Replikatorenkreuzer

aus Stargate Wiki, dem deutschsprachigen Stargate-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Replikatorenschiff 01.png
BezeichnungReplikatorenkreuzer
ErbauerReplikatoren
KlasseMutterschiff
Erster AuftrittSG1_08x01SG1 8x01 Neue Machtverhältnisse, Teil 1
Zerstört(Flotte) [1]
HüllenmaterialReplikatoren-Zellen
EnergiequelleKiron-Partikel
Sublichtantriebvorhanden
Hyperantriebintergalaktisch
BewaffnungReplikatoren-Projektile
VerteidigungSchilde
Sonstige SystemeSubraum Link

In der Regel übernehmen die Replikatoren einfach das fortschrittlichste Raumschiff, das verfügbar ist. Wenn es aber kein anderes Schiff gibt, oder die Replikatoren eine größere Flotte brauchen, sind sie in der Lage, aus ihren Blöcken selbst neue Schiffe zu bilden.

^Beschreibung[Bearbeiten]

Ein Replikatorenkreuzer verfügt über einen Hyperantrieb sowie über Waffen und Schilde, die Projektile der Waffen bestehen aus Replikatorenbausteinen. Außerdem ist er in der Lage, in seinem Inneren eine Atmosphäre zu bilden, die Menschen das Überleben ermöglicht. Er wurde von den Replikatoren erschaffen, um aus einem schwarzen Loch zu entkommen. Bisher konnten diese Schiffe von der Antikerwaffe von Dakara und von Anti-Replikatoren-Waffen zerstört werden. Wenn mehrere Asgard-Schiffe gleichzeitig auf einen Replikatorenkreuzer mit deaktivierten Schilden feuern, kann dieser innerhalb weniger Sekunden ebenfalls zerstört werden. Mit aktiven Schilden scheint es allerdings zumindest schwierig zu sein, ein solches Schiff mit herkömmlichen Raumschiffswaffen zu zerstören.[2]

^Episoden[Bearbeiten]

Stargate Kommando SG-1[Bearbeiten]

^Medien[Bearbeiten]

^Weitere Informationen[Bearbeiten]

^Einzelnachweise

  1. SG1_08x17SG1 8x17 Abrechnung, Teil 2
  2. SG1_08x01SG1 8x01 Neue Machtverhältnisse, Teil 1
Raumschiffe der Replikatoren

Patrouillenraumschiff | Replikatorenkreuzer | Spinnenraumschiff