Blackbird

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
(Weitergeleitet von U-Boot (SG1 4x01))
Wechseln zu: Navigation, Suche
U-Boot (SG1 4x01) 3.JPG
NameBlackbird
ErbauerMenschen
VerwenderRussland
Breite7,5 m[1]
Länge91,3 m[1]
Materialu. A. Stahl
zerstört2000
GalaxieMilchstraße
Erster AuftrittSG1_04x01SG1 4x01 Nemesis, Teil 2

^Beschreibung[Bearbeiten]

Das mit dem Codenamen „Blackbird“ bezeichnete U-Boot der Foxtrot-Klasse gehörte zu den Seestreitkräften Russlands. Die offizielle Kennung ist nicht bekannt. Im Jahr 2000 befand es sich in der Nähe des Einschlagsortes der abstürzenden Beliskner im Pazifik. Einer der Replikatoren, die das Asgard-Schiff übernommen hatten, überlebte den Absturz und gelangte durch eines der Torpedorohre an Bord des U-Bootes. Es tötete die Besatzung und begann, sich dort einzunisten und zu replizieren. Die US-Navy fing den Notruf des U-Bootes auf und schleppten es in einen Hafen, der sofort unter Quarantäne gestellt wurde. SG-1 wurde zur Untersuchung des Schiffes angefordert. An Bord fanden sie eine sich ständig vermehrende Replikatoren-Kolonie. Als die Replikatoren die Maschinen starteten, wurde beschlossen, das Boot zu zerstören. Colonel Jack O'Neill und Teal'c vernichteten den ursprünglichen Replikator an Bord, der aus dem extrem widerstandsfähigen Material des abgestürzten Asgard-Schiffes bestand. Kurz darauf schoss die USS Dallas mehrere Torpedos ab, welche die Blackbird und die übrigen nur aus gewöhnlichem Stahl bestehenden Replikatoren vernichteten.[2]

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Die letzten russischen U-Boote der Foxtrott-Klasse wurden 1999 ausgemustert. Es wäre also zum Zeitpunkt der Handlung nicht möglich gewesen, ein aktives Boot dieser Klasse in der russischen Marine anzutreffen. Die Boote B-59 und B-29 waren zum Zeitpunkt der Handlung zwar noch im aktiven Dienst, jedoch bereits 1987 bzw. 1988 an die polnische Marine übergeben worden.[3]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 siehe Projekt 641
  2. SG1_04x01SG1 4x01 Nemesis, Teil 2
  3. siehe Liste der Einheiten von Projekt 641 und Projekt 641