Kanope

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isis-Kanope[1]

In der Ägyptologie werden Gefäße als Kanope bezeichnet, in denen bei der Mumifizierung einer Leiche die Eingeweide separat beigesetzt wurden.

^In Stargate[Bearbeiten]

In Kanopen werden üblicherweise Goa'ulds über lange Zeit gelagert. In den Gefäßen herrschen Umweltbedingungen, die dem menschlichen Bauch ähneln, und der Symbiont wird dort von leichten Stromstößen durchflossen. Unter anderen hatten Osiris, Isis[1] und Sekhmet[2] so eine Kanope auf der Erde.

Auf dem Planeten Pangar wurde die Tok'ra-Königin Egeria von Ra in einer Kanope gefangen gehalten und später von den Pangaranern gefunden.[3]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_04x13SG1 4x13 Die Rückkehr des Osiris
  2. SG1_07x19SG1 7x19 Anna
  3. SG1_06x10SG1 6x10 Heilung
,