Vorlagen.png

Achtung


Du hast JavaScript deaktiviert, was im ganzen Wiki für Dich zu Darstellungsfehlern führt. Dies zeigt sich z. B. auch in der Sidebar und der Suchfunktion, sowie auf der Hauptseite. Es ist in Stargate Wiki nicht zwingend erforderlich, JavaScript zu aktivieren. Allerdings wird es stark empfohlen, da viele Vorlagen und sonstige Anzeigefunktionen ansonsten bei Dir nicht richtig funktionieren bzw. angezeigt werden.
Liebe Fans vom Stargate Wiki, Wir sind wieder da! Der längere Ausfall des Wikis (seit Oktober) ist auf einen Festplattenfehler des Servers zurückzuführen. Leider mussten wir auf das letzte funktionsfähige Backup vom 1.9.2014 zurückgreifen. Wir bitten zu prüfen, ob nach dem Restore wieder alles funktioniert und Fehler hier zu melden. Pictogram voting comment.svg

Exodus

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ministern.gif     Wichtige Episode     Ministern.gif

Inhaltsverzeichnis

Episoden-Navigation
Blue left.gif vorherigeStaffelnächste Blue right.gif
Exodus.jpg
Serie Stargate Kommando SG-1
Originaltitel Exodus
Staffel Vier
Code / Nr. 4x22 / 88
DVD-Nr. 19
Lauflänge 42:25 Minuten
Weltpremiere 23.02.2001
Deutschlandpremiere 31.10.2001
Quote 1,714 Mio / 13,9 %
Zeitpunkt 2001
Drehbuch Paul Mullie
Joseph Mallozzi
Regie David Warry-Smith
Trailer © MGM

This is supposed to be a flash video. You'll need the flash plugin and a browser that supports it to view to it.

Zweiteiler.png Mehrteiler Diese Episode ist Teil eins eines Mehrteilers. Die weiteren Episoden sind Todfeinde und Teal'cs Prüfung.

Das SG-1-Team hilft den von Apophis bedrohten Tok'ra beim Umzug auf einen neuen Planeten. Doch Apophis ist schon im Anflug.

^ Zusammenfassung [Bearbeiten]

Tanith wird festgenommen.
Bei ihrem letzten Abenteuer hatte SG-1 ein Goa'uld-Mutterschiff von Kronos erbeutet.[1] Mit diesem besuchen sie nun die Heimatwelt der Tok'ra, Vorash. Das Schiff soll es den Tok'ra ermöglichen auf einen Planeten umzuziehen, der bisher kein Stargate hatte und somit den Goa'uld nicht bekannt ist. Jedoch können sie Tanith, der bei den Tok'ra ist, seit er die Jaffa Shan'auc verließ[2], nicht mitnehmen, da sonst Apophis von der neuen Basis erfahren würde. Tanith erfährt so, dass die Tok'ra wissen, für wen er arbeitet. Er wird eingesperrt, bis er aus seinem Wirt Hebron entfernt werden kann und dann auf Vorash zurückgelassen werden soll.

Tanith überlistet die Wachen und flieht auf die Oberfläche. Teal'c sucht stundenlang nach ihm, jedoch ohne Erfolg. Da Tanith inzwischen Apophis informiert hat und dieser mit einer Flotte auf dem Weg ist, wird ein neuer Plan geschmiedet: Ein Stargate soll in die Nähe der Sonne von Vorash gebracht werden, während P3W-451 angewählt ist[3], der im Gravitationsfeld eines schwarzen Lochs ist. Dadurch würde ein Teil ihrer Masse entzogen werden und damit das komplizierte Gleichgewicht zwischen Schwerkraft und Kernkraft gestört. Die Sonne würde als Supernova explodieren und die Flotte von Apophis zerstören. Die Tok'ra evakuieren derweil wie gewohnt durchs Stargate. An Teal'c nagt aber die Tatsache, dass ihm Tanith nun schon zweimal durch die Finger geglitten ist und er Shan'aucs Tod[2] nicht rächen kann.

Teal'c verfolgt verbissen das Al'kesh, das Tanith abholen soll.
Nachdem also die Tok'ra evakuiert sind, wird das Stargate ins Ha'tak geladen, zur Sonne gebracht, das schwarze Loch angewählt und das Stargate in Richtung Sonne geschickt. Gerade als sie in den Hyperraum springen wollen, greift plötzlich ein Al'kesh das Ha'tak an. Von dem Angriff überrascht, müssen sie schwere Schäden einstecken, der Hyperraumantrieb ist defekt. Jedoch ist auch das Al'kesh beschädigt und greift nicht weiter an. O'Neill und Teal'c machen sich in einem Todesgleiter auf den Weg, den Angreifer endgültig auszuschalten. Kurz bevor sie in Schussreichweite kommen, hat dieser jedoch seinen Antrieb wieder repariert und nimmt Kurs auf Vorash. Teal'c vermutet, das Schiff sei unterwegs, um Tanith abzuholen und nimmt die Verfolgung auf. Es bleibt noch etwa eine Stunde bis die Sonne explodiert.

Jacob und Sam beginnen mit den Reparaturen am Ha'tak und haben bald Hauptenergie, Waffen und Schilde wieder am Laufen. Der Hyperantrieb dauert jedoch noch. Währenddessen erreicht das Al'kesh und seine Verfolger Vorash. Einem wilden Schusswechsel folgend treffen Teal'c und O'Neill schließlich das Al'kesh schwer und es explodiert. In der Explosion wird jedoch auch ihr Gleiter schwer beschädigt und die beiden müssen auf dem Planeten notlanden. Vor ihrem Crash kann O'Neill noch einen Notruf absetzen, den Daniel auf dem Mutterschiff empfängt. Jacob überlässt Sam die restlichen Reparaturen, um das Schiff nach Vorash zurückzusteuern. Allerdings trifft da gerade Apophis' Flotte ein, was eine Rettung natürlich zunächst unmöglich macht.

Auf Vorash suchen O'Neill und Teal'c nach dem zurückgebliebenen Ringtransporter, da sie fest damit rechnen, auf diese Weise gerettet zu werden. Tanith hat jedoch schon Verstärkung von Apophis erhalten und Teal'c wird bei einem Überraschungsangriff angeschossen. O'Neill kann sich gerade so gegen zwei Jaffa wehren, jedoch gelingt es Tanith, sich und den verletzten Teal'c mit den Ringen auf Apophis' Schiff zu transportieren.

Gestrandet zusammen mit Apophis' Schlachtschiff
Der Hyperantrieb des Mutterschiffs ist inzwischen wieder funktionsfähig und Jacob hat das Schiff hinter der Sonne vor der feindlichen Flotte versteckt. Noch 27 Minuten bis zur Supernova. Jacob schickt die Gleiter des Mutterschiffs ferngesteuert los, womit es ihm erfolgreich gelingt, Apophis abzulenken. 4 Minuten vor der Explosion erreichen sie Vorash und transportieren Jack an Bord.

Apophis' Flotte wird durch die Explosion der Sonne nach und nach zerstört. In allerletzter Sekunde gelingt es Jacob in den Hyperraum zu springen, bevor die Supernova das Mutterschiff erreicht. Als sie schon im Hyperraum sind, gibt es plötzlich einen Schlag. Jacob vermutet, die Auswirkung der Supernova-Explosion habe sie doch noch leicht erwischt und vom Kurs abgebracht. Laut dem Computer sind sie aber über 4 Millionen Lichtjahre weit gereist und befinden sich nicht mehr in der Milchstraße! Bei maximaler Geschwindigkeit würde ihre Heimreise 125 Jahre dauern. Überraschenderweise taucht ein weiteres Schiff aus dem Hyperraum auf - Apophis' Flaggschiff...

Fortsetzung folgt.png Fortsetzung folgt...

^ Wichtige Stichpunkte [Bearbeiten]

  • Die Sonne von Vorash wird zu einer Supernova.
  • Der größte Teil von Apophis Flotte wird zerstört.
  • Teal'c gerät in Apophis Hände.

^ Hintergrundinformationen [Bearbeiten]

  • Ausschnitte aus der Episode wurden im Vorspann für Staffel 6-Staffel 8 verwendet.
  • Dies ist das letzte Staffelfinale bis SG1_09x20SG1 9x20 Camelot, welches als erster Teil eines Mehrteilers endet.
  • Die Szene, in der das Ha'tak in den Hyperraum springt (welche auch im Vorspann benutzt wird), wurde in SG1_10x19SG1 10x19 Ba'als letztes Gefecht wiederverwendet.
  • O'Neill sagt bei Minute 04:07 „ohne Wasser kommt er nicht weit“. Im englischen Original heißt es „he's boned without water“. Dies war eigentlich nur eine Improvisation seitens Richard Dean Anderson – eigentlich sollte es „he's screwed without water“ heißen. Wegen der etwas vulgären Sinnrichtung des Wortes „boned“ gab es offenbar auch kurz Bedenken, ob man den Satz für die Fernsehausstrahlung beibehalten könne.[4]

^ Dialogzitate [Bearbeiten]

O'Neill: Stimmt was nicht?
Carter: Nein. Ich habe aber noch nie einen Stern gesprengt.
O'Neill: Naja, beim ersten Mal ist es immer am schwierigsten.


Tanith: Wie konnte eigentlich ein Goa'uld-Mutterschiff in euren Besitz gelangen?
O'Neill: Ähm... na ja, das war so ne Art... (er zuckt mit den Schultern) Tauschgeschäft.
Tanith: Wie sah das aus?
O'Neill: Äh... Kronos hat uns sein Schiff gegeben und er hat bekommen, was ihm zustand.


O'Neill (über Tanith): Dieser Kerl ist ein lebendes Klischee.


(O'Neill ist mit zwei Tok'ra in der Wüste von Vorash, sie stellen sich auf die Stelle, wo der Ringtransporter im Sand versteckt ist.)
O'Neill Wer hat euch eigentlich erklärt wo ihr stehen müsst.


O'Neill: Du nimmst an, dass die glauben, dass wir noch leben und deswegen zurückkommen, ja?
Teal'c: Willst du mit mir wetten, O'Neill?
O'Neill: Denkst du, das bringt was?
Teal'c: Ich glaube, es geht hier lang.


O'Neill: Das ist echt das letzte Mal, dass ich jemandem beim Umzug helfe.


O'Neill: Ah, es war 'ne dumme Idee. Ich habe es gesagt, weißt du noch? Ich habe gesagt: „General, das ist eine blöde Idee.“
Teal'c: Ich erinnere mich, O'Neill.
O'Neill: „Sollen die Tok'ra sich ein eigenes Schiff besorgen“, habe ich gesagt. Sie hätten uns den Flieger auch nicht überlassen.
Teal'c: Ich erinnere mich.
O'Neill: Ja, genau das habe ich gesagt.
Teal'c: Wie lange noch bis die Sonne explodiert, O'Neill?


Jacob: Gut, die taktischen Anzeigen sind wieder eingeschaltet.
Daniel: Ja, aber ich glaube, wir haben hier ein Problem. Ich... ich denke das Blinklicht bedeutet nichts Gutes... vor allem die Schriftzeichen „Warnung, Warnung“.

^ Medien [Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 15 Medien zum Thema „Exodus“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png
Die Sonne explodiert


^ Links und Verweise [Bearbeiten]

Personen [Bearbeiten]

Erde

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

Außerirdische

Tok'ra

Goa'uld

Orte [Bearbeiten]

Erde

Außerirdische

  • Keine besonderen Orte

Vorash

unbekannte Galaxie

Objekte [Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

  • Keine besonderen Objekte

Goa'uld

Tok'ra

Ereignisse [Bearbeiten]

Vorash und unbekannte Galaxie

^ Probleme, offene Fragen [Bearbeiten]

20px Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
20px

^ Weitere Informationen [Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. SG1_04x21SG1 4x21 Doppelter Einsatz
  2. (+) 2,0 2,1 SG1_04x04SG1 4x04 Shan'aucs Opfer
  3. SG1_02x16SG1 2x16 Das schwarze Loch
  4. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog

Blue left.gif Staffel 3 Stargate Kommando SG-1 – Staffel 4 Der Film, Stargate Atlantis, Stargate Universe Staffel 5 Blue right.gif
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Anfragen
Kontakt
Werkzeuge