Diskussion:Zurück auf die Erde

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

^Simon, Dex und Mitch[Bearbeiten]

kann mir evtl. jemand der die Sendung gesehen hat sagen wer Simon, Dex und Mitch sind sind das Menschen oder diese Wesen von dem Planeten? Ich hab die Sendung leida net gesehen, muss die aba irgendwie einordnen. --Nimrod 18:01, 08. Feb. 2008 (CET)

ich bin mir jetzt nicht sicher aber ich glaube das waren ehemalige freunde von sheppard die sind aber in einem krieg gestorben. Die Außerirdischen (die nebelwesen) setzen die gedanken von die crew um also kann man es so oder so sehen :). Bin mir aber bei diesen informationen nicht so sicher. Wäre nett wenn jemand das bestätigen kann oder verbessern kann da ich die folge erst einmal gesehen habe. --DeathShadow 18:27, 8. Feb. 2008 (CET)

ja Gut dan passt des ich war mir nur net sicher ob des jetzt die Toten Freunde oder die Nebelwesen war. Danke nochmal! --Nimrod 19:07, 08. Feb. 2008 (CET)

^Anderes Wurmloch?[Bearbeiten]

Kann es sein, dass in dieser Folge ein anderes Wurmloch gezeigt wird bzw. es anders dargestellt wird? Oder ist das nur in meiner Version von SGA 1x09 so?

-- Durnamor 16:43, 15. Jul. 2008 (UTC)

Wormhole SGA 1x09.png

Keine Sorge, ist bei mir auch so. Warum, das weiß ich auch nicht.-- Mech 16:45, 15. Jul. 2008 (UTC)
Könnte es sein, dass die Nebelwesen es so in die Köpf er Atlanter projeziert haben? (Weil sie es eventuell nicht besser kennen) --Durnamor 16:48, 15. Jul. 2008 (UTC)
Sicher nicht! Das Wurmloch selbst sehen die Reisenden doch gar nicht. Die sind in ihre Atome zerlegt, die kriegen nix mit^^ Wahrscheinlich dient das andere Wurmloch nur als Andeutung, dass die Reise nicht "echt" war (für uns Zuseher) 213.173.73.39 19:47, 25. Mai 2009 (UTC)
Oder es soll einfach nur signalisieren, dass das Wurmloch von einem nicht dafür vorgesehenem Pegasus-Gate zu einem Milchstraßen-Gate geht. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 17:07, 11. Nov. 2009 (CET)
Also soweit ich das mitgekriegt habe war das Wurmloch noch bevor sie zur falschen Erde sind, denn man konnte es sehen als Wier, Sheppard,Teyla und Ford auf den Planeten gereist sind und nicht auf dem Weg zur Erde.McKay wählte die Erde auch erst an nachdem man das Wurmloch gesehen hatte, also kann es meiner Meinung nach nicht sein dass das Wurmloch das zur Erde ist.--Riedel 22:42, 19. Dez. 2009 (CET)

Vielleicht sieht das Wurmloch anders aus, weil es von beiden Seiten mit Strom versorgt wird? Ich bin mir nicht sicher aber Rodney sagte glaub ich, dass das Tor bei jeder Aktivierung Energie aus dem Nebel zieht. sg27--80.226.241.215 19:00, 18. Feb. 2010 (CET)

^Logische Fehler in der Story?[Bearbeiten]

  • Wie kann es sein, dass die "Aliens" (der Nebel) von Prometheus wissen? Bevor die Atlantis-Crew die Heimreise durchs Stargate antreten, vergewissern sie sich ja ob sie auch zurück können. Walter Harriman vom Stargate-Command erklärt dann, dass sich die Lage in der Milchstraße geändert hat und dass die Menschen jetzt im Besitz von Prometheus sind und somit ohne Stargate die Sterne bereisen können.
  • Warum hindern die "Aliens" Mjr. John Sheppard's Team nicht daran nach Atlantis zurückzukehren nachdem sie den Planeten das erste Mal erkunden? Wo dabei doch Millionen ihrer Artgenossen sterben? Also ich meine jetzt nicht am Schluss, sondern zwischendurch - wo Dr. Weir noch nicht dabei ist.

Nichts desto trotz hat mir die Episode gefallen. --Patrick 03:24, 16. Sep. 2008 (UTC)

Zu Punkt 1: Prometheus war doch schon lange bekannt bevor die Atlantis-Missionen gelangen. Als Dr. Weir noch SGC-Leiterin war, wurden gerade Hyperantriebe getestet. Und das die Hypertechnologie funktioniert - da hat der "Nebel" einfach geblufft.
Punkt 2: Das erklärt der Nebel-Hammond doch auch am Ende der Episode.
-- Destructor 12:24, 21. Nov. 2008 (UTC)
Nochmal etwas genauer zu Punkt 2: Millionen sterben nur, wenn ein Wurmloch zur Erde etabliert werden würde. Beim normalen Stargate-Betrieb sterben nur wenige, was die Nebelwesen laut Hammond in Kauf nehmen, um nicht entdeckt zu werden. --LietIbmaSad 12:36, 27. Jun. 2009 (UTC)

Zum dem Punkt, dass General Hammond der SGC-Leiter ist und niemand nachhakt: Man muss hier einfach in Kauf nehmen, dass die SG1-Leute für den Dreh nicht zur Verfügung standen und sich mit z.B. dieser Erklärung behelfen: Beim ersten Kontakt mit der vermeintlichen Erde sagt Hammond, dass sich viel geändert hat. Entweder nehmen das alle einfach so hin, oder sie haben nachgefragt, man sieht es nur eben in der Episode nicht. Dass andere aus SG1 nicht gezeigt werden, heißt ja nicht unbedingt, dass auch "zwischen den Szenen" keiner von denen da war. --LietIbmaSad 12:48, 27. Jun. 2009 (UTC)

Oder Hammond ist einfach das Empfangskomitee (bin mir nicht sicher ob das nicht sogar genannt wurde in der Folge) -- Wasili 17:49, 11. Jul. 2009 (UTC)
Jup hab die Folge grade gesehen, er sagt in etwa "Ich bin ihr Empfangskomitee" --Wasili 15:14, 11. Nov. 2009 (CET)
Der Logik-Fehler bleibt selbst dann bestehen, wenn man ihn aus dem Pentagon zurückgeholt hätte. Er wurde nämlich in "Neue Machtverhältnisse" zum Lieutenant General befördert, empfängt das Atlantis-Team aber in seinem alten Rang des Major Generals. Da hätte Weir stutzig werden müssen.--Gray 12:38, 27. Apr. 2014 (CEST)
In diesem Kontext ist es auch interessant, dass in der Vorbesprechung in Atlantis schon darüber gesprochen wird, dass man General Hammond briefen wird. Zwar ist Hammond der zuständige General im Pentagon, aber erstmal würde man doch wirklich annehmen, dass man erstmal mit dem zuständigen Leiter vom SGC, nach Kenntnis der Atlantis-Expedition General O'Neill, sprechen sollte. Also ist das ganze von der internen Logik des Zuschauers schon ein Fehler, wäre aber durch eine kurze Erklärung leicht lösbar gewesen (die der Zuschauer vielleicht nicht gehört hat). Da die Vorbesprechung aber real stattfindet (da Weir erst später mitkommt) wurde hier unsauber gearbeitet. --Padrino 23:33, 28. Okt. 2011 (CEST)
Mich hat es auch gewundert das General Hammond seinen USAF Anzug anhatte, obwohl die Ankunft von Sheppard und co garnicht erwartet wurde.--93.233.42.59, 10. November 2011, 22:49 Uhr (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)

^Ausstrahlungsreihenfolge[Bearbeiten]

Dem Datum der Deutschlandprämiere ist diese Folge die 9., aber auf den DVDs der ersten Staffel sind die Folgen SGA_01x08SGA 1x08 Im Untergrund und SGA_01x09SGA 1x09 Zurück auf die Erde vertauscht. Ist das noch jemandem aufgefallen? Wenn ja, wäre es sinnvoll es im Artikel zu erwähnen. --Janus Admin.png ( Diskussion | Mail | Beiträge ) 10:54, 17. Apr. 2011 (CEST)

^ewig haltbares Obst[Bearbeiten]

Ab ca. 25:00 sagt Sheppard beim betretten seines Zuhauses genau so habe ichs verlassen. Ein paar Sekunden später sieht man auf den Tisch Obst und als er seinen Kühlschrank öffnet sogar noch ne Ananas. Aber seit seiner Abreise nach Atlantis sind schon mehrere Monate vergangen da sollte nicht mehr viel essbares übrig sein.--188.105.190.151 23:58, 20. Aug. 2014 (CEST)

Die Ananas dürfte dem Running Gag der "Geheimnisvollen Ananas" geschuldet sein. Generell muss Dir aber klar sein, dass solche Dinge hier nicht als Fehler zählen können, weil das Ganze ja nur eine Illusion war. Sheppard war, wie am Ende ganz klar gesagt wird, in der Lage, seine Realität zu beeinflussen. Und auch z. B. bei Rodney war ja das ein oder andere etwas unrealistisch optimal, wie er selbst feststellt. Insofern ist das kein Produktionsfehler oder sowas. --Col. o'neill ( Ich bin gerade online | Admin | Kontakt) Navigation 17:32, 21. Aug. 2014 (CEST)

^Buch[Bearbeiten]

Ist das Buch was Sheppard hat nicht der zweite persönliche Gegenstand? Wird schließlich in einer der ersten Folgen gesagt das jeder nur einen persönlichen Gegenstand mitbringen dürfte und er hat ja schon die Videobänder mit dem Football Spiel dabei. --Luddi (Diskussion) 17:48, 4. Okt. 2020 (CEST) (Signatur nachgetragen von Col. o'neill)