Yametha

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yametha.jpg
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesJaffa
Angehörige - Wichtige Personen
Symbiont:Amaunet
TitelJaffa-Priesterin
Erster AuftrittSG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
DarstellerinMonique Rusu
Sprecherinkeine Sprechrolle

Yametha war eine Jaffa-Priesterin von Apophis.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

In ihrem Körper reifte der Goa'uld Amaunet heran, während Apophis nach einer geeigneten Wirtin suchte. 1997 nahm er hierfür die Tau'ri-Soldatin Carol Weterings gefangen und brachte sie zu Yametha. Diese ließ sie Amaunet aus ihrer Bauchtasche, damit der Goa'uld sich die Soldatin „ansehen“ konnte. Amaunet lehnte Weterings jedoch als Wirtin ab und zog sich wieder in die Bauchtasche zurück. Yametha ging zurück in Quartier, während Apophis die Soldatin tötete.

Wenige Zeit später ließ Apophis Sha're als eine weitere Kandidatin zu Yametha bringen, welche abermals Amaunet aus ihrem Bauch herausließ. Diesmal aber aktzeptierte der Goa'uld die Wirtin und Yametha, um in Sha'res Körper einzudringen.[1]

Was danach mit Yametha geschah, da sie ja dann keinen Symbionten mehr hatte, ist nicht bekannt.

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • In der Liste der Charaktere wird sie lediglich als „Dark Skinned Woman“ bezeichnet.[2]
  • In der Szene, in der Sha're der Symbiont eingesetzt wird, gab es einen Kameraschwenk vom schmerzverzerrten Gesicht von Yametha hinunter bis zu ihrer Bauch-Tasche, aus der der Symbiont dann auch austritt. In dieser Einstellung war der ganze Körper Yamethas eine Puppe bzw. ein Modell, bei dem Monique Rusu, die Yametha verkörperte, nur ihren Kopf hinhielt.[3]


^Einzelnachweise

  1. SG1_01x01SG1 1x01 Das Tor zum Universum
  2. Lexikon von Richard Dean Anderson]
  3. Quelle: Sonderausstattung DVD 5.6