Vergangenheit und Gegenwart

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Episoden-Navigation
Arrow-left.png vorherigeStaffelnächste Arrow-right.png
Vergangenheit und Gegenwart.jpg
Serie Stargate Kommando SG-1
Originaltitel Past and Present
Staffel Drei
Code / Nr. 3x11 / 55
DVD-Nr. 10
Lauflänge 42:26 Minuten
Weltpremiere 15.10.1999
Deutschlandpremiere 11.10.2000
Quote 1,644 Mio 13,0 %
Zeitpunkt 1999
Drehbuch Tor Alexander Valenza
Regie William Gereghty
Trailer © MGM
Videoplayer laden...
SG-1 entdeckt auf einem Planeten ein Volk, das anscheinend alle Erinnerungen durch eine Katastrophe verloren hat. Das Team trifft auf die Anführerin des Volkes, die charismatische Ke'ra. Doch bald entdeckt das Team im Stargate-Center, dass Ke'ra keine Unbekannte für die Menschen ist...

^Zusammenfassung[Bearbeiten]

Die Stadt auf Vyus
Das SG-1-Team betritt eine neue Welt, den Planeten Vyus, und findet sich in einer verstaubten Lagerhalle wieder. Überall stehen Kisten herum und man könnte es fast für ein Lager auf der Erde halten. Zwei Bewohner, eine Mann und eine Frau, kommen herein, um die Halle zu überprüfen. Es stellt sich heraus, dass alle Bewohner auf dem Planeten an einer Amnesie leiden. Es gibt keine Alten mehr und keine Kinder, keiner kann sich an etwas vor dem "Vorlix" erinnern. Das Vorlix ist die Katastrophe, durch die alle ihr Gedächtnis verloren. SG-1 wird von dem Mann zur Anführerin Ke'ra gebracht, während dieser seine Begleiterin nach Hause schickt. Die Umgebung erinnert an eine Industriestadt Anfang des 20. Jahrhunderts. Ke'ra ist in einem Krankenhaus gerade dabei, eine junge Frau zu verarzten. Nachdem der Mann, den sie Orner nennt, SG-1 vorgestellt hat und sie insbesondere Daniel Jackson begrüßt, schickt sie Orner fort. Ke'ra hofft, dass SG-1 ihrem Volk helfen kann und führt sie in eine Bibliothek, in der die Aufzeichnungen des Volkes stecken. Sie erzählt, dass Industrie und Landwirtschaft am Boden liegen. Dann erkennt sie, dass sie nicht von dieser Welt sind, da sie sich an die Vergangenheit erinnern können. Die Erwähnung des Stargates lässt sie eine Aufzeichnung eines Doktor Zirvis heraussuchen, welcher eine Besucherin beschreibt. Das Stargate selbst konnte er dabei nicht aktivieren. Da nach dem Vorlix eine ältere Frau und ein älterer Mann verschüttet aufgefunden wurden, glaubt sie, dass es sich dabei um den Doktor und die Besucherin handelt. Es waren die einzigen Überreste älterer Menschen, die gefunden wurden. Bei der Besucherin handelte es sich offensichtlich um eine alte Bekannte: Linea.
Ke'ra

Doktor Janet Fraiser kommt mit einem medizinischen Team auf den Planeten. Daniel Jackson versucht zusammen mit Ke'ra die Ursache des Vorlix herauszufinden. Dabei stößt Daniel auf einen Stoff namens Dargol, ein Pestizid, das verboten wurde. Allerdings entpuppt sich der Stoff als Sackgasse bei der Ursachenforschung. Die anderen Mitglieder von SG-1 betreten den Raum und helfen bei den Nachforschungen. Ke'ra glaubt, dass ihr manchmal Personen auf den Fotos bekannt vorkommen. Sie hat die Idee, dass die Kinder und die Alten eventuell durch das Sternentor entkommen sind, doch glaubt sie, dass das Ereignis schnell und ohne Vorwarnung geschah. SG-1 fällt dabei das zunehmend vertrauter werdende Verhältnis zwischen Daniel und Ke'ra auf. O'Neill glaubt, dass Amnesie nicht zur "Zerstörerin der Welten" passt. Aber vielleicht hat sie mit Neuem experimentiert. SG-1 fühlt sich dafür verantwortlich. Daniel erzählt Ke'ra von der Gefangenschaft, der gemeinsamen Flucht mit Linea und der Plage auf einem Planeten, die sie auslöste. Er erklärt ihr auch, dass sie ihnen helfen werden, da Linea die Adresse vermutlich aus einem Computer der Erde erfahren konnte. Samantha Carter findet hinter einem Bücherregal das Notizbuch von Linea. Dr. Fraiser bittet, einige der Bewohner für Tests mit auf die Erde nehmen zu dürfen. Ke'ra erklärt sich sofort dazu bereit und meint, auch andere würden das tun. Gemeinsam mit Daniel treten Ke'ra, Orner und seine Begleiterin Mayris durch das Tor.

Während der Untersuchungen stellt Dr. Fraiser fest, dass einige Areale des Gehirns nur blockiert sind und die Bewohner wohl die Erinnerungen nicht verloren haben, sondern nur nicht darauf zugreifen können. Ke'ra möchte gleich mit den Tests beginnen, damit sie schnell geheilt werden können. Doch Dr. Fraiser muss noch ein paar Vorbereitungen treffen. Deswegen erklärt sich Daniel bereit, ihnen das Stargate-Center zu zeigen. Ke'ra zeigt sich begeistert von der Einrichtung und möchte auch nach draußen, was wegen der Quarantäne aber vorerst nicht erlaubt ist. Er zeigt ihr das Quartier, das für sie vorgesehen ist. Dabei beginnt sie ihn zu verführen.
Ke'ra versucht, ein Mittel herzustellen.
Daniel will ihnen etwas zu essen bringen, doch Ke'ra lässt ihn nicht gehen und erzählt, dass Kontakt zu anderen wegen der Amnesie fast ein Tabu sei, weil sie ihre vorherigen Beziehungen nicht kennen, doch er sei nicht von Vyus und somit kein Tabu. Daniel erzählt ihr von seiner verstorbenen Frau. Schließlich küsst sie ihn. Sie erklärt das damit, dass sie, wenn sie ihr Gedächtnis wieder hat und jemanden anderen gehört, es nicht mehr tun könne.

O'Neill kommt zu Sam, die in Lineas Notizbuch Notizen findet, nach denen Linea eine Verbindung zwischen dem Pestizid Dargol und der Langlebigkeit entdeckt hat. Das Insektenspray verlangsamt zwar die Alterung, wirkt sich aber negativ auf die Fruchtbarkeit aus, was wohl der Grund ist, warum keine Kinder gefunden wurden. Linea wollte damit einen Jungbrunnen erschaffen, welches sie an einem älteren Paar getestet hat. An dieser Stelle enden die Aufzeichnungen, wohl weil das Vorlix eintrat. Sam spekuliert, dass durch eine Kettenreaktion die ganze Bevölkerung wieder jung wurde, wobei die Amnesie eine Nebenwirkung war. Die beiden gefundenen leblosen Körper der ältere Personen wären dann die Testpersonen gewesen. O'Neill will es nicht hören, aber Sam vermutet, dass Ke'ra selbst Linea sein könnte.

Man kommt zu dem Schluss, dass Linea tatsächlich ein Opfer ihrer eigenen Experimente wurde, durch einen DNA-Test wurde ihre Identität bestätigt. Daniel, der Gefühle für Ke'ra hegt, gefallen aber die Konsequenzen nicht. Er meint, dass sie sich durch diesen Vorfall geändert hat. Ke'ra wird unter Bewachung gestellt. Daniel informiert sie darüber, dass sie ihr Quartier nicht verlassen darf, wobei er sich sehr verschlossen verhält und ihr den wahren Grund verheimlicht.

Carter und Dr. Fraiser arbeiten weiter an einem Mittel gegen die Amnesie, wobei sie nicht sehr erfolgreich sind, weshalb sie Ke'ras Hilfe benötigen. Nach einiger Diskussion wird dies von General George Hammond unter Auflagen genehmigt. Ke'ra wird ins Labor eskortiert. Dort beginnt sie sogleich mit den Arbeiten, wobei sie sich als exzellente Hilfe herausstellt. Dr. Fraiser weigert sich, den ersten Test an ihr auszuprobieren, deshalb stellt sich Orner zur Verfügung. Nach der Injektion sagt Orner, dass er etwas fühlt, danach bekommt er einen Anfall und hat kurzzeitig einen Herzstillstand, stabilisiert sich jedoch von allein wieder. Seine Erinnerung ist jedoch nicht zurückgekehrt. Ke'ra möchte sofort weitermachen, Dr. Fraiser will aber zunächst eine Pause machen und die weitere Entwicklung des Zustandes von Orner abwarten. Ke'ra gibt sich geschlagen.

In der Zwischenzeit möchte Ke'ra allein mit Daniel reden, was er ihr auch gewährt. Sie hat schon herausgefunden, dass vermutet wird, dass sie Linea sei. Daniel erklärt ihr, dass das Vorlix die Bewohner verjüngt hat und sie deshalb selbst die Älteren seien. Er versucht sie zu beruhigen, dass sie zwar vom ihren Erbgut her Linea sei, von ihrem Wesen her aber Ke'ra entspricht. Sie vermutet daraufhin richtig, dass sie das Gegenmittel nicht einnehmen darf. Da sie niemandem schaden will, akzeptiert sie. Danach fällt sie ihm in die Arme. Als er geht erinnert ihn O'Neill daran, dass er mit der Beziehung zu ihr vorsichtig sein sollte.

Ke'ra und Dr. Fraiser testen die zweite Substanz in einer Probe und beobachten sie unter einem Mikroskop. Die Substanz scheint erfolgreich zu sein. Den Rest wollen Dr. Fraiser und Carter ohne Ke'ra machen. Es wird ihr aber gestattet, bei den Tests zuzusehen. Bevor sie geht kann sie jedoch heimlich eine der beiden Proben an sich nehmen. Als sie wieder in ihrem Quartier ist betrachtet sie die Probe.

Im Labor wird der zweite Test an Orner durchgeführt, der sich optimistisch gibt. Erneut meint er nach der Infusion etwas zu fühlen und bekommt wieder einen Anfall, der diesmal jedoch ohne Herzstillstand aufhört. Er sagt, dass sein richtiger Name Nodal sei und erinnert sich auch an alles andere. Weiterhin sagt er, dass er mit Layale verheiratet sei, der richtige Name von Mayris. Ke'ra kennt er nicht. Als Nodal sagt, dass die anderen nun das Mittel bekommen sollen, teilt Ke'ra ihn mit, dass sie das Mittel nicht bekommen werde und geht, Daniel läuft ihr hinterher. Auf dem Weg zurück in Ke'ras Quartier meint Daniel, dass sie nach Vyus zurückkehren könne, wenn sie das Mittel nicht nimmt. Daniel vermutet, dass die anderen Bewohner Linea für ihre Verjüngung dankbar sein könnten. Dann verabschiedet sie sich von ihm. Daniel wird jedoch misstrauisch und rennt zurück, als sie gerade eine Phiole und eine Ampulle in der Hand hält. Daniel hat bemerkt, dass sie sich das Gegenmittel schon vorher heimlich injiziert hatte. Der Satz "Alle Schulden sind beglichen" hatte sie verraten. Sie will ihn wieder fortschicken. Dann bestätigt Linea, das Gegenmittel genommen zu haben, da sie ihm nicht geglaubt hatte, dass sie Linea ist. Mit den Ampullen will sie ein Giftgas erzeugen, welches sie töten soll. Daniel will aber nicht gehen.

Dr. Fraiser injiziert unterdessen auch Layale das Gegenmittel. Da bemerkt sie, dass eine Phiole und eine Ampulle fehlen. O'Neill und Teal'c rennen los zu Linea. Linea gesteht unterdessen Daniel, dass ein Teil von ihr ihn sehr liebt, doch der andere Teil will ihn sterben sehen. Dann kommen O'Neill und Teal'c ins Zimmer. Daniel versucht sie zu überreden, sich nicht umzubringen, doch Linea befürchtet, dass der böse Teil von ihr irgendwann die Oberhand gewinnen könnte. Außerdem bestreitet sie nun vehement Ke'ra zu sein. Daniel überredet sie, das Mittel des Vergessens erneut einzunehmen.

Die Injektion des Mittels, um ihr Gedächtnis wieder zu verlieren, wird vollzogen. Danach kann sie sich an nichts mehr erinnern. Daniel sagt ihr, dass sie Ke'ra heißt, sie sein Gast war und zurückkehren könne. Sam erklärt Nodal und Layale, dass sie mit Ke'ras Hilfe eine Verstärkung des Dargols, welches das Vorlix ausgelöst hatte, erzeugen konnten und es ihr nun verabreicht wurde. Nachdem ihr die anderen erneut vorgestellt wurden, heißt Nodal sie willkommen. Ke'ra fühlt, dass sie Daniel gut gekannt hat, doch dieser bestreitet das um ihr den Abschied zu erleichtern. Dann verabschieden sie sich voneinander und Ke'ra geht mit den beiden anderen zurück durch das Stargate.

^Wichtige Stichpunkte[Bearbeiten]

  • Teal'c bedeutet Stärke.
  • Das Pestizid Dargol wirkt sich negativ auf die Fruchtbarkeit aus. In einer stark konzentrierten Form verabreicht bewirkt es eine Verjüngung der Person. Als Nebenwirkung tritt jedoch eine vollständige Amnesie auf, die ihrerseits durch die Injektion des entsprechenden Gegenmittels geheilt werden kann. Die Verjüngung bleibt dabei erhalten.

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

^Dialogzitate[Bearbeiten]

 (SG-1 kommen durch das Stargate in eine Halle mit vielen Holzkisten. Es sieht danach aus, als ob schon lange keiner mehr dort gewesen ist.)
 O’Neill: Habt ihr auch das Gefühl, dass die hier nicht allzu oft Besuch bekommen?


 Bewohner: Wie seid ihr hier reingekommen ?! (SG-1 kam durchs Stargate und befand sich in einer Art Abstellraum, als der Bewohner mit einer Frau diesen betritt.)
 O'Neill: Das Tor stand offen.


 O'Neill: Sagen Sie es nicht, Carter!
 Carter: Sir, wir würden sie nicht einmal erkennen, wenn sie vor uns stehen würde.
 O'Neill: Oh nein! Carter - Nein! (er hält sich die Ohren zu und singt "La la la")


 Hammond: Sie verlangen von mir, dass ich eine pathologische Mörderin mit potenziell tödlichen Substanzen arbeiten lasse?
 Fraiser: Ja, Sir.

^Medien[Bearbeiten]

ONeill-Bild1.png
Alle 10 Medien zum Thema „Vergangenheit und Gegenwart“ können in dieser Liste gefunden werden.
ONeill-Bild1.png

^Links und Verweise[Bearbeiten]

Personen[Bearbeiten]

Erde

SG-Teams

Stargate-Center-Personal

Außerirdische

Vyusianer

Andere

Orte[Bearbeiten]

Erde

Außerirdische

Stargate-Center

Vyus

Hadante (erwähnt)

Objekte[Bearbeiten]

Menschen

Außerirdische

Vyusianer

^Probleme und Fehler[Bearbeiten]

Pictogram voting info.svg Dieser Abschnitt soll nur Punkte zum Episodeninhalt enthalten! Diskussionen, Anmerkungen und ähnliches zum Artikelinhalt haben auf der Diskussionsseite ihren Platz.
Diskussionen zu den nachfolgenden Punkten dürfen nur auf der Diskussionsseite geführt werden!
Beantwortete Punkte befinden sich hier, eine Übersicht über alle wiederkehrenden Fehler ist hier zu finden.
Pictogram voting info.svg

^Weitere Informationen[Bearbeiten]