGU 1x06) | Planet (SGU 1x08) | Planet (SGU 1x10) | Planet (SGU 1x11) | Planet (SGU 1x13) | Planet (SGU 1x14) | Planet (SGU 1x16) | Planet (SGU 1x18) | Planet (SGU 2x01) | Planet (SGU 2x02) | Planet (SGU 2x05) | Planet (SGU 2x08) | Planet (SGU 2x16) | Planet (SGU 2x17) | Planet (SGU 2x19) | Planet (SGU 2x20) | Planet 1 (SG1 10x17) | Planet 1 (SGA 2x17) | Planet 1 (SGA 4x19) | Planet 1 (SGU 1x15) | Planet 2 (SG1 10x17) | Planet 2 (SGA 2x17) | Planet 2 (SGA 4x19) | Planet 2 (SGU 1x15) | Planet 3 (SGU 1x15) | Planet 4 (SGU 1x15) | Planet 5 (SGU 1x15) | Wraith-Planet (SGA 1x02)

Monde

M4C-862 | Mond von P5X-777 | Mond (SGA 3x16) | Netu

Raumstationen

Arche | Goa'uld-Raumstation | Mittelstation | Verteidigungssatellit der Antiker

Auf der Erde Länder

China | Deutschland | Frankreich | Kanada | Russland | Vereinigtes Königreich | Vereinigte Staaten von Amerika | Ägypten

Städte

Colorado Springs | Gizeh | Moskau | Washington D.C.

Im Cheyenne Mountain

Ausweichzentrale | Besprechungsraum | Büro (Daniel Jackson) | Büro des Stargate-Center-Kommandanten | Gefängniszelle | Kantine | Kontrollraum | Krankenstation | Labor (Samantha Carter) | Stargate-Center | Vielzweckraum auf Ebene 5C | Stargateraum | Umkleideraum | Unterkünfte | Waffenkammer

Antarktis

Antiker-Außenposten | Eishöhle | White Rock Forschungsstation

Sonstige

Area 51 | Avalon | Banditenlager | Creek Mountain | Ehemaliges Atomversuchsgelände | Haus (Catherine Langford) | Haus (Jack O'Neill) | Haus (Mark Devlin) | Haus (Samantha Carter) | Hütte (Jack O'Neill) | J.R. Reed Raumflugterminal | Lagerhalle (SG1 10x08) | Motel (SG1 10x08) | NID-Stützpunkt | NID Haus (SG1 5x14) | Oval Office | Pentagon | Peterson Air Force Base | Polizeistation (SG1 10x08) | Sol's Diner | Stylin' Joe | Telchaks Tempel | United States Air Force Academy | United States Air Force Administration Building 36 | Vandenberg Luftwaffenstützpunkt | Weißes Haus | Wohnung (Daniel Jackson)

(ehemalige) Stützpunkte der Tau'ri

Alpha-Basis I | Alpha-Basis II | Alpha-Basis III | Alpha-Stützpunkt | Beta-Stützpunkt | Gamma-Basis | Ikarus-Basis | M4C-862 (Forschungsbasis) | P3X-403 (Naquadah-Mine) | P3X-888 (Forschung) | PXY-887 (Naquadah-Mine)

außerirdische Länder / Staaten

Andaria | Caledonia | Futura | Kelowna | Rand-Protektorat | Tenera | Tirania

außerirdische Städte / Dörfer / Ortschaften

Camelot | Celestis | Croya | Genii-Stadt | Ortus Mallum | Stadt (SGU 2x19) | Ver Ager | Ver Isca | Vis Uban

In Atlantis

Aufstiegsmaschine | Bibliothek | Botanisches Labor | Büro des Atlantis-Kommandanten | Drohnenabschussplattform | Drohnenlager | Erdungsstation | Gefängniszelle | großer Konferenzraum | Holografieraum | Janus' geheimes Labor | Jumperhangar | Kantine | kleiner Konferenzraum | Kontrollraum | Kontrollstuhl | Krankenstation | Quartier | Reaktorkammer | soziologisches Labor | Stargateraum | Stasiskammern | Tiefraumsensoren | Transporter | Versorgungsraum | zentraler Turm | ZPM-Raum

Auf der Destiny

Brücke | Destille | Duschraum | Fliegende-Augen-Raum | Hydroponiklabor | Kantine | Kontrollraum | Krankenstation | Observationsdeck | Quartier | Repositorium | Stargateraum | Stasiskammern

Sonstige Orte

Antiker-Außenposten auf Praklarush Taonas | Atombunker auf Novus | Aufstiegscafé | Basis (Luzianer-Allianz) | Burg auf Dagan | Cham'ka Haine | Festung von Apophis | Gefängniszelle | Halle der Macht | Haus (Fro'tak) | Labor (SGA 4x19) | Nirrtis Palast | Pfad der Tugend | Pyramide von Abydos | Pyramide (Quetlzelcoatl) | Tempel auf Kheb | Tok'ra-Basis | Trümmerfeld (SGU 2x10) | Der Turm | Verbotene Kammer der Quindosim | Wraith-Basis (SGA 4x18) | Wraith-Einrichtung (SGA 4x03) | Wraith-Einrichtung (SGA 5x03) | Wraith-Klonanlage | Wraithlabor (SGA 4x20) | Zikkurat