Wurm (SG1 10x05)

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wurm (SG1 10x05).jpg
Nameunbekannt
Erster AuftrittSG1_10x05SG1 10x05 Mutanten
GalaxieMilchstraße

^Beschreibung[Bearbeiten]

Dieser Wurm lebt in einer anderen Dimension, in die man von der Sodaner-Tarnvorrichtung verschoben wird. Die Tarnvorrichtung gibt eine Stahlung ab, die diese Würmer auf Abstand hält. Für Jaffa mit Goa'uld stellt diese Strahlung keine Gefahr dar. Das Stargate-Center hat diese Strahlung bei den von ihnen genutzten Vorrichtungen allerdings abgestellt, damit auch Menschen sie längere Zeit gefahrlos nutzten können. Durch das Abschalten der Strahlung konnten Würmer in das Tarnfeld der Vorrichtung gelangen und somit in unsere Dimension überwechseln. Der Wurm selbst gibt auch eine unbekannte Strahlung ab. Nach dem Wechsel sind sie eine Zeit lang eher träge, was sich aber schnell ändert. Dann versuchen sie ein Lebewesen als Wirtstier zu nutzen. Sie dringen und nisten sich ein, wobei die DNS des Wirts durch die von ihnen abgegebene Strahlung langsam mutiert. So kann selbst aus einem harmlosen Tier ein gefährliches Raubtier werden. Ein Wurm kann durch einen Schuss aus einer Zat aufgehalten werden.

^Medien[Bearbeiten]

^Vermutungen[Bearbeiten]

Da die Würmer auf mehreren Planeten aufgetaucht sind, ist anzunehmen, dass diese in einem großen Gebiet leben.

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]