Die Invasion: Kampf um die Erde

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zweiteiler.png Mehrteiler Diese Episode ist Teil vier des Mehrteilers Die Invasion. Die weiteren Episoden sind Die Invasion, Teil 1, Die Invasion, Teil 2 und Die Invasion, Teil 3.
Ministern.gif     Wichtige Episode     Ministern.gif
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Die Invasion, Teil 4.jpg
Serie Stargate Kommando SG-1
Originaltitel The Serpent's Lair
Staffel Zwei
Code / Nr. 2x01 / 23
DVD-Nr. 2.1
Lauflänge 42:26 Minuten
Weltpremiere 26.06.1998
Deutschlandpremiere 13.05.1999
Quote 2,47 Mio / 19,0 %
Zeitpunkt 1998
Drehbuch Brad Wright
Regie Jonathan Glassner
Trailer © MGM
Videoplayer laden...
SG-1 befindet sich auf einem Ha'tak von Apophis' Invasionsflotte. Als diese die Erde erreicht, scheint die Situation ausweglos. Mit Hilfe von Bra'tac, der sich Apophis' Vertrauen erschlichen hat, wird ein kühner Plan geschmiedet.

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Apophis
Plötzlich erscheint ein zweites Goa'uld-Mutterschiff an der Seite des Ersten, auf dem SG-1 Klorel getötet und sich im Kommandoraum verbarrikadiert hat: Es handelt sich um Apophis' Schiff. Wachen dringen in den Kommandoraum ein und setzen SG-1 mit einer Goa'uld-Schockgranate außer Gefecht. Klorel wird in einen Sarkophag gelegt, um ihn dort wiederzubeleben. Apophis will mit ihm zusammen die Erde vernichten und deshalb halten die Schiffe ihre Position, bis Klorel vollständig geheilt ist.

Apophis befiehlt seinem Primus, SG-1 zu exekutieren. Als dieser in die Gefangenenzelle kommt, gibt er sich, zur Erleichterung aller, als Bra'tac zu erkennen, den Jaffa-Meister und Mentor von Teal'c. Bra'tac erklärt, dass er die Erde retten wollte, indem er Apophis gegen seinen Sohn ausgespielt hätte. Dies sei jetzt nicht mehr möglich, da Klorel und Apophis jetzt gegen den gemeinsamen Feind, der Klorel getötet hat, vorgehen werden und diesen Feind auslöschen wollen.

Klo'rel wurde gefangen genommen
Auf der Erde erklärt Lt. Col. Samuels vorlaut und enthusiastisch, dass er und Col. Maybourne zwei neuartige Waffen haben bauen lassen, die – bestückt mit Naquadah – eine Sprengkraft von 1000 Megatonnen aufweisen. Sie starten die Raketen und freuen sich, dass die Goa'uld-Schiffe die Waffen anscheinend nicht bemerken. Doch die Raketen verpuffen an den Schutzschilden der Mutterschiffe, die Klorel nach einigem Zögern im letzten Moment aktiviert.

Die Regierung hat entschieden, dass so viele „wichtige“ Personen wie nur irgendwie möglich durch das Stargate auf die Alpha-Basis, einer neuen Kolonie der Erde, gebracht werden, damit die Menschheit dort neu anfangen kann. Es sind schon 14 Teams zur Alpha-Basis aufgebrochen. Samuels ist außer sich vor Enttäuschung über den missglückten Schlag gegen Apophis und gibt auf, während Hammond Grund zu der Annahme hat, dass SG-1 an Bord eines der Schiffe ist.

Bra'tac, SG-1 und zwei loyale Jaffa nehmen Klorel erneut gefangen. Sie haben sein Schiff komplett mit C4 „vernetzt“ und transportieren sich mithilfe der Ringe auf Apophis' Schiff. Den beinahe tödlich verletzten Daniel müssen sie zurücklassen. Auf Apophis' Schiff zerstört SG-1 mithilfe von Handgranaten den Schutzschild-Generator. Apophis' Schiff ist nun verteidigungslos.

Das C4 auf Klorels Schiff explodiert in wenigen Augenblicken: Daniel hat sich mittels eines Sarkophags selbst geheilt, wählt mit dem Stargate die Alpha-Basis an und geht hindurch – eine Sekunde, bevor beide Mutterschiffe vollkommen zerstört werden! Jack O'Neill, Samantha Carter, Teal'c und Bra'tac retten sich auch in letzter Sekunde vor der riesigen Explosion, indem sie mit zwei Todesgleitern wegfliegen. Da diese beschädigt sind, können sie damit jedoch nicht in die Erdatmosphäre eindringen, werden aber vom zuvor gestarteten NASA-Shuttle Endeavour gerettet.

Die vier Geretteten werden ins SG-Center gebracht, wo sie bejubelt und von Hammond freudig empfangen werden. Bra'tac zollt "Hammond von Texas" und seinen Soldaten großen Tribut. Die Erde wurde von SG-1 gerettet, doch Teal'c, Carter und O'Neill ist nicht zum Feiern zumute, da sie denken, Daniel sei tot. Als Daniel dann durch die Menge hindurch auf sie zukommt, kann SG-1 endlich in Freudentränen ausbrechen.

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

  • Wie sich später herausstellt, waren auf Apophis' Schiffen auch verdeckte Tok'ra an Bord, die bei der Vernichtung der Schiffe ebenfalls ihr Leben verloren.[1]
  • Klorel und Apophis schaffen es, der Zerstörung der Raumschiffe zu entkommen.
  • Bra'tac hat Apophis' Truppen infiltriert, um zu verhindern, dass dieser die Erde zerstört.
  • Goa'uld-Raumschiffe haben einen zentralen Schildemitter. Zerstört man diesen, verliert das Raumschiff seinen Schutzschild.
  • Die erste Alpha-Basis wurde erwähnt.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Die erste Szene dieser Episode, als zum Ha'tak gezoomt wird, ist die letzte Szene von Die Invasion, Teil 3, nur rückwärts gespielt.
  • Eigentlich sollte Klorel/Skaara in dieser Episode von Jack O'Neill erschossen werden. Als nach der Episode Die Invasion, Teil 3 viele Fans sich begeistert über Skaara (Klorel) äußerten, wurde die Szene aus der Episode gestrichen und stattdessen per Computer eine Szene erzeugt, in der Skaara mit Apophis entkommt.[2]
  • Die Szene, in der die Ringe von oben kommen, wurde in SG1_02x09SG1 2x09 Sha'res Rückkehr wiederverwendet. (Vgl. Bilder: SG1 2x01 und SG1 2x09)
  • Die deutsche Übersetzung des englischen Titels der Episode (The Serpent's Lair ) lautet in etwa „Das Nest der Schlange“.

^Dialogzitate[Bearbeiten]

(SG-1 wacht in einer Zelle im Ha'tak auf, nachdem sie von einer Goa'uld-Schockgranate geblendet worden waren und deswegen alle vorübergehend blind sind. Colonel O'Neill tastet und berührt Carter im Gesicht, als diese gerade zu Bewusstsein kommt und ihm in die Hand beißt.)
[…]
O'Neill: Carter, wenn irgendjemand reinkommen sollte, beißen Sie ihm in die Hand.
Carter (lachend): Ja, Sir.


O'Neill: Was soll's, Daniel? Wir waren schon in schlimmeren Situationen als in dieser hier.
Teal'c: Meines Wissens nicht.
O'Neill: Danke, Teal'c.


(Die Sehfähigkeit des Teams ist zurück und Bra'tac kommt in die Zelle.)
Bra'tac: Ich hätte diese Welt vielleicht vor dem Untergang bewahren können, wenn ihr euch nicht eingemischt hättet.
O'Neill: Hey! Was glaubst du wohl, was wir vor hatten? Es ist schließlich unsere Welt, um die es hier geht, verdammt!


O'Neill: Na schön, das ist jetzt wahrscheinlich der Zeitpunkt, um ein paar tiefschürfende Worte abzulassen. (Pause) Leider fällt mir nichts Passendes ein. Carter, machen Sie die Bombe scharf, wir legen los!


(Jaffa versuchen die verschlossene Tür zu öffnen, dabei sind Klopfgeräusche zu hören)
O'Neill: Einen Moment, bitte!


O'Neill: Carter, wie viel Handgranaten noch?
Carter: Nur noch zwei.
Bra'tac (sieht fragend zu Teal'c): Handgranaten?
Teal'c: Ein primitiver Sprengsatz.


(SG-1 und Bra'tac blicken über ein Geländer zum Schildgenerator hinunter.)
Bra'tac: Wir müssen mehrere Decks hinuntersteigen und das Raumschiff der Länge nach durchqueren. Dann müssen wir unsere Waffen nehmen und...
(Bra'tac wird von O'Neill unterbrochen, der zwei Handgranaten entsichert und hinunter zum Kern fallen lässt. Es folgt eine Explosion. O'Neill dreht sich zu Bra'tac.)
O'Neill: Handgranaten.


(Während eines Kampfes mit Jaffa zieht Bra'tac eine Kugel unter seinem Mantel hervor und rollt sie in den nächsten Raum. Es gibt einen grellen Lichtblitz und die Jaffa fallen um)
Bra'tac: So etwas nennen wir Handgranaten.
O'Neill: Nett!


(Nach der Zerstörung der Schildgeneratoren)
Teal'c: Das Raumschiff ist nicht länger durch ein Energiefeld geschützt.
Carter: Das war's dann?
Teal'c: Das war's.
O'Neill: Ich glaube, Carter wollte wissen, was jetzt ist?
Bra'tac: Jetzt werden wir sterben.
O'Neill: Das ist ein schlechter Plan. Wo befinden sich die Gleiterbuchten?

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 31 Medien zum Thema „Die Invasion, Teil 4“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Erde

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

Pentagon

Außerirdische

Goa'uld

Jaffa

Orte[Bearbeiten]

Erde

Außerirdische

Stargate-Center

Vandenberg Luftwaffenstützpunkt (erwähnt)

Goa'uld

Tau'ri

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische


Goa'uld

Ereignisse[Bearbeiten]

Erde

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg
  • Der Ringtransporter braucht in dieser Episode zu lange, um jemanden zu teleportieren.
  • Der Sarkophag heilt nicht nur Daniels Verletzungen, er repariert auch Daniels Kleidung und Funkgerät.
  • Wie kann ein Spaceshuttle die Insassen der Todesgleiter retten?
  • Als Hammond der ersten Evakuierungsgruppe den Ablauf erklärt, wird das Stargate hinter ihm aktiviert. Er steht dabei jedoch auf der Rampe, müsste also vom Vortex erfasst werden.

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_02x11SG1 2x11 Die Tok'ra, Teil 1
  2. Sonderausstattung auf DVD 4.1