Residenten

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
SG1 2x04 Residenten1.JPG
NameResidenten
HeimatweltP7J-989
Erster AuftrittSG1_02x04SG1 2x04 Virtueller Alptraum
SpeziesMensch
VerbündeteStargate-Kommando SGC-Logo.png
GalaxieMilchstraße

^Beschreibung[Bearbeiten]

Die Residenten sind die Bewohner des Planeten P7J-989. Sie haben vor Jahrtausenden einen nuklearen Winter verursacht, wodurch sie sich gezwungen sahen, große Glaskuppeln zu bauen. In diesen lagerten sie die sogenannten VR-Kokons, mit denen sie sich in eine virtuelle Realität versetzen konnten, um die Zeit besser zu überstehen. Der Bewahrer, so nennt sich ihr Anführer, hatte, nachdem er merkte, dass die Katastrophe vorüber war, einen Garten rund um die Glaskuppeln angelegt, während seine Residenten davon nichts wissen.

Durch das SG-1-Team wird ihnen diese schöne Welt gezeigt, die ihnen der Bewahrer vorenthalten hat.[1]

Später unterstützen die Residenten das Stargate-Center, indem sie ihnen die VR-Kokons zur Verfügung stellen.[2]

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_02x04SG1 2x04 Virtueller Alptraum
  2. SG1_08x06SG1 8x06 Avatar