Primus

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Primus ist ein Begriff der Goa'uld-Sprache und bedeutet oberster Befehlshaber. - Schlüsselepisode / Quelle: diverse.

Primus (lat. der Erste) ist die Bezeichnung für den obersten Befehlshaber der Jaffa-Truppen eines Goa'uld.

Primus ist der höchste Rang, den ein Jaffa erreichen kann, gleichzeitig aber auch ein gefährliches Amt. Der Primus ist in besonderer Weise den Launen und der Wut der Goa'uld ausgesetzt. So wurde z. B. Teal'cs Vater Ronac, der Primus von Kronos, von diesem getötet, nachdem seine Truppen einen aussichtslosen Kampf verloren hatten. Nur wenige Jaffa schaffen es wie Bra'tac, ihre Dienstzeit als Primus zu überleben.

Sollte der Gebieter des Primus sterben, so ist es die letzte Pflicht des Primus, seinen Tod zu rächen.[1]

^Bekannte Primi[Bearbeiten]

Primus Goa'uld
Her'ak Anubis
Bra'tac, Teal'c, Shak'l, Kintac Apophis
Trelak Ares
Relana Bastet
Na'onak Bynarr
Ronac, Sindar Kronos
Jack O'Neill, Trofsky Hathor
Karrok Heru'ur
Kel'ry Kali
Her'ak Khonsu
Bra'tac Klorel
Cha'ra Moloc
Gerak Montu
Relnar, Mek'nar Morrigan
Lennox Niirti
Sha'an Olokun
Alexander Pelops
Anubis (Mensch) Ra
Name unbekannt Ramius
Name unbekannt Svarog
Shin Kun, Oshu Yu

^Vermutungen[Bearbeiten]

  • Der Primus eines Systemlords muss nicht immer ein Jaffa sein, es kann sich dabei auch um einen Goa'uld handeln. So war z. B. Na'onak der Primus des untergeordneten Lords Bynarr (SG1_03x12SG1 3x12 Jolinars Erinnerungen), ebenso wurden in der Episode SG1_07x19SG1 7x19 Anna Details erwähnt, woraus man schließen könnte, dass Sekhmet eine Weile lang Primus von Ra war.
  • Der Kinofilm legt den Schluss nahe, dass der spätere Systemlord Anubis eine Zeitlang Primus von Ra war. Ra hielt die Illusion, dass er das immer noch war, gegenüber den Bewohnern von Abydos aufrecht, indem er einen Krieger mit Schakalmaske dabei hatte.

^Einzelnachweise

  1. SG1_FFx02SG1 Fx02 Continuum