Bola kai

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
(Weitergeleitet von Bolakai)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bola kai.jpg
NameBola kai
Erster AuftrittSGA_04x07SGA 4x07 Verschollen
SpeziesMensch
VerfeindeteAtlantis-Expedition SGA-Logo-klein.png, Wraith
GalaxiePegasus-Galaxie

Die Bola kai sind ein primitives und brutales, vermutlich sogar kannibalisches Volk, das in der Pegasus-Galaxie lebt. Die Athosianer kennen sie nur als (potentielle) Feinde.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Einst bereisten die Bola kai den Planeten „Neu Athos“, auf dem sich die athosianische Siedlung befand, nachdem Michael Kenmore alle Athosianer entführte. Ihre Intention war es, das friedliebende Volk auszuplündern oder eventuelle Überlebende gefangen zu nehmen. Dabei gingen sie äußerst brutal vor und schreckten auch nicht davor zurück, ihre Gegenüber zu töten. Dazu benutzen sie primitive Waffen wie Armbrüste, Äxte etc.

Auch Teyla Emmagan und Jennifer Keller, welche den Planeten unwissend von der Gefahr besuchten und plötzlich verfolgt wurden, konnten den Bola-kai-Verfolgern nur für kurze Zeit entkommen. Rettung nahte erst später, in Form von John Sheppard, Ronon Dex und Rodney McKay. Diese attackierten die Bola kai und verjagten sie. Da danach keine feindlichen Lebenszeichen auf dem Planeten entdeckt wurden, konnte man davon ausgehen, dass sie das Stargate benutzen und flohen.

^Bekannte Bola kai[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Atlantis[Bearbeiten]