Tony Amendola

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tony Amendola by Gage Skidmore.jpg
Geschlechtmännlich Männlich.png
NationalitätAmerikaner Flag of the United States.svg
Geboren24. August 1951[1]
GeburtsortNew Haven, Connecticut[2]
Familienstandverheiratet Ehe.svg[3]

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Tony Amendola wurde am 24. August 1951[1][4] in New Haven, Connecticut, USA[2], geboren und spielte in der Serie Stargate Kommando SG-1 die Rolle des Jaffa Bra'tac. Er studierte bis 1974 an der Southern Connecticut State University in New Haven und später bis 1977 an der Temple University in Philadelphia. Nachdem er 1978 ein Semester lang an der Southern Connecticut State University Theaterunterricht gab, zog er noch in diesem Jahr nach Los Angeles, um eine Anstellung im Bereich Film und Fernsehen zu finden. Neben Englisch spricht er Spanisch und Italienisch.[3]

Anfangs hatte Amendola kein Verlangen danach, Schauspieler zu werden. Er kam allerdings am College eher per Zufall dazu, als man dort noch Rollen zu besetzen hatte. Da er in New Haven aufwuchs, kam er das erste Mal in seiner Jugend mit dem Theater am Long Wharf Theatre und am Yale Repertory Theatre in Kontakt, wo er unter anderem Christopher Walken, John Cazale, John Lithgow und Meryl Streep auf der Bühne sah.[5]

In den späten 1980er Jahren traf er im Studio von Milton Katselas auf Carmen Argenziano, der später Jacob Carter spielen sollte.[5]

Amendola sah den Stargate-Kinofilm erst nach seinem Casting für die Rolle des Bra'tac in der Serie. Tatsächlich war einer der Gründe, wieso er für die Serie vorsprach, dass die Produktion in Vancouver stattfand. Nachdem er mit seiner Frau bereits dort war, war der Gedanke, länger dort zu sein, ein zusätzlicher Anreiz dafür, sich zu bewerben. Als er die Rolle dann bekommen hatte, erfuhr er, dass Bra'tac 133 Jahre alt sein sollte, und befürchtete, jeden Morgen stundenlang in der Make-up-Abteilung verbringen zu müssen. Als er nach seinem ersten Kostümtest aber zur Maskenbildnerin kam, sah sie sich kurz sein Gesicht an und sagte dann, dass sie keine besonderen Masken brauchen werden.[5]

Seine Lieblingsepisode von Stargate ist SG1_05x02SG1 5x02 Teal'cs Prüfung.[6][3]

Ab 2012 war er in der Fernsehserie Continuum zusammen mit einigen anderen Stargate-Darstellern in mehreren Episoden zu sehen.

^Rollen und Sprecher[Bearbeiten]

RolleEpisode(n)Synchronsprecher
Bra'tacdiverse, siehe PersonenartikelReinhard Kuhnert

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 Tony Amendola in der englischen Wikipedia
  2. (+) 2,0 2,1 Tony Amendola in der Internet Movie Database
  3. (+) 3,0 3,1 3,2 Biographie in der Internet Movie Database
  4. Artikel bei Stargate Command (ursprüngliche Seite offline, verfügbar über archive.today)
  5. (+) 5,0 5,1 5,2 Dialing Home Ep. 22: The Mentors Pt. 1
  6. Interview mit Tony Amendola und Christopher Judge im Rahmen der San Diego Comic-Con 2018 auf YouTube