Kate Hewlett

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kate Hewlett Creation Official Stargate Convention 2007.jpg
Geschlechtweiblich Weiblich.svg
NationalitätKanadierin Flag of Canada.svg
Geboren17. Dezember 1976
GeburtsortToronto, Ontario
Angehörige - Wichtige Personen
Bruder:David Hewlett
Schwestern:Moyra Hewlett, drei weitere

^Lebenslauf[Bearbeiten]

Katherine Emily "Kate" Hewlett wurde am 17. Dezember 1976 in Toronto, Ontario, Kanada, geboren und ist Schauspielerin und Schriftstellerin.

Als ihr Bruder David Hewlett 2006 selbst den Film A Dog's Breakfast schrieb, bei dem er auch Regie führte und selbst in der Hauptrolle mitspielte, beteiligte sich auch Kate daran. Auch im Cast sind neben David Hewletts Hund Mars Paul McGillion, Christopher Judge, Rachel Luttrell und Michael Lenic. Im Film wird für eine fiktive Serie, welche Hewlett ursprünglich auch tatsächlich verwirklichen wollte, auch das Set der Daedalus-Klasse genutzt. Mitgewirkt haben auch viele Personen, die für die Stargate-Serien hinter der Kamera tätig waren, wie z. B. John G. Lenic, Production Manager aller drei Stargate-Serien. Laut Kate Hewlett spendete die ganze Crew für den Film Zeit, Ausrüstung, Service usw.[1]

^Rollen und Sprecher[Bearbeiten]

RolleEpisode(n)Synchronsprecherin
Jeanie Millerdiverse, siehe PersonenartikelSolveig Duda

^Hintergrundinformationen[Bearbeiten]

  • Eigentlich sollte Rodney McKay laut Drehbuch (SGA_01x13SGA 1x13 Hot Zone) einen Bruder erhalten. David Hewlett schaffte es aber, daraus eine Schwester machen zu lassen. Seine Hoffnung, dass später seine Schwester diese Rolle übernehmen könnte, erfüllte sich dann in der Episode SGA_03x08SGA 3x08 Der doppelte Rodney.[2]
  • Die Idee, David Hewletts Schwester in die Serie miteinzubringen, kam bereits früher (siehe SGA_01x13SGA 1x13 Hot Zone und SGA_01x17SGA 1x17 Nachrichten aus der Pegasus Galaxie). Der Durchbruch für Kate Hewlett kam aber erst, als einer der Autoren der Serie und Verfasser des Drehbuchs dieser Episode, Martin Gero, zu einer Theateraufführung ging, deren Regisseur sein Freund Brendan Gall war. Bei diesem Theaterstück spielte auch Kate Hewlett mit. Martin Gero war so begeistert von ihr, dass er Brendan fragte, wer das sei. Er sagte, dass es sich um David Hewletts Schwester handle. Von da an beschloss Gero, dass er unbedingt eine Episode mit ihr machen wollte.[3]

^Medien[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. http://stargate-project.de/stargate/index.php?seite=news&archivnews=3763
  2. Eintrag in Mallozzis Blog
  3. Regiekommentar zu SGA_03x08SGA 3x08 Der doppelte Rodney