Vorlagen.png

Achtung


Du hast JavaScript deaktiviert, was im ganzen Wiki für Dich zu Darstellungsfehlern führt. Dies zeigt sich z. B. auch in der Sidebar und der Suchfunktion, sowie auf der Hauptseite. Es ist in Stargate Wiki nicht zwingend erforderlich, JavaScript zu aktivieren. Allerdings wird es stark empfohlen, da viele Vorlagen und sonstige Anzeigefunktionen ansonsten bei Dir nicht richtig funktionieren bzw. angezeigt werden.
Liebe Fans vom Stargate Wiki, Wir sind wieder da! Der längere Ausfall des Wikis (seit Oktober) ist auf einen Festplattenfehler des Servers zurückzuführen. Leider mussten wir auf das letzte funktionsfähige Backup vom 1.9.2014 zurückgreifen. Wir bitten zu prüfen, ob nach dem Restore wieder alles funktioniert und Fehler hier zu melden. Pictogram voting comment.svg

Supersoldat

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Supersoldat01.jpg
NameSupersoldat / Kull-Krieger
ErbauerGoa'uld: Anubis
VerwenderGoa'uld: Anubis, Ba'al
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_07x11SG1 7x11 Evolution, Teil 1
Funktion
Ersetzen der Jaffa-Krieger durch treuere und bessere Krieger.

^ Beschreibung [Bearbeiten]

Die Supersoldaten – auch Drohne, Superkrieger oder Kullkrieger genannt – wurden von Anubis geschaffen, um die rebellisch gewordenen Jaffa zu ersetzen. Die Goa'uld sprachen von ihnen teilweise als "Orak", was "Unaussprechbarer" bedeutet[1] und den Respekt verdeutlicht, der diesen Kriegern ob ihrer Kampfkraft entgegengebracht wurde.

Ein Supersoldat besteht aus einem Goa'uld und einem künstlich erzeugten Menschen, der in eine massive Rüstung gesteckt wurde. Die Körper der Wirte wurden im Labor künstlich innerhalb von drei Wochen oder weniger erzeugt, und sie wurden erst nachträglich zum Leben erweckt, nachdem sie ausgereift waren. Die Technologie dafür ähnelt der eines Sarkophags, wie an den Energiesignaturen in den Zellen zu erkennen war. Anubis erlangte vermutlich während seines Aufstiegs dieses Wissen. Die Körper waren sehr viel stärker als die von normalen Menschen; alle Organe waren überdimensioniert, was auf Kosten der Lebensdauer ging. Daher enthielt jeder Soldat einen Symbionten, der dies kompensierte. Trotzdem hatten die Soldaten keine große Lebenserwartung, so starb z. B. der erste Supersoldat, dem SG-1 begegnete, während des Kampfes an einem Herzschlag.[2]

Die Aktivität der Gehirnwellen der Kullkrieger und ihrer Symbionten lagen weit unter dem Durchschnitt. Der Symbiont hatte nicht die Persönlichkeit eines Goa'uld.[2] Die Goa'uld der Supersoldaten waren von einer Goa'uld-Königin erzeugte Larven, denen kein Wissen weitergegeben wurde. Dadurch konnten sie problemlos auf Anubis geprägt werden und gehorchten ihm bedingungslos.[3]

Die Supersoldaten waren fast unbesiegbar und Anubis treu ergeben. Anubis nutzte die Supersoldaten, um gegen die anderen Systemlords vorzugehen. Nach Anubis' Niederlage in der Schlacht um die Erde übernahm Ba'al die Herrschaft über die Supersoldaten.[1]

Vernichtung [Bearbeiten]

Viele der Supersoldaten wurden bereits vernichtet, als die Replikatoren die Systemlords und Ba'al angriffen[4] und die letzten Supersoldaten wurden dann bei Anubis' letztem Angriff auf Dakara vernichtet.[5]

Rüstung [Bearbeiten]

Die Supersoldaten trugen eine schwere Rüstung, die sowohl den Waffen der Menschen als auch denen der Jaffa standhalten konnte. Sie waren mit zwei kleinen Energiewaffen an den Handgelenken bewaffnet, deren Schüsse denen einer Stabwaffe ähnelten. Die Rüstung absorbierte die Energie von Energiewaffen. Sie bestand aus einer Art Kevlar, so dass sie Kugeln nicht durchließ, aber von kleinen, langsamen Gegenständen wie einer Nadel durchdrungen werden konnte. Die Rüstung enthielt außerdem ein Luftfiltersystem.[2]

Es können auch Menschen die Rüstung anziehen, wodurch sie auch immun gegen Schüsse von Energiewaffen, wie zum Beispiel der Zat, werden.[6]

Gegenwaffen [Bearbeiten]

Die Tok'ra entwickelten zusammen mit den Menschen eine Energiewaffe, welche die Supersoldaten verletzen und töten konnte.[7]

In einer Computersimulation des Stargate-Centers gelang es Anubis, die Rüstung so zu modifizieren, dass sie nicht mehr von den Energieentladungen des Kull-Disruptors durchdrungen werden konnte. Mit einem zusätzlichen Chip für den Kull-Disruptor wurde dieser Effekt wieder aufgehoben.[8]

Namensgebung [Bearbeiten]

Carter: Sie haben Angst, dass der Supersoldat Ramius tötet und danach uns alle umbringt?
O'Neill: „Supersoldat“?
Carter: Nicht?
O'Neill: Ja, hat was.

(SG1_07x11SG1 7x11 Evolution, Teil 1)

Darsteller [Bearbeiten]

Der hauptsächlich agierende Kullkrieger wird in Staffel 7 von Dan Payne dargestellt (s.u. Episodenliste).

^ Medien [Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 21 Medien zum Thema Supersoldat können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^ Episoden [Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1 [Bearbeiten]

Stargate Atlantis [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_08x01SG1 8x01 Neue Machtverhältnisse, Teil 1
  2. (+) 2,0 2,1 2,2 SG1_07x11SG1 7x11 Evolution, Teil 1
  3. SG1_07x12SG1 7x12 Evolution, Teil 2
  4. SG1_08x16SG1 8x16 Abrechnung, Teil 1
  5. SG1_08x17SG1 8x17 Abrechnung, Teil 2
  6. SG1_08x12SG1 8x12 Vala
  7. SG1_07x16SG1 7x16 Bote des Todes
  8. SG1_08x06SG1 8x06 Avatar
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Anfragen
Kontakt
Werkzeuge