Volk (P3X-513)

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild einfügen
Nameunbekannt
HeimatweltP3X-513
Erster AuftrittSG1_01x05SG1 1x05 Das erste Gebot
SpeziesMensch
VerbündeteStargate-Kommando SGC-Logo.png
GalaxieMilchstraße

^Beschreibung[Bearbeiten]

Die Eingeborenen des Planeten P3X-513 sind ein primitives Volk, welches in großen Höhlensystemen lebt. Der Wissensstand der Bewohner ist sehr niedrig. Dies lässt sich anhand von alltäglichen Dingen (wie z. B. Wohnort, Kleidung, Werkzeuge) festmachen. Darüber hinaus verehrten sie die Mitglieder des SG-9-Teams, hinterher Jonas Hanson, als Götter. Infolgedessen bauten sie einen Tempel, wobei viele Bewohner als Folge der sengenden Hitze und der schweren körperlichen Arbeit starben. Sie hofften, dass eines Tages der UV-Schutzschild, den die Goa'uld einst dort zurückließen, reaktiviert wird. Nachdem SG-1 dies gelang und sie obendrein Hanson überführten, verließ das Team den Planeten. Wie sich die Kultur des Volkes weiterhin entwickelte, ist unklar.[1]

^Bekannte Bewohner[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_01x05SG1 1x05 Das erste Gebot