Diskussion:Egeria

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie konnte Egeria in Kelmaas Wirtin eindringen, bei der Größe, die Egeria hatte?

Die Diskussion hatten wir schon einmal irgendwo in der Art.--LordSokar 14:51, 26. Jun. 2008 (UTC)
Eventuell funktioniert das bei den Goa'uld-Königinnen wie bei den Alien-Königinnen. Einfach einen Teil des Körpers abwerfen. Ich meine das die Königin bei Anubis ja auch so mächtig war. -- Rene Admin - Rückmeldung 15:20, 26. Jun. 2008 (UTC)
siehe 6x10 Heilung. --Salmalin 07:49, 28. Jun. 2008 (UTC)
Wie kann ein Goa´uld der nur 2000 Jahre alt ist, die römische Mythologie (von der Gründung Roms) beeinflußt haben, sie wäre noch nicht ganz alt genug, das Sternentor war verschüttet also hätte sie ein Raumschiff nehmen müssen und wenn sie das konnte und tat, wieso Ra nicht? Nun aber die Preisfrage. Wieso Tötet Ra niemals seine besiegten Gegner, sondern mauert sie immer irgendwo ein. Osiris, Isis, Egeria, Sakmet, Hathor? Um sie dann einfach zu vergessen nachdem er die Kontrolle über besagten Planeten verloren hat, anstatt sie wenigstens nach seiner Niederlage noch nachträglich auszuradieren. Schließlich würden sie nach ihrer Befreiung wieder gegen ihn zu Felde ziehen, also, wieso vergißt er sie dauernd? Kurzzeitgedächtniss? :|
--Goa'uld-Jünger 12:37, 29. Jul. 2008 (UTC)
Wenn er sie einfach getötet hätte, dann hätten wir keine Episoden gehabt. Aber serienintern kann man das so erklären daß Ra typisch Goa'uld-arrogant war und dachte, das wäre für diejenigen besser als der Tod! --Exodianecross 15:55, 1. Jul. 2010 (CEST)
Wohl eher schlimmer als der Tod, oder anders gesagt: besser geeignet. --141.24.52.163 00:09, 10. Aug. 2015 (CEST)