Auf der Mittelstation

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ministern.gif     Wichtige Episode     Ministern.gif
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Midway.jpg
Serie Stargate Atlantis
Originaltitel Midway
Staffel Vier
Code / Nr. 4x17 / 77
DVD-Nr. 4.5
Lauflänge 41:47 Minuten
Weltpremiere 15.02.2008
Deutschlandpremiere 22.04.2009
Quote 0,95 Mio / 8,1 %
Zeitpunkt 2008
Drehbuch Carl Binder
Regie Andy Mikita
Trailer © MGM
Videoplayer laden...
Teal'c kommt nach Atlantis, um Ronon Dex zu beraten, der demnächst vom IOA im Stargate-Center überprüft werden soll. Auf dem Weg ins SGC geraten sie auf der Mittelstation jedoch in eine Wraith-Invasion...

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Ronon und Teal'c kämpfen gegeneinander.

Nach der Rückkehr Teylas von ihrer Überprüfung durch das IAG, kommt Teal'c auf Bitten Colonel Carters nach Atlantis, um Ronon bei den Vorbereitungen für seine Überprüfung durch das IOA zu helfen. Colonel Carter bringt Teal'c in den Trainingsraum, wo sie die beiden miteinander bekannt macht. Ronon fühlt sich von Teal'c belästigt und ist überzeugt, dass er es auch ohne die Hilfe von Teal'c schaffen würde, dem IOA Rede und Antwort zu stehen - er habe "dieses Spiel" drauf und könne ruhig bleiben. Teal'c stellt Ronon daraufhin in der Kantine einige bewusst provokant formulierte Fragen über Sateda, worauf Ronon schwer beleidigt seine Waffe auf Teal'c richtet. Teal'c macht Ronon darauf aufmerksam, dass das IOA Fragen dieser Art stellen werde, und er auch in diesem Fall ruhig bleiben und die Fragen beantworten müsse. Sheppard und Carter bereinigen die Situation, indem sie die beiden in die Trainingshalle schicken, wo die beiden einen Kampf beginnen. Nach über einer Stunde, als die mittlerweile zahlreichen Zuschauer bereits Wetten auf den Ausgang des Kampfes abgeschlossen haben, kann Carter den Kampf nach mehreren Anläufen unterbrechen, indem sie ihn für Unentschieden erklärt - es ist bald Zeit für den Aufbruch zur Erde. Nachdem Ronon und Teal'c offenbar verarztet worden sind, brechen sie auf. Um die Energie des ZPM zu sparen, wird die Erde nicht direkt, sondern über die Mittelstation und die McKay-Carter-Gatebrücke angewählt.

Dr. Lee beobachtet die Ankunft der Wraith auf der Mittelstation.

Auf der Mittelstation müssen sie eine 24-stündige Quarantäne einhalten. Da die Station relativ klein ist, müssen die beiden, zwischen denen zu diesem Zeitpunkt dicke Luft herrscht, ein eher spartanisch eingerichtetes Quartier teilen. Nachdem zunächst eine Meinungsverschiedenheit über die Belegung der Betten in der Luft liegt, sehen sie sich gemeinsam eine Folge der Stooges auf DVD an.

Doktor Lee mit einem Wraith im Kontrollraum

Inzwischen sind die Wraith auf M4F-788 gelandet und haben die Codes der Gatebrücke geknackt - sie haben die erforderlichen Daten durch Spionage von Todd erhalten. Sie wählen die Mittelstation an und beginnen eine Invasion. Kurz bevor sie den Kontrollraum erreichen, kann Doktor Lee den Alarm auslösen und die Systeme blockieren.

Teal'c und Ronon, die den Alarm hören, blicken sich kurz an und beschließen, gemeinsam zu kämpfen. Sie können die ersten Wraith schnell überwältigen und rüsten sich in einer Waffenkammer aus, um die Station zurück zu erobern.

Der inzwischen im Kontrollraum anwesende Wraith-Wissenschaftler braucht nicht lange, um die Sperren aufzuheben. Nachdem die Wraith mit einer Betäubungsbombe alle Personen im Stargate-Center betäubt haben, dringen sie dorthin vor, werden allerdings von Ronon und Teal'c verfolgt. Währenddessen hat Atlantis eine Störung in der Gate-Brücke festgestellt und es wird ein MALP auf den Planeten geschickt, von dem die Störung ausgeht. Nach der Ankunft der MALP-Telemetrie sehen Colonel Carter, Colonel Sheppard und Doktor McKay, dass Wraith-Technolgie am DHD hängt, sowie einen Kreuzer. Mehr ist nicht zu sehen, da das MALP plötzlich zerstört wird. Nachdem man erkannt hatte, was auf der Mittelstation passiert ist, wird eine Kampftruppe vorbereitet, um die Mittelstation zurückzuerobern.

Ronon wird vom IOA befragt.

Nachdem Ronon und Teal'c auf der Erde angekommen sind, stellen sie fest, dass sich das Stargate-Center aufgrund der Betäubungsbombe abgeschottet hat und niemand heraus oder herein kann. Sie nehmen den Kampf gegen die Wraith wieder auf und können viele von ihnen eliminieren, wobei sie sich auch gegenseitig das Leben retten. Inmitten des Kampfes treffen die beiden auf das Komitee-Mitglied James Coolidge, der das Stargate-Center mit einer Atombombe zerstören will, solange noch ein Wraith am Leben ist. Derweil haben sich Ronon und Teal'c getrennt und Ronon hat mit Mr. Coolidge, der sich selbst retten will, ein hitzige Auseinandersetzung, da er der Aufforderung, Teal'c zurück zu lassen, nicht nachkommen will. Er hatte über eine Überwachungskamera erkannt, dass Teal'c in Schwierigkeiten steckt, und eilt zu ihm. Ronon kann Teal'c im letzten Moment vor einem Wraith, der sich an ihm nähren will, retten.
Am Ende werden alle Wraith eliminiert und das Stargate-Center gerettet.

Sheppard und McKay kommen mit mehreren Marines nach einer Umleitung der Gate-Brücke über einen anderen Planeten am Rand der Pegasus-Galaxie auf der Mittelstation an. Es gelingt ihnen zunächst einige Wraith auszuschalten, bis diese plötzlich Verstärkung erhalten. Sheppard, McKay und zwei Marines laufen in Richtung Kontrollraum, um das Gate zu schließen. Die anderen Marines sollen unterdessen die ankommenden Wraith aufhalten, werden aber getötet, da es einfach zu viele Wraith waren. Das Team von Sheppard schafft es, den Kontrollraum einzunehmen, sie sind aber nicht in der Lage das Gate zu schließen, da ein Verriegelungs-Befehl vom Wraith Commander eingegeben wurde, bevor dieser geflohen ist. Als bei der Umgehung dieses Befehls die Selbstzerstörung versehentlich aktiviert wird, plant Sheppard, der wieder außerhalb des Kontrollraums unterwegs ist, den angedockten Puddle Jumper als Fluchtkapsel zu nutzen. Da der Weg dorthin durch die Anwesenheit der Wraith blockiert ist, weist Sheppard McKay an, den Sauerstoff aus der gesamten Mittelstation, außer aus dem Kontrollraum, abgelassen, sodass alle Wraith ersticken - Sheppard rettet sich inzwischen in einen Raumanzug. Nachdem die Sauerstoffatmosphäre wiederhergestellt ist, schaffen es Sheppard, McKay und Dr. Lee, sowie ein paar Marines und Wissenschaftler gerade noch rechtzeitig in den angedockten Puddle Jumper und können rechtzeitig weg fliegen. Im Hintergrund vergeht die Mittelstation in einer großen Explosion.

Ronon besteht aufgrund seines Einsatzes bei der Rettung der Erde die Prüfung des IOA. Danach unterhält er sich mit Teal'c, mit dem er sich inzwischen gut versteht. Kurz danach wird Ronon an Bord der Daedalus gebeamt, die in die Pegasus-Galaxie zurückkehrt. Nach ein paar Tagen trifft die Daedalus bei der zerstörten Mittelstation ein, nimmt dem Puddle Jumper an Bord und springt in den Hyperraum mit Ziel Atlantis.

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Der Anführer der Wraith, die die Mittelstation übernehmen, ist derselbe Wraith wie in SGA_04x05SGA 4x05 Reisende, den Sheppard laufen ließ.
  • Nachdem Carter den Wettkampf zwischen Ronon und Teal'c abgebrochen hat, nimmt sich Sheppard seinen Wetteinsatz von Chuck zurück. Darunter sind mehrere kanadische 5-Dollarnoten und ein 1000-Yen-Schein.
  • Die Waffe, die Ronon und Teal'c benutzen, um auf der Mittelstation bzw. im Stargate-Center zu kämpfen, ist das G36, die Standardwaffe der deutschen Bundeswehr.
  • Christopher Judge, der Darsteller von Teal'c, tat den Produzenten bei den Dreharbeiten der Folge Das Wiedersehen einen Gefallen: Er arbeitete damals für den Mindestlohn, weil das Budget für diese Folge ohnehin schon sehr knapp war. Im Gegenzug versprach ihm der Produzent, dass er in einer späteren Episode der vierten Staffel einen größeren Auftritt haben werde. Dies wurde dann mit dieser Episode ("Auf der Mittelstation") realisiert.[1]

^Dialogzitate[Bearbeiten]

Ronon: An dem haben sich die Wraith genährt. Kein beneidenswerter Tod.
Teal'c: In der Tat!
Ronon: Das sagen Sie ganz schön oft.
Teal'c: Was?
Ronon: In der Tat!
Teal'c: Tu ich das?
Ronon: Ja.
(Teal'c sieht nachdenklich ins Nichts)
Teal'c: Ist mir gar nicht aufgefallen.


(Nachdem Teal'c einen Wraith mit Ronons Waffe erschossen hat)
Teal'c (gibt ihm die Waffe zurück): Ich hätte furchtbar gerne eine Waffe wie diese.
Ronon: Ach ja? Stellen Sie sich hinten an!


(Nachdem Ronon einen Wraith mit einem Rohr durchbohrt hat, der gerade Teal'c das Leben aussaugt.)
Teal'c: Gutes Timing!
Ronon: In der Tat!

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 28 Medien zum Thema „Auf der Mittelstation“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Menschen

Atlantis-Teams

Atlantis-Personal

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

IOA

Mittelstation

Außerirdische

Wraith

Orte[Bearbeiten]

Atlantis

Außerirdische

  • keine besonderen Orte

M4F-788

M6R-125 (erwähnt)

Sateda (erwähnt)

Mittelstation

  • Kontrollraum
  • Quartiere
  • Waffenkammer
  • Torraum

Erde

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

Ereignisse[Bearbeiten]

Erde / Mittelstation

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg
  • Warum hat Atlantis nicht das Stargate-Center mithilfe des ZPMs verständigt, als sie wussten, dass die Mittelstation infiltriert wurde?
  • Der Wraith sagt, er sei Sheppard noch nie persönlich begegnet, doch in SGA_04x05SGA 4x05 Reisende hat Sheppard ihn laufen lassen. (siehe dazu auch Hintergrundinformationen)
  • Teal'c spricht in der Atlantis-Kantine gegenüber Ronon von der "SG-1-Kantine". Müsste es nicht "SGC-Kantine" heißen?
  • Warum hört man das Anwählen eines Pegasus-Stargates, als von der Mittelstation aus das Milchstraßen-Stargate (zur Erde) angewählt wurde?
  • Wie konnten die Wraith die gesamte Mittelstation einnehmen, und nicht lediglich den Torraum? Als das „einzige Tor zur Erde“ ist die Station doch sicherlich sehr stark gesichtert, sodass die Wraith den Torraum nicht verlassen könnten. Es gab auf der Mittelstation auch etliche Schutztüren, die eigentlich standhalten hätten müssen. Es gelang merkwürdigerweise den Wraith kurz nach ihrer Ankunft, problemlos den Kontrollraum zu betreten, wobei dieser doch am stärksten gesichert sein sollte.
  • Probleme bzw. offene Fragen zum Puddle Jumper:
    • Wo sind die sanitären Anlagen im Puddle Jumper? Immerhin verbringen sie mehrere Tage darin.
    • Warum hat niemand im Puddle Jumper eine sichtbare Bartveränderung?
    • Wenn sich Sheppard im vorderen Teil des Puddle Jumpers eingeschlossen hat, sollte es McKay nicht möglich sein das Schott vom hinteren Teil aus zu öffnen.

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. TVHighlights Extra Guide "Alles über Stargate SG 1 und Stargate Atlantis"