Quarantäne

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Quarantäne.jpg
Serie Stargate Atlantis
Originaltitel Quarantine
Staffel Vier
Code / Nr. 4x13 / 73
DVD-Nr. 4.4
Lauflänge 41:45 Minuten
Weltpremiere 18.01.2008
Deutschlandpremiere 08.04.2009
Quote 0,7 Mio. / 6 %
Zeitpunkt 2008
Drehbuch Carl Binder
Regie Martin Wood
Trailer © MGM
Videoplayer laden...
Edit-find-replace.svg Diese Episodenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Episodenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Atlantis löst aufgrund einer Systembearbeitung unerwarteterweise einen Quarantäne-Alarm aus und alle werden in verschiedenen Bereichen der Stadt eingeschlossen. Zusätzlich wird ein automatisches Notsignal ausgesandt, das Raumschiffe davor warnen soll, sich der Stadt zu nähern. Als Sheppard in einer waghalsigen Aktion von außen den Turm hochklettert, kann er durch ein Fenster in den Kontrollraum einbrechen und das Signal abstellen. Atlantis verschärft jedoch daraufhin die Quarantäne, indem es alle Systeme sperrt und die Selbstzerstörung aktiviert.

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Rodney will Katie einen Antrag machen und wird mit ihr in dem botanischen Garten aufgrund einer Fehlfunktion des Quarantäneprogramms von Atlantis eingeschlossen, das die ganze Stadt abriegelt - auch die Funkgeräte funktionieren nicht mehr.

Ronon wird mit Keller in der Krankenstation eingeschlossen, Sheppard und Teyla in Rodneys Labor, Sam und Zelenka in einem der Transporter ... und Sergant Chuck mit Lorne und einigen anderen im Kontrollraum.

Sheppard klettert in den Kontrollraum
Es stellt sich heraus, dass Rodney kurz zuvor etwas an den Routinen der Stadt gebastelt hat, allerdings finden Sam und Zelenka mit dessen abgespeckten Diagnose-Rechner, den Sam kurzerhand aufbohrt, aber kurz darauf von Zelenka "frittiert" wird, heraus dass Rodney diesmal keine Schuld trägt, sondern dass ein Naturphänomen die Sensoren der Stadt getäuscht hat.

Das wird auch von den beiden "Hackern" Teyla und Sheppard herausgefunden, der Rodneys Passwort auswendig kennt, wie auch, dass die Stadt ein automatisches Notsignal aussendet, um andere Schiffe vor der Lage auf Atlantis zu warnen. Sheppard kann dies zwar erkennen, aber nicht vor Ort deaktivieren. Das ginge nur vom Kontrollraum aus, wo man aber nicht Rodneys Passwort hat - und offenbar sind Sam und er wohl auch nicht oben, sonst hätte man das Signal schon abgeschaltet.

Also macht sich Sheppard auf den Weg... wirft das Fenster im Raum ein und klettert die vier Etagen bis zum Kontrollraum hoch, wo er eine weitere Scheibe eintritt und den Sender dann deaktiviert.

Allerdings bemerkt das Quarantäneprogramm nun, dass die Stadt nicht mehr versiegelt ist, aktiviert die Selbstzerstörung und
Zelenka schaltet den Strom aus und wieder an
schaltet alle Computer ab. Sheppard, Lorne, Chuck und Banks machen sich auf den Weg zur Hauptenergiesteuerung, haben aber nur wenig C4 um die Türen aufzusprengen. Unterwegs befreien sie Sam und Zelenka, müssen aber vor Ort dann erst einmal stoppen, weil das C4 ausgegangen ist. Da die Technikerin allerdings die Lüftungsschächte freigegeben hatte, kann sich Zelenka nun auf tschechisch fluchend durch diese zur Energiesteuerung durchschlängeln und einen Generalreset durchführen, so dass die Stadt die Selbstzerstörung und das Quarantäneprotokoll vergisst und alle befreit sind, auch Keller und Ronon, die sich näher gekommen sind und Katie und Rodney, die wohl beide davon schockiert sind, dass Rodney ein pessimistischer Hypochonder ist, der sich nicht durch eine zögerliche Katie hat aufmuntern lassen können...

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Für die Lüftungsschachtszenen mit Zelenka wurden nur zwei sehr kurze Schächte gebaut. Einmal ein 1,21 Meter langer (der, der aus dem Korridor herausführt; der Eingang zum Schachtsystem) und ein weiteres drei Meter langes Stück, in dem die eigentlichen Szenen gedreht wurden. Um dem Zuschauer das Gefühl zu vermitteln, die Schächte wären weitaus länger als gerade beschrieben, wurden Weitwinkelobjektive zum Filmen verwendet. Damit wird die visuelle Tiefe des Raumes ungefähr verdoppelt (also statt nur drei Metern Schacht, illusorisch erzeugte sechs Meter), dadurch werden Bewegungen zur Kamera hin oder von ihr weg sehr schnell sehr klein bzw. sehr groß.[1]
  • In der Szene, in der Zelenka in seinem Zielraum aus dem Schachtsystem herausfällt, wurde er von seinem Stuntdouble verkörpert. David Nykl lag beim Dreh dieser Szene direkt neben der Matte, auf die das Double fiel. Während dieses jedoch liegen blieb, stand Nykl auf und setzte die Szene fort.[2]
  • In einem Eintrag in Joseph Mallozzis Blog sind originale Konzeptskizzen mehrerer Atlantis-Sets zu finden.

^Dialogzitate[Bearbeiten]

(Sheppard bittet McKay mit ihm noch eine Runde Golf auf dem Laptop zu spielen. Doch McKay hat ein Date mit Katie Brown und lehnt ab.)
Sheppard: Jetzt kommen sie schon. Bloß noch eine Runde.
McKay: Nein, ich kann nicht.
Sheppard: Es müssen ja nicht 18 Loch sein. Es reichen 9, 'ne leichte Runde Par 3.
McKay: Nein, Katie erwartet mich.
Sheppard: Dann kommen sie eben zu spät. Frauen mögen es wenn Männer zu spät sind.
McKay: Nein mögen sie nicht. Und Heute Mittag darf ich nicht zu spät sein.
Sheppard: Wieso das?
McKay: Können sie was für sich behalten?
Sheppard: Nein.
McKay: Gut! Ich hab das letztens auf der Erde gekauft.
(zeigt Sheppard einen Verlobungsring)
McKay: Ich finde in Katies und meiner Beziehung wird es Zeit für die nächste Stufe. Also…
Sheppard: Fummeln?
McKay: Ich meine Heiraten.
Sheppard: Wirklich?
McKay: Ja!
Sheppard: Sie…?
McKay: Ja!
Sheppard: …wollen Heiraten?
McKay: Wieso? Meinen sie ich bin noch nicht so weit? Finden sie ich überstürze es?
(Sheppard will gerade etwas sagen, doch McKay unterbricht ihn)
McKay: Das mache ich nämlich nicht. Ich will jetzt noch kein Datum festsetzen aber…
(Sheppard unterbricht ihn)
Sheppard: Ist das ein Diamant?
McKay: Ja. Hat ein Achtel Karat, ist konfliktfrei und ich konnte ihn 'runterhandeln.
Sheppard: Da bin ich ganz sicher.
McKay: Alles klar. Dann geh' ich mal los.
Sheppard: Na gut, dann lade ich sie später auf ein Bier ein. Dann können wir das feiern.
McKay: Ja, oder meinen Kummer ertränken, sollte sie Nein sagen.
Sheppard: Nein, nein, wird sie nicht!
McKay: Okay.
Sheppard: Na los, auf ins Gefecht.
McKay: Ja.


Sheppard: Er ist im Botaniklabor.
Teyla: Wer?
Sheppard: Rodney. Er wollte Katie Brown dort zum Mittagessen abholen. Waren Sie mal in diesem Pflanzenraum? Da gibt's keine Computer, kein Funkgerät…
Teyla: Wenn er da drin festsitzt…
Sheppard: …dann flippt er gerade aus.


(Ronon Dex und Doktor Keller haben eine Vorrichtung gebaut, die laut Ronon aus "Der weiße Hai" stammt, um die Tür der Krankenstation mit einer Sauerstofflasche zu beschießen. Nach der Explosion zeigt die Tür nicht die geringste Beschädigung)
Jennifer: Oh, …das soll doch wohl 'n Witz sein?
Ronon: Scheint solider als 'n Hai zu sein.


^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 14 Medien zum Thema „Quarantäne“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Menschen

Atlantis-Teams

Atlantis-Personal

Außerirdische

Orte[Bearbeiten]

Atlantis

Außerirdische

  • Keine Orte

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

  • Keine besonderen Objekte
  • Keine besonderen Objekte

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg
  • Synchronisationsfehler: Rodney McKay und Katie Brown siezen sich auch noch, nachdem sie schon über ein Jahr ein Paar sind.
  • Ronon liest von der Sauerstoffflasche "entflammbar" ab. Sauerstoff hat jedoch die Kennzeichnung "brandfördernd". Schließlich kann Sauerstoff selbst nicht brennen (oxidieren). Auch im englischen Original sagt er "inflammable". Möglicherweise auch nur flammable, was genauso wie inflammable brennbar bedeutet (Kuriosum im Englischen, da das "in" in inflammable, nicht wie üblich die Verneinung darstellt, sondern vom Lateinischen inflammare herrührt.)
  • Wenn sich in einer so großen Stadt wie Atlantis alle Türen gleichzeitig schließen, ist doch das Risiko, dass sich in dem Moment eine Person dazwischen befindet und dadurch schwer verletzt oder getötet wird, sehr groß.

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. Sonderausstattung
  2. Sonderausstattung