Linea

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linea alt.jpg
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesMensch
VolkVyusianer(als Ke'ra)
Familienstandledig
TitelZerstörerin der Welten
Erster AuftrittSG1_02x03SG1 2x03 Zerstörerin der Welten
DarstellerinBonnie Bartlett
Megan Leitch[A 1]
SprecherinAlmut Eggert,
Maud Ackermann[A 1]
SG1 3x11 1.JPG

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Linea Datei:Linea.mp3 ist eine brillante Wissenschaftlerin, die ihr Können jedoch zur Zerstörung vieler Welten einsetzt. So hat sie, einem Einwohner eines Inselstaates zufolge, eine inselübergreifende Seuche erschaffen. Nachdem diese bereits fast die Hälfte der Bevölkerung vernichtet hat, erschien Linea und bot ihre Hilfe an. Doch sie verschlimmerte die Situation noch weiter. Als man sie fassen konnte, hatte sie bereits eine halbe Welt vernichtet, so der Mann des Inselstaates.
SG-1 arbeitet mit ihr zusammen, um aus der Gefangenschaft zu entkommen. Sie nutzen eine von Linea entdeckte Wurzelart, die mittels kalter Fusion Energie erzeugt. Zwei dieser Pflanzen reichen aus, um ein Stargate für kurze Zeit zu betreiben.
Nachdem SG-1 aus Hadante entkommen ist, führt Carter sie durch das Stargate-Center und zeigt ihr, wie man mit Computern umgeht. Zu spät erfährt das Team, dass Linea die Zerstörerin der Welten ist, die nicht unschuldig eingesperrt war. Linea betäubt Carter und sperrt die Systeme für den Zugriff anderer. Sie wählt eine Adresse an und tritt durch das Tor. Nach ihrem Verschwinden erhält das Team eine zuvor verfasste Nachricht von ihr, in der sie schreibt, dass alle Schuld beglichen sei.[1]

^Leben als Ke'ra[Bearbeiten]

Ke'ra ist der Name, den Linea annahm, nachdem sie auf dem Planeten Vyus durch ein fehlgeschlagenes Experiment an Amnesie litt. Aufgrund ihrer überragenden Kompetenzen in der schwierigen Phase nach der planetenweiten Amnesie ernannten die Vyusianer sie zu ihrer Anführerin. Als SG-1 kurz darauf auf Vyus ankam und Hilfe bei der Untersuchung und der Entwicklung eines Heilmittels anbot, erklärte sich Ke'ra bereit, mit auf die Erde zu gehen, um Dr. Fraiser zu unterstützen. Dank ihres umfangreichen Wissens über Medizin gelang es schließlich auch, ein Mittel zu entwickeln, das die Gedächtnisblockade aufheben konnte. In dieser Zeit entwickelte sie eine starke Beziehung zu Daniel Jackson.

Bereits während der Arbeiten bestätigten sich die Befürchtungen des SG-1-Teams bezüglich Ke'ras Vergangenheit. Die daraufhin angeordnete zusätzliche Bewachung weckte Ke'ras Misstrauen und so injizierte sie sich schließlich eine Dosis des Heilmittels und erlangte so ihre Erinnerungen zurück. Von Reue überwältigt gestand sie Daniel Jackson ihre Liebe und wollte sich umbringen. Es gelang Daniel Jackson, sie davon abzuhalten und er überzeugte sie, dass sie auf Vyus gebraucht würde. Sie entwickelten einen Plan, der sie alle ihre Erinnerungen wieder verlieren ließ. Dieser Plan gelang und sie kehrte ohne Erinnerungen an ihre Vergangenheit nach Vyus zurück.[2]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. (+) 1,0 1,1 als Ke'ra

^Einzelnachweise

  1. SG1_02x03SG1 2x03 Zerstörerin der Welten
  2. SG1_03x11SG1 3x11 Vergangenheit und Gegenwart