Dumais

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dumais.jpg
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesMensch
Gestorben2005
Familienstandverheiratet Ehe.svg
OrganisationAtlantis-Expedition SGA-Logo-klein.png
RangDoktor
DarstellerinNahanni Arntzen
SprecherinMichèle Tichawsky
Doktor Dumais war Mitglied der Atlantis-Expedition, seit diese 2004 Atlantis erreichte.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Doktor Dumais arbeitete 2005 in McKays Wissenschaftsteam, als dieses die Piers der Stadt nach einer Überflutung überprüfte. Sie war nach Johnson und Wagner das dritte Opfer eines bösartigen Nanovirus. Sie erlag dem Virus in einem verlassenen Labor der Antiker.[1]

Sie war verheiratet, oder zumindest verlobt.[A 1]

Doktor Weir übermittelte infolge des Todes eine Videobotschaft an ihre Eltern.[2] Dort hieß es:

„[...] und ihr leidenschaftlicher Wissensdurst war nur eine der vielen Qualitäten, die Ihre Tochter als Wissenschaftlerin auszeichnete in meinem Team. Sie und mehrere ihrer Kollegen sind vor einigen Wochen plötzlich gestorben. Es ist mir nicht erlaubt, Ihnen die Todesursache zu nennen, aber ich kann Ihnen sagen, dass Doktor Dumais Teil einer sehr tiefgreifenden Unternehmung war. Sie sah und tat Dinge, an die sie vorher nicht im Traum gedacht hätte [...]“
— Dr. Elizabeth Weir

^Medien[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. Das ist an dem Ring erkennbar, den sie trägt, als sie den Anfall bekommt.

^Einzelnachweise

  1. SGA_01x13SGA 1x13 Hot Zone
  2. SGA_01x17SGA 1x17 Nachrichten aus der Pegasus Galaxie