Cronus

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kronos hell.jpg
GeschlechtWirt männlich (Männlich.png)
SpeziesGoa'uld
Gestorben2001[1]
OrganisationSystemlords
TitelSystemlord
Erster AuftrittSG1_03x03SG1 3x03 Die Saat des Verrats
DarstellerRon Halder

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Cronus, auch Chronos, Kronos oder Kronus (laut Drehbuch Cronos), Gott des Schicksals, war einer der ersten griechischen Götter. Er gehörte zu den Titanen und strebte nach der Oberherrschaft. Er war der Vater von Zeus, Hera, Poseidon und Hades. Aus dieser Zeit stammt wohl seine Verbindung zu Sokar. Kronos war unter den Systemlords der mächtigste, er hatte sogar Sokar verjagt. Außerdem war er der Todfeind von Apophis.[2] Er entwickelte auch die Kor-Mak-Armbänder oder ließ sie entwickeln.[3]

Kronos hatte einst Teal'cs Vater Ronac, der sein Primus war, als Strafe für einen verlorenen Kampf getötet und Teal'c und seine Mutter ins Exil geschickt. Darum wollte Teal'c sich rächen und Cronus töten.[2]

Nach Carters Erinnerung war es ebenfalls Cronus, der den Ashrak schickte, um Jolinar zu töten.[2]

Bei den Verhandlungen mit den Asgard über die Aufnahme der Erde in das Planetenschutzabkommen, war er einer der Vertreter der Systemlords. Er wurde von Nirrti angegriffen und lebensgefährlich verletzt — doch Samantha Carter konnte ihn mit einem Goa'uld-Heilgerät retten. Daraufhin stimmte er dem Schutzabkommen zu und Nirrti wurde von ihm gefangen genommen.[2]

Während sich Cronus auf dem Planeten Juna aufhielt, konnten seine Jaffa die vier Androiden, die Harlan als Kopien von SG-1 herstellte, gefangen nehmen. Als Darian den Androiden Daniel Jackson töten sollte, stellte man fest, dass es nicht die echten Mitglieder von SG-1 waren. Die Krieger von Juna bemerkten, dass Kronos darüber sehr erschrocken und überrascht war. Er kehrte daraufhin auf sein Ha'tak zurück und ließ die zwei verbliebenen Androiden von Samantha Carter und Teal'c von seinem untergebenen Goa'uld Ja'din foltern und erforschen, um so viel wie möglich über sie zu erfahren. In der Zwischenzeit konnten das echte SG-1-Team und der Jack O'Neill-Android einen Aufstand anzetteln und kamen auf das Ha'tak. Nachdem der Androide Teal'c zu Kronos geführt wurde, wurde er von diesem angegriffen; Doch Cronus aktivierte im letzten Augenblick seinen persönlichen Körperschild um einem Stabwaffenschuss zu entgehen. Er versuchte sich mit seinem Handmodul zu verteidigen, aber Teal'c war schneller und erwürgte ihn. Doch bevor Cronus starb, kam ein Jaffa und schoss auf den Androiden. Als Cronus diesen dann endgültig töten wollte, kam der echte Teal'c und versuchte Cronus mit einer Zat zu töten. Er absorbierte die Schüsse und traf ihn mit der Stabwaffe. Dann wollte er Teal'c wie seinen Vater töten. Der Androide tötete ihn aber zuvor und starb danach selber.[4]

Durch seinen Tod konnte ebenfalls Nirrti entkommen.[5]

In einer alternativen Zeitlinie war er einer der Untergebenen Ba'als. Er schien außerdem eine Art von Ba'als Stellvertreter zu sein, da er die Flotte kommandierte. Als Qetesh ihn aufforderte, die Erde zu bombardieren, war er erfreut, über den vermeintlichen Einfluss Qeteshs auf die Herrschaft Ba'als. Sie forderte ihn auch dazu auf, Teal'c zu töten, woraufhin er noch erfreuter reagierte, was vielleicht an der Vergangenheit mit Teal'cs Vater lag.[6]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Realer Hintergrund[Bearbeiten]

Kronos (griech. Κρόνος) ist nach griechischer Mythologie der jüngste der Titanen, der von seiner Mutter Gaia ebenso wie die anderen Titanen aus Angst vor der Verbannung durch deren Vater Uranos in den Tartaros versteckt wurde. Auf die Anstiftung durch seine Mutter hin entmannte Kronos seinen Vater mit einer Sichel und wurde so selbst zum Herrscher der Welt. Aus derselben Angst heraus, seine Stellung wieder zu verlieren, fraß er alle seine Kinder. Nur sein jüngstes Kind Zeus konnte von seiner Mutter Rhea gerettet werden.

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_04x21SG1 4x21 Doppelter Einsatz
  2. (+) 2,0 2,1 2,2 2,3 SG1_03x03SG1 3x03 Die Saat des Verrats
  3. SG1_09x01SG1 9x01 Avalon, Teil 1
  4. SG1_04x22SG1 4x22 Exodus
  5. SG1_05x06SG1 5x06 Das Übergangsritual
  6. SG1_FFx02SG1 Fx02 Continuum
Pfeil blau.svg Bekannte Goa'uld

Systemlords

Amaterasu † · Anubis · Apophis † · Ares † · Ba'al † · Bastet † · Camulus † · Cronus † · Hathor † · Heru'ur † · Kali · Moloc † · Morrigan · Nefertum · Niirti † · Olokun † · Osiris † (Sarah Gardner) · Ra † · Seth † · Shak'ran † · Sobek † · Sokar † · Svarog † · Yu

Andere Goa'uld

Amaunet † (Sha're †) · Athena · Bynarr † · Chalchiutlicue † · Cleopatra † · Cordesh † · Grannus † · Imhotep † · Ishkur † · Isis † · Ja'din † · Klorel (Skaara †) · Limbris † · Marduk † · Montu † · Mot † · Nerus † · Pelops · Qetesh † (Vala Mal Doran) · Ramius † · Sekhmet † · Selkhet † · Tanith † · Telchak · Terok † · Thanos† · Thoth † · Tilgath † · Unas der Erste † · Zipacna