Amaunet

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amaunet.jpg
GeschlechtWirt weiblich (Weiblich.svg)
SpeziesGoa'uld
Gestorben1999[1]
Familienstandverheiratet Ehe.svg
Angehörige - Wichtige Personen
Ehemann:Apophis
Kind:Shifu
Erster AuftrittSG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
Darstellerinkeine

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Amaunet ist ein Goa'uld und die Gefährtin des Apophis. 1997 befindet sie sich in der Jaffa-Frau Yametha, während Apophis auf der Suche nach einem neuen Wirt für sie ist. Aus diesem Grund besucht er zahlreiche Planeten, auf denen er junge Frauen entführt, die er dann in einer Art Harem gefangen hält. Unter seinen letzten Opfern befanden sich die Air Force Offizierin Sergeant Weterings und die Abydonierin Sha're, die Frau von Daniel Jackson. Nach und nach lässt er eine der gefangenen Kandidatinnen nach der anderen in Yamethas Gemach bringen, damit Amaunet sie begutachten kann. Dazu betäubt er sie mit dem Handmodul, lässt sie entkleiden und auf einen Tisch legen, so dass Amaunet sie aus ihrer Position in der Bauchhöhle von Yametha gut sehen kann. Bis dahin scheint sie jede Kandidatin abgelehnt zu haben, so auch Sergeant Weterings. Die abgelehnten Frauen werden anschließend von Apophis mit dem Handmodul getötet. Teal'c ist während dieser Prozedur mehrmals zugegen.

Als man Sha're vorführt, ist Amaunet mit der zukünftigen Wirtin einverstanden, verlässt Yamethas Körper und dringt in Sha'res ein. Kurz darauf präsentiert Apophis sie den Einwohnern von Chulak, als gerade auch das SG-1-Team anwesend ist. Später ist Amaunet zugegen, als Apophis' Anhänger im Kerker von Chulak weitere Wirte auswählen, darunter Skaara für Apophis' Sohn Klorel.[2]

Einige Zeit später zeugt Apophis zusammen mit Amaunet und ihren Wirten ein menschliches Kind, das ihm später als Wirt dienen sollte. Eine solche Aktion ist eigentlich untersagt, da ein derartig gezeugtes Kind ein Harsesis wird, ein Mensch, der über das gesamte genetische Gedächtnis der beiden Goa'uld, die ihn gezeugt haben, verfügt. Damit das Kind in Sha'res Körper heranwachsen kann, versetzt sich Amaunet in eine Art Schlaf, da das Kind sonst sterben würde. Sha're kehrt nach Abydos zurück, wo sie gegen Ende der Schwangerschaft ihrem Mann Daniel Jackson begegnet. Das Kind, ein Sohn, wird auf Abydos von Daniel entbunden, während sie sich vor Jaffa des Systemlords Heru'ur verstecken. Unmittelbar nach der Geburt übernimmt Amaunet wieder die Kontrolle über Sha'res Körper, wird aber von Teal'c mit einer Zat-Waffe betäubt. Da Teal'c dabei in Verkleidung einer Horus-Wache war, sollte Amaunet glauben, dass Heru'ur ihr Kind entführt hat. Als sie von Apophis abgeholt wird, erzählt sie ihm dies. Obwohl sie dabei das SG-1-Team in ihrem Versteck bemerkt hat, verrät sie sie nicht, vermutlich durch den Einfluss ihrer Wirtin Sha're. Zusammen mit Apophis verlässt sie Abydos.[3]

Rund ein Jahr später geht sie erneut nach Abydos. Sie hat anscheinend erfahren, dass Heru'ur das Kind nicht hat. Sie sucht auf Abydos nach ihm, findet es und entführt auf ihrem Rückweg einige Abydonier, darunter Kasuf, den Vater ihrer Wirtin. Sie hält die Abydonier auf einem anderen Planeten gefangen, während sie das Kind zusammen mit einer Amme auf den Planeten Kheb bringt, um es vor anderen Goa'uld zu verstecken. Als SG-1 die gefangenen Abydonier befreit, trifft Daniel Jackson in ihrem Zelt auf Amaunet. Sie beginnt, ihn mit dem Handmodul zu foltern. Während dieser Verbindung überträgt ihre Wirtin Sha're einige ihrer Gedanken an Daniel Jackson und teilt ihm so mit, was mit dem Kind geschehen ist. Kurz darauf wird sie von Teal'c mit einer Stabwaffe erschossen, um Daniel zu retten.[1][4]

Ihr Gefährte Apophis erfährt während seiner Gefangenschaft bei Sokar von ihrem Tod, glaubt dies aber zunächst nicht, bis er kurz darauf Daniel Jackson auf Netu begegnet, der ihm die Todesnachricht bestätigt.

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Realer Hintergrund[Bearbeiten]

M17mn
n
t
Amaunet ist eine Gottheit der ägyptischen Mythologie, die die Luft und den Nordwind verkörpert und als Mutter des Re gilt. Sie wurde als Schlange oder schlangenköpfiger Mensch dargestellt, was ihre androgyne Natur symbolisierte. Amaunet wurde erst zu Beginn der Spätzeit in das ägyptische Göttersystem eingefügt.

Amaunet in der Wikipedia

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_03x10SG1 3x10 Sha'res Tod
  2. SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
  3. SG1_02x09SG1 2x09 Sha'res Rückkehr
  4. SG1_03x13SG1 3x13 Apophis' Rückkehr
Pfeil blau.svg Bekannte Goa'uld

Systemlords

Amaterasu † · Anubis · Apophis † · Ares † · Ba'al † · Bastet † · Camulus † · Cronus † · Hathor † · Heru'ur † · Kali · Moloc † · Morrigan · Nefertum · Niirti † · Olokun † · Osiris † (Sarah Gardner) · Ra † · Seth † · Shak'ran † · Sobek † · Sokar † · Svarog † · Yu

Andere Goa'uld

Amaunet † (Sha're †) · Athena · Bynarr † · Chalchiutlicue † · Cleopatra † · Cordesh † · Grannus † · Imhotep † · Ishkur † · Isis † · Ja'din † · Klorel (Skaara †) · Limbris † · Marduk † · Montu † · Mot † · Nerus † · Pelops · Qetesh † (Vala Mal Doran) · Ramius † · Sekhmet † · Selkhet † · Tanith † · Telchak · Terok † · Thanos† · Thoth † · Tilgath † · Unas der Erste † · Zipacna