Aschen-Konföderation

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aschen-Konföderation.jpg
NameAschen-Konföderation
Planetmehrere
GalaxieMilchstraße
Speziesmindestens Menschen
VolkAschen und andere
Erster AuftrittSG1_04x16SG1 4x16 2010
Aufgaben und Ziele
Schein-Bündnis, durch das die Aschen andere Völker dezimieren wollen

Die Aschen-Konföderation ist ein Bündnis verschiedener Welten mit den Aschen. Die Aschen bieten neuen Mitgliedern dieses Bündnisses Technologie, militärische Unterstützung und medizinische Hilfe an, ohne großartige Gegenleistungen zu verlangen. Durch die medizinische Hilfe verbreiten sie ein Unfruchtbarkeit erzeugendes Gift unter der Bevölkerung, um die potentielle Bedrohung dieser zu eliminieren.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Mit ihrer sehr weit entwickelten Technologie und Medizin wirken die Aschen sehr beeindruckend, und sie überraschen ihre Opfer mit ihrer Freundlichkeit und damit, das sie keine großen Gegenleistungen für die Mitgliedschaft in der Aschen-Konföderation fordern. Nach dem Beitritt einer Welt zu diesem Bündnis übernehmen die Aschen nach und nach alle wichtigen Institutionen des neuen Mitglieds, z. B. die medizinische Versorgung, die Forschung und die Kontrolle über das Stargate. Durch einen Anti-Alterungs-Impfstoff wird ein Gift unter der Bevölkerung verbreitet, das Unfruchtbarkeit verursacht. Dadurch wird die Bevölkerungszahl stark minimiert und die wenigen Überlebenden werden für einfache Arbeiten eingesetzt. Die Planeten werden für Agrarproduktion benutzt.

^Bekannte Mitglieder[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]