Klorel

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klorel.jpg
GeschlechtWirt männlich (Männlich.png)
SpeziesGoa'uld
Angehörige - Wichtige Personen
Vater:Apophis

Klorel war Apophis' Sohn und der Goa'uld im Körper Skaaras.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Er wurde 1997 in Skaara eingepflanzt, nachdem dieser von Apophis auf Abydos gefangen genommen und dann auf Chulak als Wirt ausgewählt worden war. Klorel verließ nach seiner Implantierung zusammen mit Apophis den Planeten und traf am Stargate direkt vor der Abreise noch auf Colonel O'Neill, den er mit seinem Handmodul wegschleuderte und damit O'Neills Hoffnungen, Skaara habe noch die Kontrolle, zunichte machte.[1]

Nach einem Jahr traf SG-1 Klorel auf einem von Apophis' beiden Ha'tak wieder, die die Erde angreifen sollen. Dort versuchte das Team an Skaara heranzukommen, was aber letztendlich misslang. O'Neill war gezwungen, Klorel zu erschießen, als dieser Daniel Jackson mit seinem Handmodul bestrahlte.[2] Klorels Jaffa legten ihn aber in seinen Sarkophag und er sollte trotz seiner körperlichen Schwäche auf Apophis' Geheiß die erste Tau'ri-Stadt niederbrennen. Als man von der Erde aus die Goa'uld-Brecher gegen die Ha'tak startete, gelang es Skaara fast, Klorels Schwäche dazu zu nutzen, ihn von der Aktivierung der Schilde abzuhalten. Klorel gewann allerdings letztlich doch noch die Oberhand und aktivierte die Schilde. Bra'tac, der vorgab, Klorel zu dienen, befreite das gefangene SG-1-Team und sagte dem Goa'uld, dass dieser lediglich ein Parasit im Körper eines Kinds sei, woraufhin der ihn fast mit dem Handmodul getötet hat. SG-1 konnte allerdings rechtzeitig alle Jaffa ausschalten und Klorel mit auf Apophis' Schiff bringen, wo das Team durch die Drohung, Klorel zu töten, letztlich auch fliehen konnte. Apophis war von Klorel enttäuscht und da seine Schiffskonsole von Bra'tac zerstört worden war, verschwanden beide Goa'uld mit dem Ringtransporter zu einem unbekannten Ziel.[3]

Klorel übernahm nach Apophis' Tod dessen Territorien, aber da Apophis' Macht bereits stark geschwächt war, verlor er den Krieg gegen Heru'ur. Es gelang ihm dennoch, zwei von Heru'urs Mutterschiffen nach Tollana zu locken, wo sie von den Tollaner-Ionenkanonen vernichtet wurden. Klorel selbst stürzte schwer verletzt mit einem Todesgleiter auf dem Planeten ab und da Skaara wegen der schweren Verletzungen kurzzeitig die Kontrolle hatte und den Tollanern seine Situation schildern konnte, beschlossen diese, in einer Triade zu entscheiden, wer den Körper behalten dürfe. Klorels Vertreter war Zipacna, ein treuer Diener von Apophis und damit auch von Klorel. Trotz Zipacnas Argumenten und auch seinem Versuch, Klorel gewaltsam vom Planeten zu schaffen, wurde dieser schließlich aus Skaara entfernt und auf eine Goa'uld-Welt seiner Wahl geschickt.[4]

Was danach mit ihm geschah, ist nicht bekannt.

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

  • Eigentlich sollte Klorel / Skaara in der Episode SG1_02x01SG1 2x01 Die Invasion: Kampf um die Erde von Jack O'Neill erschossen werden. Als nach der Episode SG1_01x21SG1 1x21 Die Invasion, Teil 3 viele Fans sich begeistert über Skaara (Klorel) äußerten, wurde die Szene aus der Episode gestrichen und statt dessen per Computer eine Szene erzeugt, in der Skaara mit Apophis entkommt. Aussage Brad Wright in Extras DVD 1 Staffel 4.

^Einzelnachweise

  1. SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
  2. SG1_01x21SG1 1x21 Die Invasion, Teil 3
  3. SG1_02x01SG1 2x01 Die Invasion: Kampf um die Erde
  4. SG1_03x15SG1 3x15 Die Tollan-Triade