Naquadah-Bombe

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bombe.jpg
NameNaquadah-Bombe
Hergestellt vonGoa'uld
WaffentypSprengstoff
VerwenderGoa'uld-Systemlords
Freie-Jaffa-Nation
Erster AuftrittSG1_06x21SG1 6x21 Jonas' Visionen

Es existieren zwei Versionen der Naquadah-Bombe, die sich in Aussehen und Sprengkraft deutlich unterscheiden, jedoch beide von den Goa'uld hergestellt werden.

Erste Version[Bearbeiten]

Die erste Version ist ein kugelförmiger Sprengkörper, dessen Sprengkraft durch die Anreicherung von Naquadah verstärkt wird.

Die Standard-Version

Zweite Version[Bearbeiten]

Die zweite Version der Naquadah-Bombe ist kastenförmig und kann durch einen Deckel verschlossen werden. Der Sprengsatz besteht aus einem zehn Pfund Naquadah-Barren, dessen Explosionsradius laut Doktor Lee etwa der Größe Kaliforniens entspricht.[4] In der Mitte des Kastens befindet sich ein runder, grüner Kristall, um den sich mehrere Symbole befinden, die zum Ein- und Ausschalten sowie zum Anzeigen und Einstellen des Countdowns verwendet werden.

Die zweite Version
  • Sie tritt das erste Mal in Erscheinung, als Sekhmet eine in Ägypten gefundene Bombe aktiviert, um den NID erpressen zu können. Sie wird jedoch rechtzeitig von Doktor Lee und Teal'c deaktiviert.[4]
  • Das zweite Mal benutzt SG-1 sie als Energiequelle für eine Toraktivierung, da das DHD auf diesem Planeten nur eine Nachbildung war.[5]

^Vermutungen[Bearbeiten]

Die Goa'uld-Granate ist wahrscheinlich die kleinere Version dieser Naquadahbombe.

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_06x21SG1 6x21 Jonas' Visionen
  2. SG1_10x01SG1 10x01 Fleisch und Blut
  3. SG1_FFx02SG1 Fx02 Continuum
  4. (+) 4,0 4,1 SG1_07x19SG1 7x19 Anna
  5. SG1_10x16SG1 10x16 Die Geiselnahme