Sekkari

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sekkari.jpg
NameSekkari
Erster AuftrittSGA_05x15SGA 5x15 Überreste
VerbündeteAtlantis-Expedition SGA-Logo-klein.png
GalaxiePegasus-Galaxie

^Beschreibung[Bearbeiten]

Die Sekkari, eine auf Silizium[A 1] basierende humanoide Rasse der Pegasus-Galaxie, sahen nach Millionen Jahren der Evolution vor Zehntausenden von Jahren ihr Ende kommen. Trotz ihres technologischen Fortschritts konnten sie ihr Ende nicht verhindern. Ihre letzte Zeit verbrachten sie damit, einen Weg zu finden, um von neuem anfangen zu können. Schließlich bauten sie über 50 Transportdrohnen, jede mit einem anderen Ziel, welche ihnen diesen Neuanfang ermöglichen sollten. Jede Drohne trägt neben dem gesamte Wissen der Sekkari-Zivilisation auch die biologischen Voraussetzungen für deren neues Leben.

Aus unbekannten Gründen erreichte keine der Drohnen ihr geplantes Ziel. Eine der Drohnen landete auf M35-117, lange bevor die Menschen dort mit Atlantis landeten. Durch die Aktivitäten der Menschen in der Unterwasser-Jumper-Bucht[1] wurde die Drohne aktiviert und nahm Kontakt mit den Bewohnern auf. Richard Woolsey entschied die Drohne mit der Apollo zu ihrem eigentlichen Ziel bringen zu lassen, um den Sekkari diese neue Chance zu geben.[2]

Die Sekkari besitzen die Fähigkeit, sich durch die Saatträger mit einer speziellen Person zu verbinden. Diese Person kann die Lebensform dann als einzige sehen und hören, die Sekkari können sich zeigen, wem sie wollen.

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Anmerkungen

  1. In der deutschen Fassung wird aufgrund eines Übersetzungsfehlers von Silikon gesprochen.

^Einzelnachweise

  1. SGA_05x14SGA 5x14 Mutterliebe
  2. SGA_05x15SGA 5x15 Überreste