Vereinigte Staaten von Amerika

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
(Weitergeleitet von USA)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild-Lage der USA.png
Name United States of America (englisch)
USA (Abkürzung)
Vereinigte Staaten (amtliche Kurzform)
(engl. United States, kurz U.S.)
Bewohner Amerikaner Flag of the United States.svg
Galaxie Milchstraße
Planet Erde
Fläche 9.629.091 km²
Hauptstadt Washington, D.C.
Staatsform Präsidiale Bundesrepublik
Sprache Englisch (Amtssprache)[A 1]
Währung US Dollar $ (USD)
US Great Seal.svg

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind eine präsidialdemokratische Republik mit bundesstaatlicher Verfassung in Nordamerika.

^Geschichte[Bearbeiten]

Erste Abydos-Mission[Bearbeiten]

Nachdem die Menschen in den Ruinen des alten Ägypten ein merkwürdiges ringförmiges Objekt entdeckten, wagt man über 60 Jahre später, im Jahre 1995, den ersten Schritt und aktiviert den Ring, der eine Verbindung zu einer fremden Welt namens Abydos ermöglicht. Dort gibt es die erste Begegnung der Tau'ri mit den Goa'uld, nämlich mit Ra. Nachdem sich das Team mit den Abydoniern neue Freunde gemacht haben und Ra besiegt wurde, wird das Stargate-Programm wieder eingestellt, da man von keiner Bedrohung und keiner Notwendigkeit mehr ausgeht.[1]

Anfänge des Stargate-Programms[Bearbeiten]

Nachdem mit Apophis und anderen Goa'uld eine neue Bedrohung gefunden wurde, wird das Stargate-Programm wieder aufgenommen, um effektive Waffen zur Verteidigung gegen die Goa'uld zu suchen. Während dieser Suche trifft das Team SG-1 auf neue Freunde und Feinde. Ende 1997 sollte das Stargate-Programm wieder geschlossen werden, da Führungspositionen keine Notwendigkeit und keine Bedrohung sahen, dafür aber die hohen Kosten des Programms. Doch nachdem die Erde fast von Goa'uld besetzt wurde, wurde das Programm wieder aufgenommen.[2][3]

^Organisationen[Bearbeiten]

Der NID[Bearbeiten]

Die eigentliche und offizielle Aufgabe des NID ist es, für eine zivile Überwachung geheimer Militärprojekte usw. zu sorgen.[4] Diese Organisation ist in einzelne Zellen aufgeteilt, die mit Hilfe des Internets (verschlüsselt) Kontakt halten.[5]

Innerhalb des NID gibt es mindestens zwei Gruppen, die sich zusammengeschlossen haben, um ihre eigenen Vorstellungen auch mit illegalen Methoden durchzusetzen: Das Komitee und der (von den Goa'uld unterwanderte) Trust.

Der Trust[Bearbeiten]

Der Trust ist eine Organisation innerhalb des NID. Er hat sich offenbar aus den Resten des Komitee und anderer Gruppen gebildet, die ihre eigenen Vorstellungen darüber hatten wie der NID (siehe oben) den Vereinigten Staaten am Besten helfen kann.

Der Trust versuchte durch Angriffe auf Jaffa-Welten mit einem Symbiontengift den Goa'uld ihre Machtbasis zu entziehen. Dabei war es dieser Organisation egal, ob es sich um Jaffa-Rebellen oder Gefolgsleute der Goa'uld handelte. Idee hinter dem Plan war das ohne Jaffa die Goa'uld keine Krieger und auch keinen Nachwuchs mehr haben würden. Im Laufe dieser Auseinandersetzung gelang es einigen Goa'uld den Trust zu übernehmen.[6] Sie versuchten mit der Hilfe des Trusts, Russland und die USA in einen Krieg zu treiben, um die Erde auf diese Weise auszuschalten.[7] Ba'al nutzte die Organisation später für seine Zwecke, vor allem aber um sich auf der Erde zu verstecken.[8]

Das Stargate-Programm[Bearbeiten]

Das Stargate-Kommando oder auch Area 52 hat die Leitung über alle Missionen, die durch das Stargate der Erde zu anderen Planeten unternommen werden. Ihm unterstehen alle SG-Teams. Verbunden damit sind auch die Verhandlungen mit den Vertretern anderer Völker, vor allem, wenn sich diese auf der Erde befinden.

Die Aufgabe des Stargate-Kommandos und seiner (ursprünglich neun) Teams lautet, Aufklärungsarbeit zu leisten und wenn möglich friedlichen Kontakt zu anderen Völkern herzustellen (engl.: perform reconnaissance, determine threats, and if possible make peaceful contact.[2])

Das Stargate-Projekt wird vor der Öffentlichkeit geheim gehalten und läuft im Pentagon inoffiziell unter dem Stichwort "Area 52". Es kostet(e zu Beginn) 7,4 Mrd. $ jährlich,[9] darum wurde schon mindestens zwei Mal über den Nutzen und das Potenzial des Programms verhandelt.

Das Stargate-Kommando hat seinen Sitz im Stargate-Center, das im Cheyenne Mountain Complex, einer ehemaligen Raketentestbasis[10][11] im US-Bundesstaat Colorado, in der Nähe von Colorado Springs untergebracht ist. Es ist eine Abteilung der U.S. Airforce und damit dem Pentagon unterstellt. Auf Grund seiner Bedeutung für die Erde hat der jeweilige Leiter des Stargate Kommando allerdings einen direkten Draht (siehe Rotes Telefon) zum Präsidenten der Vereinigten Staaten.

^US-amerikanische Politiker und sonstige Führungspositionen[Bearbeiten]

Robert Kinsey[Bearbeiten]

Kinsey.jpg
Robert Kinsey war erst Senator [12], dann Vizepräsident[13] der USA und begegnete dem Stargate-Kommando das erste Mal 1997 als Vorsitzender des Bewilligungskomitees. Er war immer schon in jeder Hinsicht ein „Feind“ des Stargate-Centers. Er wollte es erst schließen,[12] doch als das nicht klappte, versuchte er, die Kontrolle über das Stargate-Kommando zu bekommen und schaffte es, für kurze Zeit Hammond (siehe unten) abzusetzen und ihn durch einen Anderen zu ersetzen. Doch man kam ihm auf die Schliche.[5] Kinsey war bis 2002 mit dem NID in Kontakt. Doch als eine Verschwörungsgruppe des NID versuchte, ihn umzubringen, brach dieser Kontakt ab.[14] Als die USA einen neuen Präsidenten bekamen, versuchte er, das Stargate-Center unter zivile Aufsicht, bzw. unter die des NID zu bringen. Doch auch dieser Versuch scheiterte.[13] Etwas später berichtet er von einer Bedrohung durch den Trust, welcher ihn kontaktiert habe. O'Neill überzeugt Kinsey, dass er versuchen soll den Trust zu infiltrieren. Bei diesem Versuch wird Kinsey allerdings von einem Goa'uld übernommen und stirbt vermutlich zusammen mit diesem.[7]

Henry Hayes[Bearbeiten]

Henry Hayes.jpg
Henry Hayes war ab SG1_07x20SG1 7x20 Der neue Präsident der neue Präsident der USA. In einer alternativen Zeitlinie ist er dies allerdings nicht.[15] Er hielt es erst für einen Scherz, als ihm von dem geheimen Stargate-Programm erzählt wurde, doch er musste feststellen, dass es keiner war und das Stargate-Programm existierte. Seitdem ist er gegen Kinsey, der ihm dies verschwieg und versuchte, dieses Programm seiner Kontrolle zu unterziehen, und für das Stargate-Programm.

George Hammond[Bearbeiten]

Hammond.jpg
George Hammond war nach General West der Leiter des SGCs. Dies blieb er (mit kurzfristigen Unterbrechungen) fast 7 Jahre lang, wurde dann aber durch Weir (s. u.) abgelöst. Nachdem er das SGC verließ, wurde er als Leiter von Homeworld Security eingesetzt. In einer alternativen Zeitlinie ist er statt Landry der Leiter des SGC.[15] Er stirbt kurz vor SGA_05x20SGA 5x20 Feind in Sicht. Nach ihm wird deshalb dann das neueste Raumschiff der Daedalus-Klasse, ursprünglich die Phönix, nach ihm benannt.

Elizabeth Weir[Bearbeiten]

SGA 1x09 3.JPG
Elizabeth Weir war nur sehr kurz die Leiterin des Stargate-Centers. Sie war die erste Zivilistin in dieser Position. In SG1_07x21SG1 7x21 Die verlorene Stadt, Teil 1 wurde sie für diesen Posten ausgewählt, den sie von General Hammond übernahm. Jedoch war ihre Zeit als Leiterin des SGCs nur von kurzer Dauer, denn als Doktor Daniel Jackson die Position von Atlantis entdeckte, wurde sie als Leiterin der Atlantis-Expedition vorgeschlagen. Nachdem sie sich entschieden hatte, diese Herausforderung anzunehmen, wählte sie Jack O'Neill als ihren Nachfolger aus. [16]

Jack O'Neill[Bearbeiten]

ONeillStaffel8.png
Jack O'Neill wurde in SG1_08x02SG1 8x02 Neue Machtverhältnisse, Teil 2 von Dr. Weir für den Posten als Kommandant des Stargate-Centers ausgewählt. [16] In der Zeit mit ihm als Leiter des SGCs gelangen dem Stargate-Programm große Erfolge, wie beispielsweise der endgültige Sieg über die Milchstraßen-Replikatoren,[17] der Fund des Puddle Jumpers mit einer Zeitmaschine an Bord[18], der Sieg über den Trust[6] und über viele Goa'uld,[19] [18] [7] [20]darunter Anubis. [21] Da die bedrohlichsten Gefahren nun aus dem Weg geräumt waren, wurde er zum Major General befördert und übernahm das Kommando über Homeworld Command. Die Leitung des Stargate-Centers übernahm fortan Hank Landry. [22]

Vor dem Beginn von Stargate Universe wurde er zum Lieutenant General befördert.

Hank Landry[Bearbeiten]

Landry Büro.jpg
Hank Landry wurde persönlich von Jack O'Neill nach dessen Beförderung (also ab der Staffel 9 von Stargate Kommando SG-1) dem SGC als General, und damit Leiter des Stargate-Programms, zugeteilt. Mit ihm seine Tochter, Carolyn Lam, welche von dort an in der Krankenstation des Stargate-Centers arbeitete. Obwohl die Beiden verschiedene Berufe haben, besucht Landry seine Tochter ständig in der Krankenstation. Carolyn hatte ihren Vater sogar einmal als Patient. [23]

In einer alternativen Zeitlinie ist er der Präsident der Vereinigten Staaten.[15]

Alan Armstrong[Bearbeiten]

Alan Armstrong.jpg
Alan Armstrong war ein angesehener US-Politiker, der sich für die Ikarus-Basis eingesetzt hatte, in der erforscht werden sollte, welchem Zweck das 9. Chevron dient. Bei einem Angriff auf die Basis wurde er fast von herunterfallenden Trümmern getötet, man konnte ihn jedoch noch rechtzeitig aus den Trümmern bergen und ihn durch das Stargate an Bord der Destiny bringen. Dort versuchte er, alles unter Kontrolle zu bekommen, erlitt jedoch kurz darauf einen Schwächeanfall. Als er wieder halbwegs auf den Beinen war, versuchte er gewaltsam einen Wissenschaftler dazu zu bringen, ein Leck des Schiffes abzudichten, sodass keine Luft mehr entweicht, als aber nur noch die Möglichkeit blieb, das Loch von einem beschädigten Shuttle zu schließen, opferte er sich selbst: Er erstickte daraufhin in dem kleinen Raum vor den Augen seiner Tochter Chloe Armstrong, nachdem er den Zufuhr schloss.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

In den USA spielt die ganze Serie Stargate SG-1 und der SG1-Film, denn hier bzw. in Colorado Springs ist der Cheyenne Mountain Complex, der das Stargate-Center beinhaltet. Den Cheyenne Mountain gibt es auch wirklich in den USA. Außerdem wird hier meistens Stargate Kommando SG-1 gedreht. Auch Stargate Atlantis und Stargate Universe wurden oft hier gedreht.

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1

Stargate Atlantis

Stargate Universe

^Links[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. knapp 32 Mio. Staatsbürger ab ca. 5 Jahren sprechen zu Hause eine andere Sprache, bei 54% ist dies Spanisch

^Einzelnachweise

  1. SG0FStargate – Der Film
  2. (+) 2,0 2,1 SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
  3. SG1_1x19/1x20/1x21/2x01SG1 1x19/1x20/1x21/2x01 Die Invasion
  4. SG1_05x11SG1 5x11 Verzweiflungstat
  5. (+) 5,0 5,1 SG1_04x15SG1 4x15 Kettenreaktion
  6. (+) 6,0 6,1 SG1_08x10SG1 8x10 Endspiel
  7. (+) 7,0 7,1 7,2 SG1_08x14SG1 8x14 Konfrontation
  8. SG1_09x07SG1 9x07 Ex Deus Machina
  9. SG1_01x19SG1 1x19 Die Invasion, Teil 1
  10. SG1_01x04SG1 1x04 Die Seuche
  11. SG1_02x21SG1 2x21 1969
  12. (+) 12,0 12,1 SG1_01x20SG1 1x20 Die Invasion, Teil 2
  13. (+) 13,0 13,1 SG1_07x20SG1 7x20 Der neue Präsident
  14. SG1_06x14SG1 6x14 Das Machtkartell
  15. (+) 15,0 15,1 15,2 SG1_10x13SG1 10x13 Die Parallelwelt
  16. (+) 16,0 16,1 SG1_08x02SG1 8x02 Neue Machtverhältnisse, Teil 2
  17. SG1_08x17SG1 8x17 Abrechnung, Teil 2
  18. (+) 18,0 18,1 SG1_08x13SG1 8x13 König Arkhan
  19. SG1_08x04SG1 8x04 Stunde der Bewährung
  20. SG1_08x09SG1 8x09 Die Vertreibung
  21. SG1_08x03SG1 8x03 Colonel Vaselov
  22. SG1_09x01SG1 9x01 Avalon, Teil 1
  23. SG1_09x04SG1 9x04 Unsichtbare Fesseln


Führungspersonen in Politik und Militär der Vereinigten Staaten von Amerika
Politik

Robert Kinsey · Präsident Henry Hayes · ehemaliger Präsident · Alan Armstrong · Senator Fisher · Senator Michaels · David Swift · Arthur Simms

Militär

General Francis Maynard · General John P. Jumper · General Michael E. Ryan · General Maurice Vidrine

Pfeil blau.svg Artikel zu weiteren bekannten Orten im Stargate-Universum
Galaxien

Galaxie 1 (SGU) | Galaxie 2 (SGU) | Galaxie 3 (SGU) | Ida | Kaliam | Milchstraße | Ori | Pegasus

Planetensysteme

Adara-System | Hassara-System | Planetensystem (SGU 1x04) | Planetensystem (SGU 1x13) | Planetensystem (SGU 2x04) | Planetensystem (SGU 2x19) | Risa-System | Sonnensystem | Tobin-System

Sterne

Blauer Riese (SGU 2x19) | Pulsar (SGU 1x19) | Sonne | Stern (SGU 1x04) | Stern (SGU 1x07) | Stern (SGU 1x13) | Stern (SGU 2x10) | Stern (SGU 2x12) | Stern 1 (SGU 2x19) | Stern 2 (SGU 2x19)

Planeten mit Eigenbezeichnung

Abydos | Altair | Ardena | Argos | Asuras | Athos | Belkan | Belsa | Cal Mah | Carthago | Castiana | Chulak | Cimmeria | Co'rak | Dagan | Dakara | Dar Eshkalon | Delmak | Doranda | Edora | Edowin | Enkaraner-Heimatwelt | Entak | Erebus | Euronda | Galar | Hadante | Hala | Hanka | Hebridan | Heliopolis | Hoff | Jenev | Juna | Kallana | Kheb | Kohal | Kresh'taa | K'Tau | Langara | Lantia | Latira | Latona | Madrona | Manaria | Neu-Athos | Nirrtis Planet | Novus | Oannes | Olesia | Orban | Orilla | Othala | Pangar | Praklarush Taonas | Praxion | Proculis | Revanna | Sahal | Sangreal-Planet | Sarita | Sartorus | Sateda | Simarka | Sodan | Tagrea | Talthus | Taranis | Tartarus | Tegalus | Thalus | Tok'ra-Heimatwelt | Tollan | Tollana | Vagonbrei | Vedeena | Velona | Vorash | Vyus

mit Planetencode

KS7-535 | M1B-129 | M1K-439 | M1M-316 | M2S-181 | M2S-445 | M3R-428 | M3X-387 | M4D-058 | M4F-788 | M4H-212 | M4S-587 | M4X-337 | M5R-179 | M5S-224 | M5S-768 | M5V-801 | M6H-491 | M6H-987 | M6R-867 | M7G-677 | M8G-352 | M12-578 | M33-985 | M34-227 | M35-117 | M44-5YN | M65-PL8 | MA5-393 | P2A-347 | P2A-509 | P2A-870 | P2C-257 | P2M-903 | P2R-866 | P2S-569 | P2X-005 | P2X-338 | P2X-416 | P2X-555 | P2X-885 | P2X-887 | P3A-194 | P3A-575 | P3A-577 | P3A-707 | P3C-117 | P3C-249 | P3C-599 | P3H-826 | P3K-546 | P3L-997 | P3M-736 | P3R-112 | P3R-118 | P3R-233 | P3R-272 | P3R-636 | P3R-928 | P3S-114 | P3S-452 | P3W-451 | P3X-009 | P3X-116 | P3X-118 | P3X-234 | P3X-289 | P3X-298 | P3X-367 | P3X-403 | P3X-421 | P3X-422 | P3X-439 | P3X-447 | P3X-474 | P3X-562 | P3X-584 | P3X-595 | P3X-666 | P3X-774 | P3X-775 | P3X-797 | P3X-888 | P3X-984 | P3Y-229 | P3Y-294 | P4A-771 | P4C-452 | P4C-796 | P4C-970 | P4G-881 | P4M-328 | P4M-399 | P4M-523 | P4S-161 | P4S-237 | P4S-559 | P4X-239 | P4X-347 | P4X-377 | P4X-639 | P4X-650 | P4X-884 | P5C-11 | P5C-12 | P5C-353 | P5C-629 | P5C-982 | P5S-117 | P5S-381 | P5X-777 | P6G-452 | P6J-908 | P6S-2031 | P6X-437 | P6Y-325 | P7J-989 | P7S-441 | P7X-009 | P7X-377 | P8F-809 | P8T-365 | P8X-362 | P8X-412 | P8X-873 | P9C-882 | P9Q-281 | P9X-391 | P30-255 | P34-353J | P36-231 | P89-534 | PB5-926 | PB6-3Q1 | PJ2-445 | PJ6-877 | PQ6-824 | PX3-595 | PX3-808 | PX7-455 | PX9-757 | PXY-887

ohne Namen

Gasplanet (SGU 1x04) | Gasplanet (SGU 2x19) | Planet (SG1 2x18) | Planet (SG1 3x01) | Planet (SG1 3x08) | Planet (SG1 3x09) | Planet (SG1 3x18) | Planet (SG1 4x11) | Planet (SG1 5x18) | Planet (SG1 5x19) | Planet (SG1 5x22) | Planet (SG1 6x02) | Planet (SG1 6x06) | Planet (SGA 1x03) | Planet (SGA 1x05) | Planet (SGA 1x12) | Planet (SGA 2x04) | Planet (SGA 2x07) | Planet (SGA 2x08) | Planet (SGA 2x12) | Planet (SGA 2x15) | Planet (SGA 2x18) | Planet (SGA 3x19) | Planet (SGA 4x10) | Planet (SGA 4x14) | Planet (SGA 4x18) | Planet (SGA 4x20) | Planet (SGA 5x03) | Planet (SGU 1x03) | Planet (SGU 1x06) | Planet (SGU 1x08) | Planet (SGU 1x10) | Planet (SGU 1x11) | Planet (SGU 1x13) | Planet (SGU 1x14) | Planet (SGU 1x16) | Planet (SGU 1x18) | Planet (SGU 2x01) | Planet (SGU 2x02) | Planet (SGU 2x05) | Planet (SGU 2x08) | Planet (SGU 2x16) | Planet (SGU 2x17) | Planet (SGU 2x19) | Planet (SGU 2x20) | Planet 1 (SG1 10x17) | Planet 1 (SGA 2x17) | Planet 1 (SGA 4x19) | Planet 1 (SGU 1x15) | Planet 2 (SG1 10x17) | Planet 2 (SGA 2x17) | Planet 2 (SGA 4x19) | Planet 2 (SGU 1x15) | Planet 3 (SGU 1x15) | Planet 4 (SGU 1x15) | Planet 5 (SGU 1x15) | Wraith-Planet (SGA 1x02)

Monde

M4C-862 | Mond von P5X-777 | Mond (SGA 3x16) | Netu

Raumstationen

Arche | Goa'uld-Raumstation | Mittelstation | Verteidigungssatellit der Antiker

Auf der Erde Länder

China | Deutschland | Frankreich | Kanada | Russland | Vereinigtes Königreich | Vereinigte Staaten von Amerika | Ägypten

Städte

Colorado Springs | Gizeh | Moskau | Washington D.C.

Im Cheyenne Mountain

Ausweichzentrale | Besprechungsraum | Büro (Daniel Jackson) | Büro des Stargate-Center-Kommandanten | Gefängniszelle | Kantine | Kontrollraum | Krankenstation | Labor (Samantha Carter) | Stargate-Center | Vielzweckraum auf Ebene 5C | Stargateraum | Umkleideraum | Unterkünfte | Waffenkammer

Antarktis

Antiker-Außenposten | Eishöhle | White Rock Forschungsstation

Sonstige

Area 51 | Avalon | Banditenlager | Creek Mountain | Ehemaliges Atomversuchsgelände | Haus (Catherine Langford) | Haus (Jack O'Neill) | Haus (Mark Devlin) | Haus (Samantha Carter) | Hütte (Jack O'Neill) | J.R. Reed Raumflugterminal | Lagerhalle (SG1 10x08) | Motel (SG1 10x08) | NID-Stützpunkt | NID Haus (SG1 5x14) | Oval Office | Pentagon | Peterson Air Force Base | Polizeistation (SG1 10x08) | Sol's Diner | Stylin' Joe | Telchaks Tempel | United States Air Force Academy | United States Air Force Administration Building 36 | Vandenberg Luftwaffenstützpunkt | Weißes Haus | Wohnung (Daniel Jackson)

(ehemalige) Stützpunkte der Tau'ri

Alpha-Basis I | Alpha-Basis II | Alpha-Basis III | Alpha-Stützpunkt | Beta-Stützpunkt | Gamma-Basis | Ikarus-Basis | M4C-862 (Forschungsbasis) | P3X-403 (Naquadah-Mine) | P3X-888 (Forschung) | PXY-887 (Naquadah-Mine)

außerirdische Länder / Staaten

Andaria | Caledonia | Futura | Kelowna | Rand-Protektorat | Tenera | Tirania

außerirdische Städte / Dörfer / Ortschaften

Camelot | Celestis | Croya | Genii-Stadt | Ortus Mallum | Stadt (SGU 2x19) | Ver Ager | Ver Isca | Vis Uban

In Atlantis

Aufstiegsmaschine | Bibliothek | Botanisches Labor | Büro des Atlantis-Kommandanten | Drohnenabschussplattform | Drohnenlager | Erdungsstation | Gefängniszelle | großer Konferenzraum | Holografieraum | Janus' geheimes Labor | Jumperhangar | Kantine | kleiner Konferenzraum | Kontrollraum | Kontrollstuhl | Krankenstation | Quartier | Reaktorkammer | soziologisches Labor | Stargateraum | Stasiskammern | Tiefraumsensoren | Transporter | Versorgungsraum | zentraler Turm | ZPM-Raum

Auf der Destiny

Brücke | Destille | Duschraum | Fliegende-Augen-Raum | Hydroponiklabor | Kantine | Kontrollraum | Krankenstation | Observationsdeck | Quartier | Repositorium | Stargateraum | Stasiskammern

Sonstige Orte

Antiker-Außenposten auf Praklarush Taonas | Atombunker auf Novus | Aufstiegscafé | Basis (Luzianer-Allianz) | Burg auf Dagan | Cham'ka Haine | Festung von Apophis | Gefängniszelle | Halle der Macht | Haus (Fro'tak) | Labor (SGA 4x19) | Nirrtis Palast | Pfad der Tugend | Pyramide von Abydos | Pyramide (Quetlzelcoatl) | Tempel auf Kheb | Tok'ra-Basis | Trümmerfeld (SGU 2x10) | Der Turm | Verbotene Kammer der Quindosim | Wraith-Basis (SGA 4x18) | Wraith-Einrichtung (SGA 4x03) | Wraith-Einrichtung (SGA 5x03) | Wraith-Klonanlage | Wraithlabor (SGA 4x20) | Zikkurat