Benutzer:Col. o'neill

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil
Diskussionsseite
Projekte
Beiträge
Entwürfe
Tools
SGU-Fortsetzung
Bewerten
Benutzerseite Kontakt Projekte Beiträge Entwürfe Tools SGU-Fortsetzung Bewerten
Admin.png

Administrator

Benutzer-Col. o'neill.jpg
Aktueller StatusNein.svg offline
Geschlechtmännlich Männlich.png
NationalitätDeutscher Flag of Germany.svg
Geboren16.02.
GeburtsortMünchen
Über mich
UserIconTrust.svg Dieser Benutzer ist ein Mentor. Er hilft Neulingen bei den ersten Schritten.
Gnome-preferences-system.svg Dieser Benutzer ist ein Administrator.
Crystal Clear action run v2.svg Dieser Benutzer betreibt einen Bot.

^Hallo...

...und herzlich willkommen auf meiner Benutzerseite. Meine Signatur Col. o'neill ( Ich bin gerade offline | Admin | Kontakt) Navigation wirst Du im Wiki wohl relativ oft finden - hier findest Du ein paar Informationen zu meiner Wenigkeit in diesem Wiki.

^Stargate und ich

Ich bin in relativ jungen Jahren zufällig im Fernsehen auf Stargate (zunächst nur SG1) gestoßen und war von Anfang an begeistert und an der Welt dieser Serie interessiert, auch wenn ich zunächst vom größeren Serienkontext noch keine Ahnung hatte. Nach einiger Zeit bin ich schließlich auf dieses Wiki gestoßen und habe mich irgendwann dann auch angemeldet, um selbst zum ein oder anderen Artikel beitragen zu können. Nach und nach habe ich schließlich alle Stargate-Episoden und -Filme gesehen, ab der zweiten Hälfte von Stargate Atlantis auch direkt zur FreeTV-Erstausstrahlung, und besitze mittlerweile auch die DVDs zu allen Stargate-Serien und Filmen.

Stargate Universe ist mit minimalem Abstand wohl meine Lieblingsserie aus dem Franchise, vor allem wegen der ernsteren, tiefgründigeren durchgehenden Storyline, der sehr guten Optik und den tollen Soundtracks, letztlich mag ich SG1 und SGA für ihre jeweils eigenen Qualitäten aber auch fast genauso gern. Der Absetzung von SGU im Speziellen allerdings trauere ich immer noch nach, da die Serie nach einer durchwachsenen ersten Staffel gerade in ihrem zweiten Jahr nochmal richtig an Fahrt gewonnen hatte. Später habe ich auch einige der deutschen Stargate-Romane gelesen und war insbesondere bei RD_00002Roman Nr. 2: Der Feind meines Feindes positiv von der Qualität überrascht, auch wenn die Widersprüche zum Serienkanon stören. Von Stargate Origins war ich kein allzu großer Fan, aber auch diese Serie hatte ihre Momente und durch die neue Crew wurden auch ein paar gute, frische Elemente ins Franchise gebracht. Die Hoffnung bleibt, dass Brad Wright in absehbarer Zeit eine neue Serie produzieren kann, die wieder näher an der Qualität der ersten drei Serien ist, auch wenn ich sehe, dass es nach dem vergangenen Jahrzehnt seit SGU inhaltlich und produktionstechnisch große Hürden für ein solches Projekt gibt.

^Ich in diesem Wiki

Ich bin nun 13 Jahre hier aktiv, habe seitdem über 50.000 Edits getätigt und bin mittlerweile im Admin-Team, im Staff, im Support-Team und im Mentorenprogramm des Wikis vertreten. Im Normalfall schaue ich hier täglich rein, auch wenn ich insgesamt nicht mehr so viel Zeit dafür aufwenden kann, wie ich es gerne hätte. Ich bin in der Wikipedia, dem Wiki des Stargate-RS und der Jedipedia.net vertreten, dort überall allerdings nicht sonderlich aktiv.

Angefangen habe ich in erster Linie mit „normalen“ Artikelbearbeitungen, mittlerweile habe ich kaum noch feste Schwerpunkte, bin aber vordergründig bei Hintergrundinformationen und aktuellen Franchise-Entwicklungen, technischen Anpassungen und Internem tätig.

Pfeil blau.svg Eckdaten zu meinen Aktivitäten hier
  • 06.09.2008 (13:07 Uhr): Anmeldung im Wiki als 351. Benutzer
  • 06.09.2008 (13:20 Uhr): Meine erste Bearbeitung im Wiki, durchgeführt am Artikel Liste von Toradressen
  • 18.04.2009 (19:48 Uhr): 1 000. Bearbeitung
  • 17.07.2009 (21:37 Uhr): Beförderung zum Administrator
  • 15.06.2010 (15:20 Uhr): Umbenennung meines Accounts von Col. o'neil in Col. o'neill
  • 11.09.2010 (19:57 Uhr): 10 000. Bearbeitung
  • 15.04.2011 (17:20 Uhr): Erstellung meines Bot-Accounts
  • 27.07.2011 (13:18 Uhr): Beförderung zum CheckUser
  • 14.10.2011 (11:56 Uhr): 1 000. Medien-Upload (Datei:SGA 1x08 Dorf.JPG)
  • 12.03.2012 (19:14 Uhr): 20 000. Bearbeitung
  • 26.07.2012 (19:41 Uhr): 25.000. Bearbeitung
  • 14.10.2012 (02:00 Uhr): Beförderung in die Benutzergruppe Staff
  • 28.11.2012 (17:31 Uhr): 30.000. Bearbeitung
  • 30.07.2013 (17:01 Uhr): 40.000. Bearbeitung
  • 15.08.2015 (15:59 Uhr): 50.000. Bearbeitung
  • 00:20, 19. Okt. 2021: Letzte Bearbeitung
  • Bisher:
    • 58.203 ungelöschte Beiträge, davon Loading.gif im Artikelnamensraum und Loading.gif hochgeladene (ungelöschte) Dateien
    • 214 ungelöschte Artikel im Hauptnamensraum erstellt
    • 3.328 ungelöschte Seiten aller Namensräume erstellt

^Weiteres

Einige meiner Interessen abseits von Stargate sind Filme und Serien, damit verbunden auch Film- oder Videoschnitt, Soundtracks und Production Music und die Erstellung von Trailern, moderne Technologie im Allgemeinen und längere Antworten in Diskussionen (sorry).

Außerdem verfolge ich interessiert die Fan-Fortsetzungen zu Stargate von anderen Wiki-Benutzern, z.B. A. M.s Fortsetzungen zu SG1, SGA und SGU. Dabei hatte ich auch die Gelegenheit, ein paar Gastgeschichten beizusteuern - zuerst bei A. M.s SGA-Fortsetzung die Episode 7x08 Unsichtbarer Angriff, später bei seiner SG1-Fortsetzung 11x07/08 Das Kristall, 12x14 Kein Entkommen und 13x13 Unterstützung und schließlich bei seiner SGU-Fortsetzung 3x15/16 Kreation und 4x05/06 Virtuelles Gefängnis. Zudem stammt die Desaner-Handlung in seiner Langgeschichte SGU Fx01 Stargate Threshold von mir. Für MajorLorns SG1-Fortsetzung habe ich außerdem 2011 den Zweiteiler 14x12/13 Manifestation sowie 2012 die nach dem Abbruch der Fortsetzung nicht mehr integrierten Episoden Imitation und Raumschiffe versenken verfasst. Zu diesen Fortsetzungen habe ich von 2010 bis 2013 mehrere Trailer geschnitten und zu A. M.s SGA 6x20 Vereinigung, Teil 2 auch ein Video wie eine Stargate-Episode erstellt.

Später habe ich schließlich auch begonnen, selbst eine eigene SGU-Fortsetzung zu schreiben. Infos dazu sind auf der Beschreibungsseite des Projekts zu finden.