Laira

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Laira.png
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
SpeziesMensch
VolkEdoranerin
Familienstandverwitwet
Angehörige - Wichtige Personen
Ehemann:unbekannt †
Sohn:Garan
DarstellerinMichele Greene
Edit-find-replace.svg Diese Personenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Personenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

Laira ist eine Edoranerin und lebt auf dem Planeten Edora.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Laira war die Ansprechpartnerin für die Verhandlung zwischen der Erde und ihrem Volk bezüglich dem auf Edora vorhandene Naquadah-Vorkommen. Nachdem SG-1 wegen eines bevorstehenden Meteoritenschauers die Evakuierung der Bevölkerung startet, versteckten sich ihr Sohn Garan und seine Freundin Naytha in den altem Höhlen. O'Neill und Laira suchten die beiden und mussten dann in den Höhlen ausharren, bis der Schauer vorbei war. Nachdem auch das Sternentor von den Meteoriten verschüttet wurde, half Laira O'Neill, sich in das Volk der Edoraner einzuleben. Sie verliebt sich während dieser Zeit in ihn und wünscht sich ein gemeinsames Kind. Jedoch wurde O'Neill wenig später vom restlichen SG-1-Team gerettet und kann auf die Erde zurückkehren. Doch er verspricht Laira beim Abschied, irgendwann wieder zurückzukommen.[1]

Es wurde angedeutet, dass sie und O'Neill ein Kind gezeugt haben, von dem O'Neill nichts weiß, allerdings wurde nichts derartiges jemals später bestätigt.

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Nachdem man in SG1_03x17SG1 3x17 O'Neill und Laira Hinweise darauf gab, dass O'Neill und Laira ein Kind gezeugt haben, hätte sich Richard Dean Anderson gewünscht, dass O'Neill in einer späteren Episode nach Edora zurückkehrt und entdeckt, dass er tatsächlich ein Kind hat. Anderson äußerte auch, dass er dann für eine Tochter wäre, denn O'Neill hatte bereits einen Sohn.[2]

^Einzelnachweise

  1. SG1_03x17SG1 3x17 O'Neill und Laira
  2. gateworld.net