Terok

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Terok.jpg
GeschlechtWirt männlich (Männlich.png)
SpeziesGoa'uld
Gestorben2000[1]
Erster AuftrittSG1_04x14SG1 4x14 Die verhinderte Allianz
DarstellerPaul Koslo

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Terok war der Verhör-Spezialist bzw. Folterknecht von Heru'ur. Er setzte sehr gerne den Goa'uld-Folterstab und das Handmodul ein, wendete aber auch andere Arten von Gewalt an. Er versuchte seine Opfer so lange zu quälen, bis sie das aussagten, was er hören wollte, nur um die Folter zu beenden. Als Belohnung versprach Terok seinen Opfern einen schnellen Tod.

Als Teal'c in die Hände von Heru'ur fiel, versuchte Terok ihn dazu zu zwingen, die Goa'uld wieder als seine Götter anzuerkennen. Er zeichnete die Folter auf, um sie anderen Jaffa zu zeigen, doch Teal'c ließ sich durch die Folter nicht beeindrucken und letztendlich dokumentierte Terok nur seine eigene Demütigung, was ihn sehr wütend machte.

Als Heru'ur ihm befahl, Teal'c zu Apophis zu schicken, griff Teal'c den Jaffa an, der ihn von den Fesseln befreite, doch Terok stoppte ihn mit einem Energiestoß aus der Handspange. Er bestrahlte Teal'c daraufhin und Rak'nor erinnerte ihn daran, dass er ihn lebend brauche. Aber Terok wollte ihn wenigstens einmal töten, auch wenn er ihn anschließend in Apophis' Sarkophag wiederbeleben muss. Rak'nor entschied sich aber, Terok mit den Folterstab von hinten zu töten und sie schickten ihn statt Teal'c zu Apophis, woraufhin das Ha'tak von Heru'ur von ihm zerstört wurde.[1]

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 1,2 SG1_04x14SG1 4x14 Die verhinderte Allianz