Werner Casey

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verweis.png Dieser Artikel beschreibt das Opfer von Lokis Genexperimenten an Menschen. Das Mitglied von SG-2 ist in der Liste von Nebencharakteren zu finden.
Werner casey1.JPG
Geschlechtmännlich Männlich.png
SpeziesMensch
VolkAmerikaner Flag of the United States.svg
Erster AuftrittSG1_07x03SG1 7x03 Der falsche Klon
DarstellerTom Heaton
Edit-find-replace.svg Diese Personenbeschreibung ist noch sehr kurz oder lückenhaft. Du kannst helfen, diesen Artikel zu erweitern. Wenn du etwas hinzuzufügen hast, sei mutig und überarbeite ihn. Dabei kann man fast nichts falsch machen! Hilfe und Tipps zum Bearbeiten findest du im Tutorial sowie im Handbuch-Eintrag zu Personenartikeln. Bei Fragen und Anregungen kann zudem die Diskussionsseite genutzt werden.

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Werner Casey ist ein weiteres Opfer von Lokis illegalen Genexperimenten an Menschen. Vor 26 Jahren wurde er entführt. Daniel Jackson und Teal'c stoßen auf seinen Namen während ihrer Recherche über mögliche Entführungen durch Außerirdische. Als sie ihn persönlich aufsuchen, berichtet er von seiner Entführung. Ein helles Licht habe ihn in seinem Zimmer erfasst und in eine Art Raumschiff gebracht. Es war kalt und dunkel. Seine Aussagen decken sich mit denen zweier weiterer Entführungsopfer, Pamela Ambrose und Zyang Wu, erscheinen damit also als einigermaßen glaubwürdig.[1]

Werner Casey lebt 8597 Ivory Crest Drive, Iowa City.[1]

^Medien[Bearbeiten]

^Auftritte[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. (+) 1,0 1,1 SG1_07x03SG1 7x03 Der falsche Klon