Vorlagen.png

Achtung


Du hast JavaScript deaktiviert, was im ganzen Wiki für Dich zu Darstellungsfehlern führt. Dies zeigt sich z. B. auch in der Sidebar und der Suchfunktion, sowie auf der Hauptseite. Es ist in Stargate Wiki nicht zwingend erforderlich, JavaScript zu aktivieren. Allerdings wird es stark empfohlen, da viele Vorlagen und sonstige Anzeigefunktionen ansonsten bei Dir nicht richtig funktionieren bzw. angezeigt werden.

2010

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt die Episode 2010. Das entsprechende Jahr findet man unter 2010 (Jahr).
25px Diese Episode spielt in einer alternativen Zukunft.

Inhaltsverzeichnis

Episoden-Navigation
Blue left.gif vorherigeStaffelnächste Blue right.gif
2010.jpg
Serie Stargate Kommando SG-1
Originaltitel 2010
Staffel Vier
Code / Nr. 4x16 / 82
DVD-Nr. 17
Lauflänge 42:24 Minuten
Weltpremiere 12.01.2001
Deutschlandpremiere 19.09.2001
Quote 1,918 Mio / 14,6 %
Zeitpunkt Ende Juli 2010 / 2000
Drehbuch Brad Wright
Regie Andy Mikita
Trailer © MGM

This is supposed to be a flash video. You'll need the flash plugin and a browser that supports it to view to it.

Im Jahr 2010 hat sich auf der Erde sehr viel verändert: Es gibt keine Kriege mehr, keine Krankheiten und die Goa'uld gehören endgültig der Geschichte an. All das verdanken die Menschen den Aschen, einer technologisch sehr weit entwickelten Rasse. Gerade wird das zehnjährige Bestehen der Allianz zwischen den Menschen und Aschen gefeiert, da stellt sich heraus, dass die Idylle trügt...

^ Zusammenfassung [Bearbeiten]

2010

Sam und Joseph vor dem Stargate-Terminal
Samantha Carter trifft sich mit ihrem Ehemann, Botschafter Joseph Faxon, in einem Restaurant. Sam ist deprimiert, weil sie gerade erfahren hat, dass sie nicht schwanger ist. Sie berichtet Joseph, der Aschen-Arzt habe ihr erklärt, es läge nicht an ihnen beiden, sie müssten es einfach weiter versuchen. Joseph schlägt vor, eine weitere Meinung einzuholen aber Sam lehnt mit dem Hinweis, die Aschen seien den Menschen um Jahrhunderte in der medizinischen Forschung voraus, ab. Sie begleitet ihren Mann zu einem Aschen-Transporter, mit dem sie nach Washington in das J.R. Reed Raumflugterminal reisen. In diesem befindet sich das Stargate und erlaubt allen Menschen auf dem Planeten die Reisen zu fernen Planeten. Joseph verspricht, dass er rechtzeitig zurück ist um dabei zu sein, wenn SG-1 dafür geehrt wird, vor zehn Jahren den Kontakt zu den Aschen hergestellt zu haben.
Präsident Kinsey hält eine Rede.
An der Feier im Terminal nehmen außer Sam auch noch Daniel Jackson und Teal'c teil. Präsident Robert Kinsey hält eine Rede. Er berichtet über die Entdeckung der Aschen durch SG-1 und wie er es schaffte, dass die Erde in die Aschen-Konföderation aufgenommen wurde. Nach der Zeremonie treffen sich Sam, Daniel, Teal'c, Joseph und Janet Fraiser, um über alte Zeiten zu reden. Sie denken an George Hammond, der sechs Jahre zuvor gestorben ist. Daniel ist traurig darüber, dass Jack O'Neill nicht gekommen ist, aber Teal'c meint, er habe seine Meinung über die Aschen klar erklärt. Janet beklagt sich, dass sie durch die Aschen überflüssig geworden sei, da alle Menschen den Antialterungs- und Antikrebs-Impfstoff erhalten haben. Außerdem besitzen die Aschen Geräte, die Gewebeschäden und Knochenbrüche heilen können. Sam versucht sie zu trösten und erzählt ihr, dass sie sich bei dem Projekt der Aschen, den Jupiter in eine Sonne umzuwandeln, an dem sie mitarbeitet, selbst oft wie eine Laborhilfe vorkommt. Nachdem Sam Janet berichtet, dass sie und Joseph bereits seit drei Jahren erfolglos versuchen, ein Kind zu bekommen, kann Janet sie überreden, sich von ihr untersuchen zu lassen.
Sam und Mollem am Jupiter Projekt
Durch die Untersuchung findet Janet tatsächlich etwas neues heraus: Sams Eierstöcke sind verkümmert. Sam ist entsetzt und will herausfinden, warum der Aschen-Arzt ihr das nicht gesagt hat. Sie überredet ihren Vorgesetzten, den Aschen Mollem, ihr Zugriff auf das Aschen-Computer-Netzwerk zu gewähren. Zusammen mit Janet findet sie heraus, dass in den letzten zwei Jahren die Geburtenrate um 91% gefallen ist und zwar überall dort, wo der Antialterungs-Impfstoff verteilt wurde.

Janet, Sam, Daniel und Teal'c treffen sich später, um zu beraten. Sie vermuten, dass die Aschen die Menschen mit dem Antialterungs-Impfstoff unfruchtbar machen. Die Menschen werden damit zwar doppelt so alt, aber ohne Kinder stirbt die Menschheit aus und die Aschen können die Erde in ca. zweihundert Jahren selbst übernehmen. Die Gruppe überlegt, welche Möglichkeiten sie haben, die Aschen aufzuhalten. Als Daniel verzweifelt erklärt, er wünschte sie könnten es rückgängig machen, hat Sam eine Idee. Sie erinnert die anderen an ihre Zeitreise ins Jahr 1969 und schlägt vor eine Nachricht in die Vergangenheit zu schicken.[1] Dazu müsste sie mit dem Aschen-Computer den Zeitpunkt eine Sonneneruption berechnen die geeignet wäre eine Stargateverbindung in die Vergangenheit zu ermöglichen.[Anm. 1]

Sam versucht Jack zu überreden.
Sam besucht Jack, der sich an sein Haus am See zurückgezogen hat. Sie versucht ihn davon zu überzeugen, ihnen bei ihrem Plan zu helfen, doch Jack lehnt ab. Er meint, er habe alle vor den Aschen gewarnt aber niemand habe auf ihn hören wollen. Nun gehe ihn die Sache nichts mehr an.

Teal'c kehrt vorerst nach Chulak zurück, um keinen Verdacht zu wecken. Daniel und Sam begeben sich in das Stargate Center, welches zu einem Museum geworden ist und versuchen, das letzte intakte GDO zu bekommen, damit ihre Warnung nicht an der Iris scheitert. Dort treffen sie auf Jack, der seine Meinung geändert hat. Sie können sich einige Zats beschaffen, aber das GDO stellt sich als Replikation heraus. Walter Harriman, der im Stargate Center als technischer Berater arbeitet, berichtet, dass sich das GDO auf dem Schreibtisch des Präsidenten befindet. Sam beschließt, ihren Mann einzuweihen, denn nur er hat von ihnen Zugang zum Präsidenten.

Sie berichtet ihm später, was sie im Aschencomputer gefunden hat. Joseph, der an den Verhandlungen mit den Aschen beteiligt war, ist entsetzt, jedoch nur über die Zahl von über neunzig Prozent: Er erklärt Sam, dass man sich mit den Aschen auf dreißig Prozent geeinigt habe. Die Aschen seien ohne eine Reduzierung des Bevölkerungswachstums nicht bereit gewesen, in die Erde zu investieren. Joseph geht von einem Fehler aus, aber Sam überzeugt ihn, dass die Aschen die Menschen vernichten wollen. Sie kann ihn überreden, das GDO beim Präsidenten durch die Replikation auszutauschen. Daniel entwirft eine kurze Nachricht, die sie in die Vergangenheit schicken wohlen. Jeder aus dem Team soll einen Zettel mit sich führen, um die Chancen zu erhöhen. Während Joseph versucht, das GDO zu besorgen, berechnet Sam im Aschenlabor den Zeitpunkt einer geeigneten Sonneneruption. Als Joseph eintrifft, will er ihnen das GDO nur geben, wenn Sam nicht an der Aktion beteiligt wird, denn er möchte sie keinerlei Gefahr aussetzen. Obwohl Sam widersprechen will, stimmt Jack zu.

Sam wirft im Fallen den Zettel.
Janet reist nach Chulak, um Teal'c zu informieren. Während das Team im Stargate-Terminal in Position geht, will Joseph Sam in Sicherheit bringen. Sie weigert sich aber zu gehen. Sie erklärt ihm, dass, wenn die Aktion erfolgreich ist, es egal sein wird, wo sie sich befinden. Im Terminal trifft Mollem auf Jack, was ihn überrascht, da er dessen Meinung zu den Aschen kennt. Jack erklärt, er warte auf Teal'c, der kurz darauf bewaffnet mit Stabwaffen zusammen mit einem weiteren Jaffa eintrifft. Als man sie auffordert, die Waffen abzulegen, beginnen sie auf das Aschen-Personal und die Verteidigungsanlagen zu feuern. Jack betäubt Mollem mit einer Zat und auch Daniel eröffnet mit seiner Zat das Feuer. Teal'c gelingt es, das Stargate zu aktivieren, kurz darauf wird zuerst sein Begleiter und dann auch er von den Verteidigungsanlagen getötet. Jack versucht währenddessen das Stargate zu erreichen, wird aber kurz vor dem Ziel ebenfalls getötet. Auch Daniel schafft es nicht bis zum Stargate zu kommen. Sam, die gefolgt von ihrem Mann, in das Gebäude stürmt kann schließlich die Nachricht durch das Stargate werfen, bricht dann aber auch von den Verteidigungsanlagen erschossen zusammen.

2000

Der Zettel
Im Stargate Center wird das Stargate von außen aktiviert und man empfängt den SG-1-Code obwohl sich das Team bereits dort befindet. General Hammond lässt die Iris öffnen, um die Sache zu klären. Es kommt aber nur ein Zettel durch das Stargate geflogen. Dort steht:

Unter keinen Umständen nach P4C-970 gehen.
Colonel Jack O'Neill
.

Jack erkennt seine Handschrift, kann sich aber nicht erinnern, jemals eine solche Nachricht verfasst zu haben. Eigentlich sollte das SG-1 Team demnächst nach P4C-970 aufbrechen, aber General Hammond streicht die Mission und lässt die Adresse des Planeten aus dem Wahlcomputer löschen.

^ Wichtige Stichpunkte [Bearbeiten]

  • Das Treffen von Sam und Joseph im Restaurant findet am Dienstag den 27.07.2010 statt. Man kann das Datum auf der Zeitung erkennen die er liest.
  • In Jack O'Neills Teich gibt es keine Fische.
  • Die Goa'uld wurden in dieser Zeitlinie von den Aschen ausgelöscht.
  • P4C-970 ist die Heimatwelt der Aschen.
  • In dieser Episode wird die Zat-Waffe zum letzten Mal zum „Verschwinden“ genutzt.
  • Walter wird zum ersten mal beim Vornamen genannt.

^ Hintergrundinformationen [Bearbeiten]

Edit-find-replace.svg Einige Angaben in diesem Artikel sind nicht ausreichend durch Quellen belegt. Du kannst Stargate Wiki helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, zögere nicht und überarbeite ihn. Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Handbuch.
Wichtig: Bitte beachte die Stargate Wiki Lizenzbestimmungen und verwende keine copyrightgeschützten Inhalte ohne Erlaubnis!
  • Drehorte dieser Episode in einer Übersichtskarte
  • Den Computer, den Sam benutzt, um eine Sonneneruption zu berechnen, ist derselbe wie der, den Rodney McKay und seine Schwester in SGA_04x09SGA 4x09 Fehlentscheidung benutzen müssen, um Naniten umzuprogrammieren.
  • Der Episodentitel und das Jupiter-Zündungsprojekt, an dem Sam arbeitet, ist ein Anspielungen auf den Roman „2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen“Wikipedia von Arthur C. ClarkeWikipedia. Zum Ende des Romans wird der Jupiter von außerirdischen Geräten in eine Sonne verwandelt, woraufhin die Jupitermonde für die Menschheit "bewohnbar" werden.
  • In der Episode wurde erwähnt, dass General Hammond 2004 an einem Herzinfarkt starb. Tatsächlich starb der Schauspieler dieses Charakters, Don S. Davis an einem Herzinfarkt, allerdings im Jahr 2008. Auch für den weiteren Verlauf von Stargate gilt für seine Rolle Hammond Herzinfarkt als Todesursache.
  • Die Flagge, die in der Szene zu sehen ist, als Daniel und Sam Carter mit der Führung durch das ehemalige Stargate-Center den "Abreise-Raum" betreten, ist die Flagge der Bedrosianer aus SG1_03x19SG1 3x19 Tödlicher Verrat.
  • Joseph Mallozzis liebstes von Brad Wright geschriebenes Skript aus Staffel 4 ist das zu dieser Episode.[2]
  • Eigentlich war „2010“ als der erste Teil einer Aschen-Trilogie (mit 2001) geplant, doch eine dritte Episode dazu wurde nie produziert. Für die dritte Episode plante Brad Wright offenbar, dass die Verbliebenen der Aschen Rache für die Ereignisse aus 2001 nehmen wollen und einen Angriff mit Raumschiffen auf die Erde starten.[3][2]

^ Dialogzitate [Bearbeiten]

(Im Stargate-Center Museum)
Führerin: Alles klar - wir werden jetzt bitte alle den Fahrstuhl verlassen. Wir haben Ebene 28 erreicht. Weiß jemand, welcher besondere Raum sich auf dieser Etage befindet?
(Ein Junge zeigt auf)
Junge: Der Torraum!
Führerin: Das ist höllisch dicht dran. Andere Vorschläge?
Daniel: Er hat recht - der Torraum.
Führerin: Offensichtlich wissen einige von Ihnen nicht, dass er die offizielle Bezeichnung trägt: "Abreiseraum". Denn von hier aus sind die SG-Teams damals "abgereist". Alles klar? Wir gehen zu Fuß weiter - hier entlang!


(Bei der Besprechung des Zettels)
Jack: Können wir nicht noch drauf schreiben, wer 2004 den Superbowl gewonnen hat?
Daniel: Nein.
Jack: World Series?
Daniel: Nein.
Jack: Grey Cup?
(Einen auffallend ähnlichen Dialog gibt es in der Atlantis-Episode SGA_04x20SGA 4x20 Der letzte Mann zwischen McKay und Sheppard.)

^ Medien [Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 16 Medien zum Thema „2010“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^ Links und Verweise [Bearbeiten]

Personen [Bearbeiten]

Erde

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

Alternative Zeitlinie

Außerirdische

Aschen

  • Mollem (alternative Zeitlinie)

Orte [Bearbeiten]

Erde

Außerirdische

Stargate-Center

Jacks Hütte
J.R. Reed Raumflugterminal

Fraisers Praxis

Objekte [Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

Aschen

Goa'uld

Andere

^ Probleme, offene Fragen [Bearbeiten]

20px Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
20px

^ Weitere Informationen [Bearbeiten]

Anmerkungen

  1. siehe Zeitreisen mit dem Stargate

Einzelnachweise

  1. SG1_02x21SG1 2x21 1969
  2. (+) 2,0 2,1 Eintrag in Joseph Mallozzis Blog
  3. Eintrag in Joseph Mallozzis Blog

Blue left.gif Staffel 3 Stargate Kommando SG-1 – Staffel 4 Der Film, Stargate Atlantis, Stargate Universe Staffel 5 Blue right.gif
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Dieser Artikel ist ein Exzellenter Artikel.

Dieser Artikel wurde zu einem exzellenten Artikel gekürt. Er ist ein Aushängeschild für die zielgerichtete Arbeit in diesem Wiki und soll für andere Artikel als Vorbild dienen.

Das muss nicht zwingend heißen, dass der Artikel außerordentlich lang ist, aber das Thema des Artikels muss gänzlich umfasst sein.

Natürlich kannst du diesen Artikel jederzeit weiter bearbeiten. Solltest du der Meinung sein, dieser Artikel habe diesen Status nicht (mehr) verdient, erläutere auf der Kandidatenseite deine Meinung.

ExzellentLogo.svg
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Filme und Serien
Das Stargate-Universum
Mitmachen
Anfragen
Kontakt
Werkzeuge