Anna

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt die Episode Anna, zur gleichnamigen Person siehe Anna (Person).
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Anna2.JPG
Serie Stargate Kommando SG-1
Originaltitel Resurrection
Staffel Sieben
Code / Nr. 7x19 / 151
DVD-Nr. 36
Lauflänge 42:13 Minuten
Weltpremiere 17.02.2004
Deutschlandpremiere 02.02.2005
Quote 1,29 Mio / 9,4 %
Zeitpunkt 2004
Drehbuch Michael Shanks
Regie Amanda Tapping
Edit-find-replace.svg Diese Episodenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Episodenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Das SG1-Team wird von Agent Barrett zu einem Industriekomplex gerufen, wo man eine versteckt operierende NID-Zelle gefunden hat. Von wenigen Ausnahmen abgesehen wurden dort alle NID-Agenten von einer jungen Frau namens Anna getötet, die scheinbar ihre Gefangene war und sich angeblich an nichts erinnert. Doch ihre Existenz birgt ein dunkles Geheimnis...

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Agent Barrett, ein alter Bekannter von Carter, hat einen verlassenen Industriekomplex abriegeln lassen. Die dort durchgeführten, hoch geheimen wissenschaftlichen Experimente verfolgen alle ein Ziel: Goa'uld-DNS mit menschlichem Erbmaterial zu vereinen! Ein teuflischer Plan, der nicht gelingen konnte – denn das Wesen, das entstand, ist weder als Mensch noch als Goa'uld berechenbar.

Anna heißt das Mädchen, das in der geheimen Einrichtung lebt. Das Mädchen scheint einige schreckliche Tötungsdelikte begangen zu haben – selbst gemalte, düstere Bilder deuten darauf hin. Doch Anna behauptet, die Motive ihrer schrecklichen Bilder sehe sie nur in ihren Träumen. Teal'c hilft beim Entschlüsseln der Bilder und macht schließlich eine grausame Entdeckung. Doch unterdessen ist es Anna gelungen, aus ihrem Gefängnis auszubrechen.

Sie tötet schließlich ihren Erschaffer und danach sich selbst.

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

  • Es wurde zum ersten dem Stargate-Center bekannten Mal eine menschliche Zelle mit einer Goa'uld-Zelle vermischt.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Diese Episode war die letzte im Drehplan der Staffel 7 von Stargate SG-1, wurde also als letzte gedreht. Sie war gleichzeitig auch das Regiedebüt von Amanda Tapping.[1]
  • Diese Episode war die zweite ohne Auftritt Richard Dean Andersons.
  • Die Eröffnungsszene ist eine einzige lange Aufnahme, die mit einem Kran gedreht wurde. Nachdem der Kran am Boden angekommen war, stieg der Steady-Camera Operator von der Plattform, um auf die Akteure zuzugehen, lief dann rückwärts und stieg wieder auf die Plattform, die anschließend vom Kran in das Gebäude gefahren wurde, in dem die Darsteller der Leichen lagen.[2]
  • Annas Bilder wurden von James Robbins erstellt, einem Art Director bei Stargate SG-1. Ebenso arbeitete James einige Szenen für das Storyboard aus.[2]
  • Der „Tote“, der ganz am Anfang in den Leichensack verpackt wird, ist der Lichttechniker Andy Wilson.[3]

^Dialogzitate[Bearbeiten]

(Doktor Lee möchte eine Goa'uld-Bombe entschärfen)
Barrett: Ich werde die Polizei bitten, das Gebiet zu evakuieren.
Doktor Lee: Danke für diesen Vertrauensbeweis!
Barrett: Wie viele Meilen im Umkreis würden Sie sagen?
Doktor Lee: Keine Ahnung,... wie groß ist Kalifornien?


Daniel: Wow!
Barrett: Sagt Ihnen das irgendwas?
Daniel: Ich kann nicht sagen, dass ich davon je etwas gesehen hätte.
Teal'c: Das hier gehörte sicher einmal Sekhmet.
Barrett: Wer ist das?
Teal'c: Ein Goa'uld, der einst loyal zu Ra stand.
Daniel: Der war ein mächtiger Verbündeter für ihn. Er hat regelmäßig für ihn die Schmutzarbeit erledigt, Rebellionen zerschlagen... Massenhinrichtungen überwacht... alles was Spaß macht.
Barrett: Klingt nach einem echten Sonnenschein...

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 11 Medien zum Thema „Anna“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Erde

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

NID

Außerirdische

Goa'uld

Harsesis

Orte[Bearbeiten]

Erde

Außerirdische

  • Keine besonderen Orte
  • Keine besonderen Orte

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

Goa'uld

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg
  • Während Agent Barrett erklärt, was passiert ist, wird eine Leiche in einen Rettungswagen verladen. Tote werden aber nicht in Rettungswagen transportiert, da danach eine komplette Desinfektion des Fahrzeugs durchgeführt werden müsste.
  • Synchronisationsfehler: Während Daniel Jackson Anna verhört, nennt er sie plötzlich „Anne“.
  • Es erscheint äußerst unwahrscheinlich, dass eine gefährliche Gefangene eine brennende Kerze in die Zelle gestellt bekommt.

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. Sonderausstattung
  2. (+) 2,0 2,1 Audiokommentar zur Episode
  3. Audiokommentar zu SG1_07x16SG1 7x16 Bote des Todes